+++News+++Vielfalt bei der „JAZZ it!“ in Germering bei München+++Neues vom Jazzpool Lübeck e.V.+++

12. JAZZ it! in Germering bei München
Dieses Jahr findet die „JAZZ it!“-Reihe in Germering unter dem Motto der Vielfalt statt.
Durch die Internationalität der Musiker, welche zum Teil aus Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, der Schweiz, den USA, aus Kuba und Indien kommen, bekommt das „JAZZ it!“ in diesem Jahr als fester Bestandteil der Jazz-Szene im Münchner Umland eine besonders interessante Note. So soll die ganze Bandbreite des Jazz widergegeben werden – ein ambitioniertes Ziel.


Es stehen dabei sieben Konzerte auf dem Programm. Bereits im Januar gastierte das Denis Gäbel Quartet im gemütlichen Amadeussaal der Stadt Germering im Rahmen der „JAZZ it!“-Reihe. Mitte April folgte das Trio Benares, das mit einem Mix aus indischer klassischen Musik und Jazz überzeugte. Nun folgen weitere Konzerte, verteilt auf den Zeitraum Mitte Juni bis zum Jahresende. Das Duo des Komponisten & Performer Andreas Schaerer und des Schlagzeugers Lucas Niggli, das Quartett des deutschen Tenorsaxophonisten Jason Seizer, Daniel Erdmann’s Velvet Revolution (siehe Titelbild), das Trio des niederländischen Saxophonisten Joris Roelofs und die kubanischen Jazzpianistin Marialy Pacheco präsentieren jeweils auf eigene, individuelle, in jedem Fall aber spannende Weise Jazz. Man kann hier also zu Recht von einem vielfältigen Programm bei der „JAZZ it!“ 2018 sprechen.

14.06.2018 Andreas Schaerer & Lucas Niggli
20.07.2018 Daniel Erdmann’s Velvet Revolution
21.09.2018 Jason Seizer Quartet
26.10.2018 Joris Roelofs Trio
21.12.2018 Marialy Pacheco (solo)

Weitere Informationen: JAZZ it! 2018
Titelbild: Daniel Erdmann’s Velvet Revolution

 

Neues vom Jazzpool Lübeck e.V.
Am Freitag, den 1. Juni findet die Tagung des Radio Research e.V. zum Thema „Jazz und Humor“ im Jazzclub liveCV im CVJM in Lübeck statt.
Weitere Informationen unter www.radiojazzresearch.de

Außerdem gibt es am 16. Juni – ebenfalls in Lübeck –  Freejazz und frei improvisierte Musik in der Kunsttankstelle der Defacto Art Galerie vom Kollektiv „N“ (Akira Ando (kb), Heinz-Erich Goedecke (tb), Theo Jörgensmann (kl), Willi Keller (dr), Peter Ortmann (p), Wolfgang Schmiedt (git), Jens Tolksdorf (sax), Alan Tomlinson (tb) und Susanne Wgener (voc))  zu hören. Dieser Abend steht unter dem programmatischen Titel „Pursuing The Lead“.
Weitere Informationen unter www.peter-ortmann-jazz.de und www.defacto-art.de

Am darauf folgenden Donnerstag, den 21.06., findet darüber hinaus die Abschlusspräsentation von „Young Jazz 2018“, dem  Schulprojekt des Jazzpool Lübeck e.V., mit zwei Schüler-Bands statt. Anschließend wird es eine Session im liveCV im CVJM geben.
Weitere Informationen unter www.cvjm-luebeck.de

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.