+++News:+++ Chilli Jazz Congress 2020+++25. Jazzforum der Deutschen Jazzunion+++ NueJazz Festival Nürnberg+++

+++Chilli Jazz Congress 2020+++


Im 29. Jahr findet bei limmitationes das Festival Chilli Jazz Congress 2020 von 25. bis 27. September auf dem Gasthof Pummer in Heiligenkreuz statt. In diesem Festival ohne Bands werden 30 musizierende und tanzende Künstler zufällig zu sechs Ensembles zusammengestellt, die die ersten beiden Abende frei formend miteinander auftreten. Der abschließende Sonntag wird durch RIDMO (Radical ImproviseD Music Orchestra), einem Orchester ohne Dirigat, eröffnet. Dem schließen sich mehrere neu kombinierte Besetzungen aller Musikerinnen und Musiker an.

Weitere Informationen unter http://www.limmitationes.com/aktuell/2020.09.25/Congress%20Chilli%20Jazz%20.htm

 

+++ 25. Jazzforum der Deutschen Jazzunion+++

Nikolaus Neuser

Unter dem Titel „Jazz Now! 2020“ findet die 25. Ausgabe des Jazzforums der Deutschen Jazzunion am 15. und 16. Oktober 2020 im Kunstkraftwerk Leipzig statt. In Kooperation mit den Leipziger Jazztagen beginnt das Jazzforum mit der Eröffnung ebendieser Jazztage und der Verleihung des Leipziger Jazznachwuchspreises sowie einem Konzert des Ensembles Perplexities on Mars. Neben einigen weiteren Konzerten finden im Rahmen der „Jazz Now! 2020“ zahlreiche Panels und Workshops statt. Das gesamte Programm der Tagung wird coronabedingt auch digital zugänglich sein.

Eine Anmeldung ist bis zum 1. Oktober 2020 erforderlich.

Weitere Informationen unter www.jazznow.de

 

 

+++NueJazz Festival+++

Mathias Eick. Foto: Nue Jazz

Das NueJazz Festival findet vom 3. bis 8. November in Nürnberg statt. Der Nürnberger Jazzmusiker e.V. bietet als Veranstalter dieser achten Ausgabe des Festivals ein Programm mit Künstlern wie dem Pablo Held Trio feat. Nelson Veras (am 4.11.), dem Kurt Rosenwinkel Trio (am 5.11.) und dem Mathias Eick Quintett (am 6.11.). Die Nürnberger Jazztage werden um ein Rahmenprogramm ergänzt, zu dem eine musikpädagogische Aufführung aus der der Reihe NUEJAZZ for Kids (am 8.11.), eine Vernissage mit dem Titel „6 World Stories“ in Kooperation mit der Fakultät Design der TH Nürnberg (am 3.11.) und das Preisträgerkonzert des Bruno Rother Wettbewerbs (am 3.11.) gehören.

Der Vorverkauf beginnt am 1. Oktober.

Weitere Informationen unter http://www.nuejazz.de/

 

Beitragsbild: Pablo Held Trio (Foto: Jürgen Bindrim)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.