NEWS +++ Vibraphonissimo Festival 2017 +++ ICI Ensemble trifft Phil Minton +++ Südtirol Jazzfestival 2017 +++

+++ Vibraphonissimo Festival 2017 +++

logo-vibrafonissimo-klein-kopieEs ist das Instrument, das jeder ein wenig kennt, doch keiner wirklich: das Vibraphon. Meist wird es mit Xylophon und Marimbaphon verwechselt, dabei ist es selbst doch wesentlich ausgefeilter, mit seinem elektronisch erzeugten Vibrato. Seit 2014 ist ihm ein eigenes Festival in Nürnberg gewidmet. Das „Vibraphonissimo“ präsentiert das Instrument von seiner ganzen Bandbreite: als Harmoniegeber im Duokontext, in Jazzformationen oder im größeren Ensemblekontext bis hin zum Percussionensemble. Auf dem Festivalprogramm stehen für Januar 2017 fünf Konzerte in Nürnberg, Fürth und Bamberg mit führenden Vibrafonisten und Jazzmusikern:  David Friedman, Peter Weniger, Izabella Effenberg, Taiko Saito, Emanuel Séjourne, Radek Szarek und David Soyza sollen den Facettenreichtum des Vibraphon präsentieren. Die Auftritte des David Friedman & Peter Weniger Duos sowie des Taiko Saito Trios werden vom BR mitgeschnitten. Das Programm:

18.01. Jazzstudio Nürnberg David Friedman & Peter Weniger Duo Elegance


19.01. Krakauer Haus Nürnberg – Izabella Effenberg Trio Cd Release „IZA“

20.01. Kulturforum FürthTaiko Saito Trio Kokotob

21.01. Neues Museum Nürnberg – Emmanuel Sejourne, Radek Szarek, Jochen Schorer und Nürnberger Percussion Ensemble

22.01. Musikschule Bamberg –  David Soyza „Fluktuation 3“

Weitere Infos unter: vibraphonissimo.de

+++ ICI Ensemble trifft Phil Minton +++

Das in München ansässige International Composers and Improvisers Ensemble (ICI) trifft erstmals auf den Urvater des Avantgarde-Gesangs, Phil Minton. Ein Konzert präsentiert der Öffentlichkeit die Ergebnisse der ersten Zusammenarbeit am 26.11.2016 im HochX, München. Phil Minton ist feste Größe der improvisierten Musik. „Sein Gesangsstil ist voller ekstatischer Momente und fantasievoller Geräuschanreicherungen mit aberwitzigen und kunstvollen Röchelvokalisen“ (Ulrich Ohlshausen). Das ICI Ensemble ist eines der wenigen kontinuierlich arbeitenden großen Improvisations-Ensembles und hat mit seinem einzigartigen Sound schon etliche Größen der internationalen Szene inspiriert. Sowohl das ICI Ensemble als auch Phil Minton genießen international den Ruf als Meister der freien Improvisation. Und so inszenieren sie ihr Zusammentreffen als Feier des Unvorhergesehenen und als Aufbruch ins Unbekannte: Into the Unknown.

Weitere Infos unter: theater-hochx.de

+++ Das Südtirol Jazzfestival 2017 +++

Zur 35. Ausgabe des Jazzfestivals vom 30.06.-09.07.17 setzen Klaus Widmann und sein Programm- und Organisationsteam auch dieses Jahr auf einen Länderschwerpunkt: Die Benelux-Union. Der Benelux, bestehend aus Belgien, den Niederlanden und Luxemburg, hat in kultureller und musikalischer Sicht viel zu bieten. „Gerade in der Jazzszene des Benelux gibt es einige sehr interessante und innovative Musiker und Projekte. Wir haben bereits viel über sie recherchiert und einige wichtige Kontakte geknüpft“, erzählt Klaus Widmann. Der Gitarrist und Komponist Reinier Baas wird als „artist in residence“ immer wieder und in vielen unterschiedlichen Formationen auftreten und mehrere Projekte verwirklichen. Dazu gehört auch das Eröffnungskonzert: es wird ein neues Projekt werden und Baas wird dieses musikalisch leiten. Wie jedes Jahr wird das Südtirol Jazzfestival Alto Adige auch zum 35. Jubiläum das ganze Land zum Klingen bringen. Konzerte gibt es selten in traditionellen Konzertsälen, sondern an besonderen Orten und in freier Natur. „Es gehört zum Wesen unseres Festivals, dass wir jeweils ein neues Südtirol-Erlebnis schaffen, Musik in Verbindung mit kulinarischen, landschaftlichen und vielen anderen Genüssen.“

Weitere Infos unter: suedtiroljazzfestival.com

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.