+++ News +++ Tourneeankündigung: Mockemalör – „Riesen“ Tour +++ 10 Jahre Peter Herbolzheimer European Jazz Academy +++ 2. Lübecker Jazz Preis +++

+++ Tourneeankündigung: Mockemalör – „Riesen“ Tour  +++

 

Mockemalör: Martin Bach, Magdalena Ganter und Simon Steger. Foto: Sandra Ludewig

Die berlinerisch-alemannische Trio „Mockemalör“ geht wieder auf Deutschland-Tournee. Auf dem Programmzettel stehen die Stücke des aktuellen Albums „Riesen“, produziert vom Wiener Produzenten Zebo Adam, presented by Schall Magazin. Im folgenden ein paar Informationen der Band zu ihrer Musik.


„Die gebürtige Schwarzwälderin Magdalena Ganter singt die detailverliebten Texte so beiläufig wie eindringlich. Sie erzählen vom Alltag, vom ‚Mit dir mag ich so gern Walzer tanzen‘, dem Wahnsinn unserer Konsum-und Leistungsgesellschaft, und von einer Welt abseits unserer Wirklichkeit, wo Hunde Sinn fressen und Engel Punker werden können. In einem völlig neuen Genre zwischen Varieté, Progressiv Pop und Punk mündet das, was am Knotenpunkt von Schauspiel, Elektro und Klassik gründet. Mockemalör ist: Elektronik gepaart mit klassischen Elementen und die Lust am Ausdruck zu einer musikalischen Sprache, die schon ihr erstes Album ‚Schwarzer Wald‘ zum Schwingen brachte. Sphärische Synthesizer treffen auf Akkordeon-Passagen, Theatralität auf Minimalismus.“

Auf Tour sind sie hier:

28.04. DE – Karlsruhe, Jubez
05.05. DE – Bad Homburg, Speicher
14.05. DE – Nürnberg, Künstlerhaus
19.05. DE – Hamburg, F+K presents, Birdland
20.05. DE – Lutterbek, Lutterbeker
03.06. DE – München, VUT-Klangfest
15.07. DE – Koblenz, Horizonte-Festival

 

+++ 10 Jahre Peter Herbolzheimer European Jazz Academy +++

10 Jahre Bigband – Workshop mit der Musik Peter Herbolzheimers

Ausschreibung für die 17 . Arbeitsphase vom 4. bis zum 10. Dezember 2017

Offen für jedermann (und jede Frau)

für alle Bigband-Instrumente Saxophone, Posaune, Trompete, Klavier, Gitarre, Baß, Schlagzeugsowie Gesang und Latin-Percussion

Vorausgesetzte Fähigkeiten: fortgeschrittene Notenkenntnisse und Begeisterung für die Musik Peter Herbolzheimers

Workshop-Angebote: Unterricht bei den Dozenten, Proben in Sections, Tutti-Proben, Dozentenkonzert, Gespräche mit Dirigenten und Dozenten, Teilnehmermeetings, Sessions im Schlosskeller, Abschlusskonzert und Anschlusskonzerte

Individuelle Unterrichtsangebote für Schülerinnen und Schüler aus Bigbands bei ermäßigten Teilnahmebeiträgen!

Wann? 4. bis 10. Dezember 2017

Wo? Landesmusikakademie Hessen auf Schloß Hallenburg in Schlitz bei Fulda mit Abschlusskonzerten

Künstlerische Leitung: John Ruocco (USA/NL) und Erik van Lier (NL)

Weitere Dozenten: Frank Haunschild (Gitarre), Hubert Nuß (Klavier), Joris Teepe (Bass), Bruno Castellucci (Schlagzeug), Matthias Becker (Gesang)

Teilnahmegebühr (jeweils inklusive Verpflegung und Übernachtung):

Master Class und Master Birds (junge Leute): 250€

Grey Hairs: 750€

Anmeldeschluss ist der 10. November 2017

Interessenten melden sich bitte unter mail@europeanjazzacademy.org und erhalten  anschließend eine Zulassungsbestätigung. Die Einladung zur Arbeitsphase sowie weitere Detailinformationen erfolgen ca. 6 Wochen vor Beginn der Arbeitsphase.

Für Rückfragen bitte 0151 61 223 660 wählen (Peter Ortmann).

 

+++ 2. Lübecker Jazz Preis Ausschreibung +++

Der Lübecker Jazz Preis ist ein Band-Preis für Duo bis Oktett für junge Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker aus dem Norden Deutschlands. Die Altersbegrenzung liegt bei 25 Jahren. Eigenbewerbung ist möglich.

Einzureichen sind Biographien der mitwirkenden Musikerinnen und Musiker, Band- und Ensembleinformationen, Audio- und/oder Video- Mitschnitte in ausreichender Qualität von mindestens zwei  unterschiedlichen Werken sowie für die Presse geeignete, hochauflösende  Fotos. Die Bewerbung ist per E-Mail einzureichen an: award@jazz-pool-luebeck.de

Die drei besten Bewerbungen spielen in einem Wettbewerbskonzert im Rahmen des 4. Travejazz-Festivals am Sonntag, 10. September um 12 Uhr hier in Lübeck im Schuppen 6 an der Untertrave/Drehbrücke. Es winken Preise in Höhe von 500€, 750€ und 1.000 € sowie für alle drei Bands die Mitwirkung beim Lübecker Duckstein-Festival im Sommer 2018. Die Preisgelder sollen nach Möglichkeit in die eigene musikalische Weiterentwicklung der Band und des Ensembles investiert werden.

Die Jury setzt sich zusammen aus Jazzprofis, die beim Travejazz Festival  2017 auftreten, aus Vertretern des Trave Jazz e.V. und des Jazzpool Lübeck e.V.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.