+++News:+++Jazzclub Unterfahrt nimmt regulären Spielbetrieb wieder auf+++Herbst-Konzerte in Bayreuth+++Gründungsmitglieder-Treffen JazzDayGermany+++

Jazzclub Unterfahrt nimmt regulären Spielbetrieb wieder auf


Der Münchner Jazzclub Unterfahrt ist seit 11. Juli 2020 wieder für Live-Konzerte zugänglich. Nach einer langen Phase, in der ausschließlich Konzerte gestreamt wurden, wurden Kabel verlegt, Wände gestrichen und eine neue, großzügige Bühne in den Club gebaut. So konnte Anfang September musikalisch mit dem Pianisten und Organisten Matthias Bublath, seinen Trio Partnern Tim Collins am Vibraphon im Wechsel mit Bassist Thomas Stieger und Christian Lettner am Schlagzeug sowie dem Saxophonisten Tony Lakatos gefeiert werden. Nun ist der Live-Besuch von Konzerten für bis zu 35 Jazzfans gleichzeitig wieder möglich. Um diesen Bruchteil der eigentlichen Kapazität der Spielstätte zu erweitern, werden sämtliche Konzerte in zwei Shows stattfinden. Das zweite Konzert eines jeden Abends wird außerdem zusätzlich als Livestream auf YouTube und Facebook übertragen. Der Jazzclub begrüßt erstmals seit dem Lockdown auch wieder internationale Musiker auf seiner Bühne.

Weitere Informationen finden sich im Artikel von Ralf Dombrowski in der kommenden nmz Oktober 2020.

Die neuen Zeiten im Überblick:

Show 1: Beginn 19 Uhr, Einlass 18.15 Uhr. Dauer ca. 70 Min. Ohne Pause, Ende: ca. 20.10 Uhr

Show 2: Beginn 21Uhr, Einlass: 20.40 Uhr. Dauer ca. 70 Min. Ohne Pause, Ende: ca. 22.10 Uhr

Der Jazzclub schließt um 23.00 Uhr.

Das Konzertprogramm findet sich unter: https://www.unterfahrt.de/programm.php

 

Herbst-Konzerte in Bayreuth

Dem Jazzforum Bayreuth e.V. war es leider nicht möglich die Herbstkonzerte im gewohnten Bechersaal anzubieten. Daher wird auf den Europasaal des ZENTRUM ausgewichen, in dem das erprobte Hygienekonzept umgesetzt werden kann. Durch den Wechsel des Veranstaltungsortes werden sich noch einzelne Termine im November und Dezember verschieben. Folgende Konzerte sind allerding bereits festgelegt:

Fola Dada.
  1. September Fola Dada & Band
  2. Oktober: Daniel Erdmanns Velvet Revolution

  3. Oktober: Achim Kirchmair Trio feat. David Jarh

  4. Oktober: Walter Lang Trio ELF

  5. November MOVE String Quartet

Weitere Informationen: https://www.jazz-bayreuth.de/lists/?m=184&p=view&pi=ViewBrowserPlugin&uid=8938c5317aa36b541aa955e786ae641e

 

Treffen der Gründungsmitglieder JazzDayGermany

Am Sonntag, den 23.08.2020, trafen sich die Gründungsmitglieder von JazzDayGermany in Kassel. Als Resultat dessen ist in Deutschland ein einzigartiger Verein entstanden, der nicht nur kulturelle Aktivitäten unterstützt, sondern auch Musiker aus aller Welt miteinander verbindet. Der JazzDayGermany e.V. basiert auf der Förderung aktiver Musikerinnen und Bands, die Jazz und zeitgenössische Musik darbieten. Die Musikerinnen sollen auf der Internetplattform präsentiert werden, der Jazz soll publizistisch dargestellt werden und die Herstellung und Pflege internationaler Beziehungen von Jazz-Musiker*innen, Jazz-Vereinen und anderen kulturellen Institutionen soll ermöglicht werden. Auch die Durchführung und Vermittlung von Auftrittsmöglichkeiten soll gefördert werden.

Erste Schritte im Punkt Kooperation sind bereits erfolgt, indem die Künstler, die auf der JazzDayGermany Webseite präsentiert werden, international über WSA (Worldwide Sax Alliance, https://www.worldwidesaxalliance.com/)in Lateinamerika und den USA vorgestellt werden. So soll ein kulturelles Austauschprojekt zwischen talentierten Musikern aus Lateinamerika und Europa geschaffen werden.

Weitere Informationen: https://www.jazzdaygermany.de/

 

Das Titelfoto zeigt den Jazzclub Unterfahrt. Foto: Thomas J. Krebs

close

Der tägliche
JazzZeitung.de-Newsletter!

Tragen Sie sich ein, um täglich per Mail über Neuigkeiten von JazzZeitung.de informiert zu sein.

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige