Geisterkonzerte, Streams und eine Hommage

Immer mehr Künstler versuchen sich daran, online Inhalte für ihre Community und Fans zu veröffentlichen. Die Redaktion hat deshalb wieder einige neue Angebote und interessante Möglichkeiten zusammengestellt.


Thomas Siffling & Band – Flow

Der deutsche Trompeter und Komponist hat nun die Live-Übertragung eines Konzerts aus der Wollfarbik in Schwetzingen auf YouTube frei zur Verfügung gestellt. In diesem eine Stunde langen Video/Stream-Mitschnitt präsentiert Siffling zusammen mit seiner Band Flow klassischen Groove-Jazz, ganz in Tradition des Fusion-Mitbegründer Miles Davis. Die Wollfabrik hat auf ihrem YouTube Kanal noch weiter Live-Streams hochgeladen. Link zum Konzert: https://youtu.be/yZVO8apvWqs

Mr. M’s Jazz Club – Ein Geisterkonzert

Am 13. März war eigentlich im Kurhaus Baden-Baden der zweite Festivalabend von dreien geplan. Nur das erste Konzert konnte planmäßig stattfinden. Sänger und Entertainer Marc Marshall, die Mr. M’s All Stars Band und weiter Special Guests standen dennoch ohne Publikum am 13.März auf der Bühne. Sie streamten das Konzert einfach vor 4000 Menschen. Das Konzert ist auf dem YouTube Kanal von Baden-Baden Events verfügbar: Link https://youtu.be/Dqo_QLVEtFI 

Gilad Atzmon – Homage to Britain

der britische Jazzsaxophonist mit israelischen Wurzeln veröffentlichte auf seinem YouTube Kanal eine selbst aufgenommene Performance des Stücks „A Nightingale Sang in Berkley Square“. Als Kommentar postete er dazu: „An homage to Britain that has been my home for so many years, its music community, my friends and supporters. Here is my Coronavirus solo rendition take on one of your favourites: A Nightingale Sang in Berkeley Square…“. Link: https://youtu.be/PJZpHy_SVzQ

Atzmon ist einer von vielen Musikern die versuchen, ihren Fans in dieser schwierigen Situation etwas zurückzugeben und in Kontakt zu bleiben. Infos über ausgewählte Angebote und Künstlerperformances folgen weiterhin an dieser Stelle.

Beitragsbild und Bild im Text: Mr. M’s Jazz Club – Geisterkonzert, Fotograph: Steven Haberland

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.