Take5 – Jazz am Hellweg nach eineinhalb Jahren Corona wieder stark am Start

 Das größte Jazzfestival Westfalens, das Festival „Take5 Jazz am Hellweg“ geht in eine neue Runde und bietet vom 16. September bis zum 27. Dezember wieder einmal in gewohnter Manier aktuellen Jazz . Live gespielter Jazz steht wieder auf dem Programm und auf den Bühnen mit Götz Alsmann, Iiro Rantala und dem Tango Nuevo von Astor Piazzolla interpretiert von Alessandro Quarta sowie dem Tango Ensemble Contrabajando. An 30 unterschiedlichen Orten gehen 55 Konzerte über die Bühne. Das abwechslungsreiche Jazzprogramm hat für jeden Jazz-Fan etwas im Angebot – auch für die, die es noch werden wollen. Denn die Kinder-Jazzkonzerte mit Uli Bär und der ABC Jazzband und das Regional-Nachwuchsorchester „hellway2 high big band“ sind weiterhin tragende Teile des Festivals. Gerade die Nachwuchsförderung ist ein wichtiges kulturelles Anliegen der Traditionskonzertreihe. Das Eröffnungskonzert gestaltet Götz Alsmann am 16.09.21 im Kurhaus Hamm mit seinem Progamm L I E B E. Seine Lieder der Liebe sind musikalische Ausflügen nach Paris, New York und Rom, jeweils dokumentiert durch preisgekrönte Alben und über 700 Konzerte in den letzten neun Jahren, widmet sich der „König des Jazzschlagers“ wieder den Werken der großen Komponisten und …

Weiterlesen

Welche Auswirkungen hat die Bundestagswahl auf den Jazz? Acht Wahlprüfsteine der DJU

Wie geht es nach der kommenden Bundestagswahl weiter? Welche Ziele verfolgen die Parteien? Wen soll ich wählen? – Mit diesen oder ähnlichen Fragen haben sich wohl die meisten Menschen in den vergangenen Wochen und Monaten befasst oder werden sich spätestens in den kommenden Tagen bis zur Wahl am 26. September mit ihnen befassen müssen. Der Frage, welche Auswirkung die Wahl für den Jazz und die Künstlerinnen und Künstler hat, ist die Deutsche Jazzunion nachgegangen. Sie stellte den amtierenden Bundestagsparteien mit Ausnahme der AfD im Vorfeld acht Fragen, acht Prüfsteine bezüglich ihrer kultur- und berufspolitischen Positionen. Auch wenn die Parteien grundsätzlich große Unterstützung zum Ausdruck bringen, sind konkrete Ansätze nicht überall zu erkennen. Es folgt die Pressemitteilung der Deutschen Jazzunion mit den Antworten der Parteien auf die Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2021. Pressemitteilung Deutsche Jazzunion: (Berlin, 15.09.2021) Im Vorfeld der Bundestagswahl 2021 hat die Deutsche Jazzunion acht Fragen an die Parteien Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke, CDU/CSU, SPD und FDP gerichtet. Mit ihren Antworten bringen die Parteien in vielen Punkten grundsätzlich große Unterstützung der kultur- und berufspolitischen Positionen der Deutschen Jazzunion zum Ausdruck. Hinsichtlich konkreter Ansätze weisen …

Weiterlesen

+++ news +++ HÖMMA 21 +++ Krawall de Cologne +++ Bayreuther Jazz-November +++

HÖMMA 21 – Das Jazzfestival in Oberhausen Der Ruhrpott swingt wieder: Zum fünften Mal präsentiert das Oberhausener Jazzfestival HÖMMA (hochdeutsch: „hör mal zu!“) im Herbst drei Tage lang Live-Acts an verschiedenen Locations im Stadtgebiet. Von Freitag, dem 8. Oktober 2021, bis Sonntag, dem 10. Oktober 2021, dürfen sich Musikfans auf groovende Rhythmen und mitreißende Improvisationen freuen. Zu den akustischen Leckerbissen gehören unter anderem der Auftritt von Nighthawks und das Konzert der WDR Big Band. Außerdem zu hören sind Inga Lühning und André Nendza, RoMi, das Trio Accordion Affairs und Gunther Tiedemann. Weitere Informationen unter: www.hoemma-jazz.de Es gelten die behördlichen Bestimmungen zum Coronaschutz.   Krawall de Cologne „Freude und kölsche Lebensart“ Krawall de Cologne verjazzt Krätzjer des Kölner Liedermachers Willi Ostermann.  Am 8. Oktober 2021, 20:00 Uhr stellt das Ensemble Krawall de Cologne – Jürgen Schockmann (Gesang & Gitarre), Rolf Grommes (Schlagzeug) und Hans-Günther Adam (Keyboard & Pedalbass) – im großen Römersaal des Bürgerhauses Hürth die Wandelbarkeit der Musik des kölschen Originals unter Beweis. Das Ensemble betrachtet dabei die unvergesslichen Krätzjer des bekanntesten Kölner Liedersängers und Komponisten Willi Ostermann aus jazziger Perspektive. In den energiegeladenen Neu-Interpretationen …

