Der Saxophist Kenny Garrett in Ottobrunn – Konzert & Workshop

Kenny Garrett. Thomas J. Krebs
Kenny Garrett. Foto: Thomas J. Krebs

Das Kenny Garrett Quintett am 30.10.2015 im Konzertsaal des Wolf-Ferrari-Haus – ungewöhnliche Musikprojekte haben in Ottobrunn seit Jahren Tradition. Veranstalter und Masterminds der erfolgreichen und in der Regel ausverkauften Konzertreihe Ottobrunner-Konzerte sind die beiden Musiker Johannes Tonio Kreusch und Cornelius Claudio Kreusch. Selbst seit Jahrzehnten in der internationalen Musikszene verhaftet schaffen sie es kontinuierlich, Weltstars ins Wolf-Ferrari-Haus nach Ottobrunn zu holen und dort hochkarätige Konzerte zu veranstalten. John Scofield, Joachim Kühn, Ralph Towner, Anthony Cox, Will Calhoun, das Hilliard Ensemble, Klaus Doldinger, Badi Assad, Jamey Haddad, Al Di Meola oder z.B. Los Romeros haben sich hier bereits die Klinke in die Hand gegeben. Damit aber nicht genug: Am Folgetag finden dann in der Regel Workshops mit den Musikern statt – ein geniales Konzept und ungemein reizvoller Aspekt.


Am 30. Oktober wird also der renommierte Miles Davis Saxophonist Kenny Garrett, begleitet von Vernell Brown am Piano, dem Bassisten Corcoran Holt, dem Perkussionisten und ebenfalls Miles Davis Weggefährten Rudy Bird sowie Marcus Baylor am Schlagzeug dort auftreten. Am Tag darauf, dem 31.10., wie sollte es anders sein, findet dann ein exklusiver Saxophon-Workshop mit Kenny Garrett statt. Allein das ist, neben dem Konzert, eine echte Sensation. Wann bekommt man sonst die Möglichkeit von einem Meister seines Ranges unterrichtet zu werden! Gedankt werden die Konzerte von einem aufmerksamen Publikum, das diese besondere Konzertreihe wahrlich zu schätzen weiß! Also auf nach Ottobrunn.

Und einen weiteren Termin sollte man sich für dieses Jahr ebenfalls noch vormerken: am 04. Dezember findet der zweite JAZZ PIANO MARATHON statt (mit von der Partie diesmal Christoph Spendel, Aydin Esen, Simon Nabatov, Jeff Gardner, Laszlo Gardony und last not least Cornelius Claudius Kreusch himself). Der Workshop mit allen Pianisten folgt dann standesgemäß am 05.Dezember.

Thomas J. Krebs

Karten für die Konzerte gibt es unter 089-60808301 zu 29,–€ (ermäßigt 20,–€)
Infos zum Workshop mit Kenny Garrett unter 089-60808302

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.