+++Julia Hülsmann auf Deutschland-Tour+++Deutsch-französischer Jazz-Gipfel+++Isabella Lundgren statt Camille O‘Sullivan bei jazzopen in Stuttgart

Julia Hülsmann. Foto: Thomas J. Krebs

+++Julia Hülsmann in der Unterfahrt und anderswo+++


Am 06.04.2017 um 21:00h gastiert Julia Hülsmann mit ihrem Trio in der Münchner Unterfahrt und präsentiert ihr aktuelles, gerade auf ECM erschienenes Album „Sooner Or Later“. Nach “End of Summer“ sowie dem Folgealbum „Imprint“ folgten zwei Quartett-Aufnahmen, jeweils mit dem Trompeter Tom Arthurs und Theo Bleckmann. Nun kehrt Hülsmann wieder zum klassischen Trioformat zurück: Mit ihren bewährten Mitstreitern, Heinrich Köbberling am Schlagzeug und dem Bassisten Marc Muellbauer, musizieren die Drei seit mittlerweile 15 Jahren zusammen und wie es sich für ein ordentliches Trio gehört sind darauf Kompositionen aller drei Mitglieder zu hören. Wobei die eingespielten Titel größtenteils bereits im Live-Repertoire gespielt wurden, über die Jahre gereift sind und nun den Weg auf Tonträger gefunden haben.

http://unterfahrt.com/

Text & Foto: TJ Krebs

Anbei die weiteren, aktuellen Tourdaten des Hülsmann Trios:

Apr 04                        Garmisch Partenkirchen, R.-Strauss- Institut

Apr 05                        Penzberg, Kunstzeche

Apr 06                        München, Unterfahrt

Apr 07                        Passau, Café Museum

Apr 08                        Dresden, Jazzclub Tonne

Apr 09                        Neuhardenberg, Schloss

Apr 29                        Bremen, Jazzahead!- German Jazz Meeting

Apr 30                        Kiel, Kulturforum

May 18           Heilbronn, Cave 61

May 28           Berlin, A-Trane

 

+++Deutsch-französischer Jazz-Gipfel im Essener Grillo Theater+++

Emile Parisien mit Band feat. Joachim Kuehn bei Palatiajazz am 09.07.2016 in Edenkoben Villa Ludwigshoehe
© Rinderspacher

Zum Abschluss der aktuellen „Jazz in Essen“-Saison darf sich das Publikum am Freitag, dem 26. Mai ab 20 Uhr im Essener Grillo-Theater auf ein deutsch-französisches Gipfeltreffen in Sachen Jazz freuen: Der 1944 in Leipzig geborene Pianist Joachim Kühn spielt im Émile Parisien Quintet.

Parisiens aktuelles Quintett fand auf dem Jazzfestival Marciac 2015 zusammen. Der Saxofonist erhielt dort eine Carte blanche, war also völlig frei in der Wahl seiner Musiker, und so setzte er Joachim Kühn, den deutschen Altmeister des Jazzpianos, ganz oben auf seine Wunschliste. Da trafen sich zwei Könner mit fast 40 Jahren Altersunterschied sowie eine Top-Rhythmusgruppe zu einer kreativen Symbiose – und der Saal fing an zu brennen: Freie Improvisationen und emotionale Klangbilder, verhaltene Momente und wilde Eruptionen, Spielwitz und Klasse; eine neue Band hatte sich gefunden. Bei „Jazz in Essen“, wo Kühn vor 20 Jahren zuletzt gastierte, findet der deutsch-französische Jazz-Gipfel jetzt seine Fortsetzung.

Besetzung: Émile Parisien (Sopran-/Tenorsaxofon), Joachim Kühn (Klavier), Manu Codjia (Gitarre), Simon Tailleu (Bass), Mario Costa (Schlagzeug)

 www.schauspiel-essen.de

 +++Isabella Lundgren kommt mit ihrem Quartett auf die jazzopen+++

Isabella Lundgren. Foto: Izabelle Nordfjell

Das Konzert von Camille O‘Sullivan am 7. Juli im Bix Jazzclub entfällt. Dafür präsentieren die jazzopen stuttgart an diesem Tag die schwedische Jazzsängerin Isabella Lundgren.  Das am 7. Juli im Bix Jazzclub geplante Konzert von Camille O‘Sullivan entfällt leider aufgrund von nicht absehbaren Terminüberschneidungen für eine Filmproduktion in England.
Anstelle von Camille O‘Sullivan präsentieren die jazzopen die schwedische Jazzsängerin Isabella Lundgren mit ihrem Quartett.
Mit 23 Jahren veröffentlichte Lundgren ihr Debütalbum „It had to be you” (2013) für das sie von Presse und Publikum gleichermaßen gefeiert wurde. Ihr zweites Album „Somehow life got in the way“ (2014) wurde mit dem renommierten Golden Record Award als bestes Jazz Album des Jahres 2015 ausgezeichnet. In Skandinavien ist Lundgren fest etabliert und wird von den Swedish Daily News gehandelt als „eines der großartigsten Dinge, die der schwedischen Jazzszene jemals passiert sind“.
www.jazzopen.com

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.