JazzZeitung top 20 2017
JazzZeitung top 20 2017 Foto: © Martin Hufner

JazzZeitung.de: Top 20-Beiträge in 2017

Ein kleiner Rückblick auf das jahr 2017. Was waren die am häufigsten abgerufenen Beiträge aus diesem Jahr.


Unsere Liste:

  1. Pat Metheny 2017 auf Welttournee
  2. Born To Be Blue: ein Chet-Baker-Film im Kino
  3. TV-Tipp: Der Preis der Anna-Lena Schnabel (3sat) – und ein medienpolitisches Ärgernis
  4. Konzertierte Verantwortungslosigkeit: Der NDR und der ECHO Jazz 2017
  5. Früher war alles besser!? Und das nächste große Ding?
  6. Der streitbare Musiker und Forscher – Zum Tod von Ekkehard Jost
  7. ECM Records beginnt mit Streaming
  8. Zum Tod von Geri Allen
  9. Die Finalisten des BMW Welt Jazz Award 2017: Renaud Garcia-Fons und Eva Kruse
  10. Regelmäßige Erneuerung des Jazz durch seine Kritik
  11. Thelonious Monk – Les Liaisons Dangereuses 1960 (Sam Records)
  12. Musikalische Hermeneutik, praktisch – Jazzfest Berlin 2017 (Sonntag)
  13. Der Jazz-Präsident und die Jazzgeschichte
  14. Schmunzeln, tänzeln und eine Currysauce – Jazzfest Berlin 2017 – (Samstag)
  15. Nebensonnen, Sonnenschein – Jazzfest Berlin 2017 (Freitag)
  16. Heimatabend ohne Spirit beim Jazzfest Berlin 2017 (Donnerstag)
  17. Rabih Abouh Khalil beim Klassik & Crossover Festival in Ottobrunn
  18. Der Prophet des Musikstreaming: Wolfgang Dauner im Jahr 1970
  19. Elflands ewige Gärten: „Metropolis“ mit Live-Musik von Trio Elf beim Heimspiel-Filmfest in Regensburg
  20. German Jazz Trophy 2017 geht an Abdullah Ibrahim

Wirklich verwunderlich ist eigentlich vor allem Platz 1. Unsere Ankündigung der Tournee ist mit Abstand stärkster Anziehungspunkt. Das Interesse an Pat Metheny muss verhältnismäßig riesig sein.

Mediales & Berichte & Nachrufe

In der Diskussion waren aber offensichtlich mediale Themen: Chet-Baker-Film, Anna-Lena-Schnabel-TV-Film, ECM goes Streaming. Besondere Zugriffe verzeichneten aber dann auch Berichte von Veranstaltungen: BMW Welt Jazz Award, das Jazzfest Berlin, Trio Elf macht Musik zum Stummfilm und Rabih Abouh Khalil in Ottobrunn! Nachrufe zu Geri Allen und Ekkehard Jost wurden auch „gern“ gelesen.

Website-Neugestaltung

Dabei ist insgesamt einerseits erstaunlich und andererseits nicht verwunderlich, dass 12 der 20 Beiträge erst nach der Neugestaltung unserer Website Mitte Oktober erschienen sind, also auch deutlich kürzer zur Verfügung standen als andere. Man darf das wohl als Aufmunterung und Akzeptanz verstehen. Die Newsletter sind eingerichtet. Die Verbindung zum Server sollte jetzt auch automatische über SSL-Verschlüsselung erfolgen. Es gibt ja immer was zu tun.

Wie auch immer: Der Dank geht insbesondere an unsere Autoren und Fotografinnen und Fotografen ohne die hier ja auch nichts stünde und auch nicht viel zu sehen wäre.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.