Weiterlesen
Radiowoche

Die Radiowoche vom 13.09.21–19.09.2021

Ein kleiner Blick in die Radiowoche 37. Neu in der Übersicht, das Hörspielprogramm von Ö1. Die ARD-Radio-Suchmaschine zuckt wieder noch ein bisschen. Die Festspielzeit ist langsam vorbei. Am Wochenende übernehmen wieder die regionalen Radiostationen die Arbeit. Das schlägt sich sofort nieder. Neue Musik und Jazz kommen wieder deutlicher zu Wort. Hier abgebildet vor allem durch WDR 3 und hr2-kultur. Die Übersicht zum Download als PDF. Alle Angaben ohne Gewähr. mo – 13.09.2021 19.30-21.00 | Ö1 Hochkarätiges Brüderpaar: Lionel und Stéphane Belmondo  – Belmondo Brotherhood Quintet bei den INNtönen 2021 Sie zählen zur Crème de la Crème des französischen Jazz, und zwar einzeln, jeder für sich, wie auch im Doppelpack: Saxofonist Lionel Belmondo und Trompeter Stéphane Belmondo gelten seit vielen Jahren als Fixgrößen der europäischen Improvisationsmusikszene. Zusammen sind sie seit 1993 im gemeinsam geleiteten Brüder-Quintett unterwegs, haben so mit Legenden wie Stéphane Grappelli, Michel Legrand und Yusef Lateef konzertiert und aufgenommen. Aktuell lassen der 58-jährige Lionel und der 54-jährige Stéphane Belmondo ihre Zusammenarbeit wiederaufleben, mit „Brotherhood“ ist das erste Album seit zehn Jahren erschienen. Dessen Programm – Hommagen an Wayne Shorter, Yusef Lateef und Gil Evans …

Weiterlesen

Deutscher Jazzpreis wird 2022 in Bremen prämiert

Der Deutsche Jazzpreis 2022 wird in der Freien Hansestadt Bremen verliehen. Die Preisverleihung findet am Mittwoch, den 27. April 2022, und somit am Vorabend der jazzahead! statt. Die größte Jazz-Fachmesse der Welt mit über 3.400 internationalen Fachgästen aus über 60 Ländern gilt als „Familientreffen des Jazz“, die ihren familiären Charakter nie verloren hat. Mit den Showcase-Konzerten und dem jazzahead! Festival in 30 Spielstätten der Hansestadt erreicht die jazzahead! stets auch ein breites kulturinteressiertes Publikum von bis zu 25.000 Besucher:innen. Die Bewerbungsphase für die zweite Ausgabe des Deutschen Jazzpreises soll im Oktober 2021 starten. Die Jazzzeitung wird im Vorfeld dazu berichten. Im Mittelpunkt stehen erneut die Musiker:innen, für die es in der Hauptkategorie 1: Künstler:innen insgesamt 17 Auszeichnungen geben soll. Darüber hinaus werden in vier weiteren Hauptkategorien 14 Auszeichnungen für Aufnahme/Produktion, Live, Komposition/Arrangement sowie drei Sonderpreise verliehen. Weitere Informationen zum Preis finden Sie auf der Website Deutscher Jazzpreis. Der Deutsche Jazzpreis prämiert seit diesem Jahr herausragende künstlerische Leistungen der nationalen und internationalen Jazzszene in 31 Kategorien. Realisiert wird er von der Initiative Musik mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Das Konzept des …

