NEWS +++ 37. Internationaler Jazz Workshop in Erlangen +++ 3. Piano Marathon Ottobrunn+++ Junger Münchner Jazzpreis Konzertfinale +++

37. Internationaler Jazz Workshop in Erlangen

Rainer Glas (Bass). Foto: Privat
Rainer Glas (Bass). Foto: Privat

Vom 15. bis zum 22. April 2017 gibt es in Erlangen den 37. Internationalen Jazz Workshop. Als Dozenten sind 2017 geladen: Romy Camerun (voc), Andrey Lobanov (tp, flh), Prof. Jürgen Neudert (tb), Tony Lakatos, Hubert Winter und Joachim Lenhardt (saxophone), Peter O’Mara (git), Bernhard Pichl (p), Rainer Glas und Patrick Scales (b), Harald Rüschenbaum und Christoph Huber (dr). Als Kursgebäude steht das Egloffstein’schen Palais der VHS zur Verfügung. Rund um das Kursangebot mit Rhythmik, Instrumentalunterricht, Harmonie- und Improvisationslehre und Combo bzw. Bigbandspiel gibt es noch viele Sessions und Konzerte. Veranstalter ist der Kursleiter und Bassist Rainer Glas mit Unterstützung durch die Kulturförderung der Stadt Erlangen. Infos und Anmeldungen: jazz-workshops.de


3. Piano Marathon Ottobrunn

Mit dem 3. Piano Marathon der Ottobrunner Konzerte kommen vom 16. bis zu 18. Dezember zwölf Pianisten zusammen, um zu spielen und zu lehren. 2 Jazz-Piano-Konzerte, 2 Jam-Sessions und zwölf Jazz-Piano-Workshops stehen auf dem Programm von Gastgeber Cornelius Claudio Kreusch.

„JAZZ PIANO MARATHON“ am Freitag 16. Dezember 2016
Klaus Ignatzek,
Oliver Kent,
Cornelius Claudio Kreusch,
Hans Lüdemann,
Larry Porter,
Olga Konkova,
Kristjan Randalu &
Christof Sänger

„BLUES, BOOGIE & BEYOND“ am Samstag 17. Dezember 2016
Martin Kälberer,
Jimin Park,
Tommy Weiss &
Christian Willisohn.

„JAZZ PIANO WORKSHOPS“ am Samstag & Sonntag 17. & 18. Dezember 2016
12 Jazz Piano Workshops mit allen Pianisten. Die Workshops sind offen für alle Leistungsstufen!

Weitere Infos auf: ottobrunner-konzerte.com

Konzertfinale des Jungen Münchner Jazzpreis

Am Freitag 11.11. findet im Jazzclub Unterfahrt in München ab 20 Uhr das Konzertfinale des 4. Jungen Münchner Jazzpreis statt. Der mit insgesamt 6.000 € (Platz 1 mit 3000 €, die Plätze 2 und 3 mit 2000 bzw. 1000 €) dotierte Förederpreis von „mucjazz – Münchner Verein zur Förderung von Jazz e.V.“ wird an Musikerinnen und Musiker bis 27 Jahre verliehen. Die diesjährigen Finalisten: Leo Betzl Trio – Grosskarolinenfeld, Trio.Diktion – Leipzig und Marc Doffey Quintett – Berlin. Weitere Infos auf unterfahrt.de

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.