Auftakt des BMW Welt Jazz Award 2019 mit Jazzrausch-Techno

München im Jazzrausch

Mit einer ausgelassenen Tanzparty angefeuert von der Jazzrausch Bigband wurde am Donnerstag der Auftakt des BMW Welt Jazz Award 2019 gefeiert. Durch den Abend führten BR-Moderatorin Beate Sampson und Roman Sladek, Gewinner des BMW Welt Young Artist Jazz Award 2017. Jazzrausch begeisterte mit dem Programm „Dancing Wittgenstein“, einer druckvollem und immer wieder überraschenden Mischung aus Bigband-Jazz und elektronischer Clubmusik. Nach zwei Stunden „Tanz den Wittgenstein“ forderte ein zum Teil erstmals von Jazzrausch-Techno angefixtes Publikum zwei Zugaben und bekam dafür noch einen gehörigen Kick Funk von Sladeks bestens gelaunter Truppe mit auf den Heimweg.


Ende Januar geht der Wettbewerb um den BMW Welt Jazz Award 2019  in die erste Runde. Im Rahmen von sechs kostenlosen Sonntagsmatineen treten hochklassige Jazz-Ensembles gegeneinander an. Den Anfang macht am 27. Januar 2019 das Maciej Obara Quartet. Der polnische Alt- und Tenorsaxofonist Maciej Obara gehört zu den wichtigsten Musikern der jungen Generation des europäischen Jazz. Sein lyrisches und farbenreiches, technisch atemberaubendes Spiel wird vom Landsmann Dominik Wania am Klavier sowie den beiden Norwegern Ole Morten Vagan am Bass und Gard Nilssen am Schlagzeug begleitet.

 

Matineen von 11:00 bis etwa 13:30 Uhr im Doppelkegel der BMW Welt:

27. Januar 2019 Maciej Obara Quartet
03. Februar 2019 Céline Bonacina Crystal Quartet
17. Februar 2019 Geraldine Laurent Quartet
24. Februar 2019 Matthieu Bordenave Archipel
10. März 2019 Maria Faust Machina
24. März 2019 Rudresh Mahanthappa Quintet

Der Eintritt zu den Matineen ist frei, die Kapazität jedoch begrenzt. Es besteht daher keine Sitzplatzgarantie. Der Einlass erfolgt ab 10:30 Uhr.

Finale im Auditorium der BMW Welt um 19:00 Uhr:

04. Mai 2019 Abschlusskonzert mit den zwei nominierten Finalisten

Tickets für das Finale sind ab dem 27. Januar 2019 in der BMW Welt und bei München Ticket erhältlich.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.