Big Harry Festival im Muffatwerk

Club not Club or Jazz not Jazz – das ist und war hier nie die Frage! Am Samstag, den 10. März 2018 wird im Münchner Muffatwerk pure musikalische Ekstase regieren, da passt eigentlich auf den ersten Blick nix zusammen, aber es wird garantiert funktionieren: Vibes, Grooves, Stimmung und vor allem die Community. Zehn Acts auf zwei Bühnen, von 20.00 bis 8.00 Uhr morgens, da sind zwölf Stunden Kondition gefordert, werden Wände wackeln und das Dach abgedeckt, wenn das Harry Klein zum „Big Harry Festival“ lädt.


Mit von der Partie sind: BrandBrauerFrick mit ihren organischen Sound, die Hamburger Techno Marchingband Meute, Carsten „Erobique“ Meyer mit wie immer unvorhersehbarer Performance (lassen wir uns einfach überraschen), Elektro Guzzi aus Österreich werden mit Gitarre, Bass und Schlagzeug akustischen Technojazz zelebrieren, während LBT, das Leo Betzl Trio, mit PianoTechnoTrio aufwarten wird, dann gibt’s headbanging mit der Münchner Jazzrausch BigBand, beim Verworner-Krause-Kammerorchester, kurz VKKO ebenfalls aus München, gibt es dann auch noch mal gehörig streicher- und technomäßig was auf die Ohren. Flankiert wird der ganze Wahnsinn noch mit dem Berliner Trio Komfortrauschen sowie den DJ‘s COEO & Veli x Viwo.

 

 

Text & Fotos: TJ Krebs

 

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.