Weiterlesen

+++ news +++ 58. jazzwerkstatt Peitz +++ Kollektiv in der Kunsttankstelle Lübeck +++

jazzwerkstatt Peitz Nr. 58 Vom 10. bis 12. September findet zum 58. Mal die jazzwerkstatt in Peitz statt. Festivalpässe sowie Tagestickes sind bereits ausverkauft. Lediglich für die Open-Air-Veranstaltungen am Festungsturm können noch online unter: https://www.eventbrite.de/o/jazzexzess-14358707265 oder aber an der Abendkasse für 20 € erworben werden. Rest-Tickets für das Sonderkonzert John Zorn New Masada in der Stadthalle Cottbus gibt es über info@jazzwerkstatt.eu. Für die Konzerte in der Stüler-Kirche, dem Festungssaal und im Rathhaussaal wird um einen Nachweis über Impfung, Gengesung oder Test gebeten. Zusätzlich wurde ein Testzentrum im Rathhaus Peitz eingerichtet. Gestet werden kann am Freitag von 19:00 – 20:00 Uhr, am Samstag von 10:00 – 15:00 Uhr und am Sonntag von 13:00 – 14:00 Uhr. Damit auch bei schlechtem Wetter die Musik genossen werden kann, wurde dieses Jahr wird die Open-Air Bühne am Festungsturm dieses Jahr überdacht. Auch dieses Jahr steht eine kleine Fläche für Camping zur Verfürgung. Diese kostet 10€/pro Nacht. Um eine Voranmeldung unter info@jazzwerkstatt.eu wird gebeten. Die 59. jazzwerkstatt Peitz findet im nächsten Jahr vom 9. bis 11. September statt. Das Programm in der Übersicht: Fr., 10. September 2021 20.00 Uhr / …

Weiterlesen
Radiowoche

Die Radiowoche vom 06.09.21–12.09.2021

Ein kleiner Blick in die Radiowoche 36. Neu in der Übersicht, das Jazzprogramm von Ö1. Die ARD-Radio-Suchmaschine zuckt wieder noch ein bisschen. Die Übersicht zum Download als PDF. Alle Angaben ohne Gewähr. mo – 06.09.2021 19:05 Uhr | Deutschlandfunk Kultur Zeitfragen. Politik und Soziales. 19:30 Zeitfragen. Feature:  Wer schlägt wen in Wort und Bild? – Werbeschlacht um die Wählergunst Von Ralph Gerstenberg. Der Bundestagswahlkampf hat Fahrt aufgenommen. Im Kampf um die Kanzlerschaft geht es darum, den jeweiligen Kandidaten im besten Licht erscheinen zu lassen. Doch ist Armin Laschet nicht eher ein Auslaufmodell, Annalena Baerbock zu unerfahren? Solche Zweifel auszuräumen, das ist die Aufgabe von Werbestrategen und Wahlkampfmanagern. Welche Slogans greifen, welcher Kandidat wird wie am besten inszeniert, wie lässt sich politische Programmatik in griffige Schlagworte gießen? Eine Sendung über die Werbeschlacht um die Wählergunst, die immer mehr auch in digitalen Medien ausgetragen wird. 19.30-21.00 | Ö1 Trompeter Thomas Gansch, back to the roots  – Thomas Gansch & Blasmusik-Supergroup 2021 im Wiener Konzerthaus Es war ein Herzenswunsch, den sich Thomas Gansch am 21. Juni 2021 im Großen Saal des Wiener Konzerthauses erfüllen konnte: Der Trompeter und …

Weiterlesen

COVID-19 und der Bayernjazz?

Im Süden Deutschlands bringt die Pandemie indirekt traditionsreiche Jazz-Institutionen ins Wanken Jazz-Hot-Spot Nummer 1: Burghausen. Burghausens Bürgermeister, Florian Schneider, und die IG Jazz als Veranstalter der Sommerkurse Burghausen haben coronabedingt Joe Viera und sein Dozententeam als Leiter der Burghausener Jazzkurse abgeschafft. Nachdem Joe Viera es für nicht Jazz-adäquat hielt, den Sommerkurs 2021 im Streaming-Format anzubieten, installierte man kurzerhand ein junges, neues Team (siehe Website für den Sommerkurs im August). Dieses konnte durchaus qualitätsvolle Angebote für online-affine Jazzer machen, dennoch ging eine Protestflut von treuen Teilnehmern und Teilnehmerinnen der letzten Jahre in Burghausen ein. Ex-BuJazzO-Chef Peter Ortmann, der selbst lange Jahre Dozent der Remscheider Jazzkurse war und Joe Viera aus diesen Tagen gut kennt, schrieb etwa: „Einen Generationswechsel kann man anders einleiten. Joe Viera ungewürdigt um seine Verdienste links liegen zu lassen, das zeugt schon von einem seltsamen Verständnis für die Bedeutung des Jazz für und in Burghausen.“ Als Reaktion auf die Protestes sollte es eine Gesprächsrunde der Burghauser Organisatoren mit Joe Viera, Martin Schrack und Ignaz Dineé als Vertreter des Dozententeams geben, moderiert von BR-Redakteur Roland Spiegel. Ergebnisse liegen der Jazzzeitungsredaktion noch nicht vor. Joe …

Weiterlesen
Radiowoche

Die Radiowoche vom 30.08.21–05.09.2021

Ein kleiner Blick in die Radiowoche 35. Die ARD-Radio-Suchmaschine zuckt wieder noch ein bisschen. Die Übersicht zum Download als PDF. Alle Angaben ohne Gewähr. Ein besonderer Hinweis ergeht in Richtung: Gründungskonzert des Bundesjugendchors. Sie werden das schon finden. mo – 30.08.2021 09:05 Uhr | Deutschlandfunk Kalenderblatt: Vor 150 Jahren: Der Experimentalphysiker Ernest Rutherford geboren Atome besitzen einen Kern, der von Elektronen umschwirrt wird. Diese Weisheit findet sich heute in jedem Physik-Schulbuch. Zu verdanken ist sie dem neuseeländischen Physiker und Nobelpreisträger Ernest Rutherford, der vor 150 Jahren, am 30.8.1871, geboren wurde. 20:00 bis 22:30 | rbbKultur ARD RADIOFESTIVAL 2021 | KONZERT – Cologne Jazzweek 20:03 Uhr | Deutschlandfunk Kultur In Concert: Young Euro Classic – Konzerthaus Berlin Aufzeichnung vom 14.08.2021. Klassik meets Jazz. Künstlerische Leitung: Clara Haberkamp. Clara Haberkamp Trio. In June. Pacific Quintet. Moderation: Matthias Wegner 21:30 Uhr | Deutschlandfunk Kultur Einstand: Fukko Ishii, Klavier Joseph Haydn: Klaviersonate D-Dur op. 37 Nr. 3 | Johannes Brahms: Klavierstücke op. 119. Fukko Ishii, Klavier Der Brahms-Klavierwettbewerb Detmold fand zum ersten Mal 2017 statt. Aller zwei Jahre spielen Musikerinnen und Musiker aus aller Welt um begehrte Preise, wie …

Weiterlesen

+++ news +++ Neues Veranstaltungsformat: erstmals Jazzpicknick in Cottbus +++ International Jazz Composers‘ Symposium +++

Neues Veranstaltungsformat in Cottbus: Am 29. August 2021 findet im Cottbusser GLAD HOUSE ab 12:00 Uhr erstmals das Jazzpicknick statt. Das Format umfasst neben verschiedenen Auftritten auch ein Kinderkonzert des Krodokul Trios und eine Lesung von Therese Hämer über Leben und Werk der jüdischen Malerin Charlotte Salomon. Für eine ansprechende, interessante Atmosphäre sorgt unter anderem auch Chris Hinzes Installation Zeitzone – 21 schwebende Pendel. Gefördert durch wird die Veranstaltungsreihe durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH im Rahmen von Neustart Kultur mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Die Zeiten im Überblick: 12.00 Uhr: Jazz für Kinder – Krokodil Trio 15.00 Uhr: Therese Hämer / Juli Sassoon Quartet 18.00 Uhr: Aziola / Uschi Brünung Sings Billie Holiday / New Generation of Sisters & Brotherhood Alle Infos zur Veranstaltungsreihe unter: https://www.jazzwerkstatt.eu/   5TH International Jazz Composers’ Symposium Am 12. bis 14. Mai 2022 findet mit Unterstützung der University of Texas und der International Society of Jazz Arrangers & Composers in der Butler School of Musik der University of Texas in Austin, Texas, das fünfte Internationale Jazz-Komponisten Symposion statt. Das Symposion bietet Jazz-KomponistInnen jeden …

Weiterlesen