Feb 222016
 
Jimi Hendrix - revisited

„Inspired by legends“ nennt sich das Motto des BMW Welt Jazz Award 2016. Gestern hieß die Legende Jimi Hendrix, und inspirieren ließen sich vier Vollblut-Jazzer: Christy Doran (git), Erika Stucky (voice und performance), Fredy Studer (dr) und Jamaaladeen Tacuma (b). Das Konzept dieses Hendrix Programms aus der Feder von Doran stammt aus der Mitte der 2000er-Jahre und ist quasi auch schon legendär. Doch die Jahre waren den Hendrix-Bearbeitungen nicht anzumerken: Die Zuschauer in der BMW Welt erlebten ein mitreißendes Konzert voller überraschender [… mehr]

Feb 192016
 
Ergebnisse des 3. BuJazzO-Kompositionswettbewerbs stehen fest

Sie stehen fest – die Gewinner des BuJazzO-Kompositionswettbewerbs 2016. Zum dritten Mal rief das Bundesjazzorchester junge Komponistinnen und Komponisten, Arrangeurinnen und Arrangeure bis zum Alter von 30 Jahren auf, Werke für Jazzorchester mit und ohne Vokalensemble einzureichen. Die Jury – bestehend aus dem künstlerischen Leiter des Bundesjazzorchesters Niels Klein, dem Komponisten und Pianisten Florian Ross und dem Komponisten und Saxophonisten Steffen Schorn – vergibt den ersten Preis an Tamara Lukasheva. Die 1988 in Odessa geborene Jazzmusikerin lebt seit 2010 in Köln und [… mehr]

Feb 182016
 
Live Visuals – ein ungewöhnliches Konzert

Farben hören, Töne sehen: Am 25. Februar 2016 präsentiert die Versicherungskammer Kulturstiftung in der Giesinger Konzertreihe Martin Albrecht SCRIABIN CODE, ein Konzert mit Live Visuals. Für den russischen Komponisten Alexander Skrjabin waren Töne mit Farbwahrnehmungen verbunden. Er komponierte für Auge und Gehör, befeuert von der Idee eines überwältigenden Gesamtkunstwerks. 100 Jahre nach seinem frühen Tod greift das Ensemble um den Jazz-Klarinettisten Martin Albrecht die visionären Ideen Skrjabins auf und übersetzt sie mit einer Video-Performance ins 21. Jahrhundert. Die Pianistin Asli Kiliç spielt [… mehr]

Feb 172016
 
World Music Expo 2016 – Call for Proposals

Es ist wieder so weit: Bis zum 15. April kann jeder, der in der Musikbranche tätig ist, für die Musikmesse WOMEX Vorschläge zu Musikern, Branchenkennern und Filmemachern aus der ganzen Welt einreichen. Dabei gibt es vier Kategorien, Showcases, DJ-Cases, Film und Tagungsbeiträge, die den Interessierten dort für Auftritte und Diskussionen zur Verfügung stehen. Die Messe findet dieses Jahr vom 19. bis 23. Oktober in Santiago de Compostela in Spanien statt: Sowohl Weltmusik und Folk, als auch ethnische, traditionelle, lokale Musik sowie Jazz [… mehr]

Feb 162016
 
Musik aus Stadt und Sand - Rudi Mahall und István Grencsó veröffentlichen CD „Marginal Music / Rétegzene“

Von Mathias Bäumel – Da treffen zwei der fulminantesten und ausdrucksstärksten Holzbläser ihrer Länder – der Deutsche Rudi Mahall und der Ungar István Grencsó – aufeinander, und was wird gespielt? Eine zwar kraftvolle, aber dennoch überaus lyrische, atmosphärische Musik. Die beiden kommen bekanntlich aus verschiedenen Freejazz-Kulturkreisen. Mahall ist stark geprägt von der Berliner Großstadt-Jazz-Atmosphäre, ist bekanntgeworden durch Gruppen wie Der Rote Bereich, Günter Adler oder Die Enttäuschung, durch seine Zusammenarbeit mit Aki Takase und vor allem durch seine Mitwirkung am Projekt „Monk’s [… mehr]

Feb 162016
 
Jazzpräsentation und Weltoffenheit - Fehlanzeige?!

Dimiter Panev (Labelchef und Promoter, Elen Music) zur Lage des Jazz in Deutschland: „If music cannot change the world, what use does it have?“ (Hector Zazou) Als ich Joachim-Ernst Berendt in 1997 kennenlernte, unterhielten wir uns über John Coltraine. Er erzählte mir, dass Coltraine fast süchtig war, Musik aus fernen Welten zu hören. Besonders die Komplexität der Musik aus Indien hatte ihn fasziniert. Das spiegelte sich auch direkt in seiner Musik wieder, sowohl in der Musikstruktur und der Komposition als auch in der Improvisation. [… mehr]

Feb 152016
 
Tag der Offenen Tür am music college Regensburg

Text und Fotos: Ursula Gaisa – „Wir bilden Profis aus“ lautet das Motto der anerkannten Berufsfachschule für Pop, Rock und Jazz, dem music college im Lokschuppen in Regensburg. Seit fast 20 Jahren gibt es die Schule jetzt und Anfang Februar lud man – wie jedes Jahr – zum Tag der Offenen Tür ein. Interessierte konnten sich das Haus und die Räumlichkeiten ansehen, mit den Dozenten sprechen, sich ausgiebig beraten lassen und einer Einführung des Schulleiters Gunther Conrad lauschen. Außerdem gab es eine [… mehr]

Feb 142016
 
+++ News +++ XJAZZ Berlin Kreuzberg +++ Benefizkonzert in Kaufbeuren +++ Internationales Jazzfestival Diersbach-Inntöne – Österreich +++

+++ XJAZZ Berlin Kreuzberg +++ Das XJAZZ Festival geht in die dritte Runde: Vom 5. bis 8. Mai 2016 wird es an 4 Tagen wieder über 70 Konzerte in Clubs, Bars und Kirchen in Berlin Kreuzberg geben. Mit fast 13.000 Besuchern 2015 ist das Festival mittlerweile eine feste Institution der Berliner Kulturlandschaft und hat sich national und international einen Namen gemacht.  XJAZZ repräsentiert dabei wie kein anderes Festival die Berliner Musikszene. Genregrenzen zwischen Jazz, improvisierter elektronischer und neuer klassischer Musik werden aufgebrochen. [… mehr]

Feb 122016
 
Jazz war seine zweite Leidenschaft – Zum Tode von Roger Willemsen

Von Dietrich Schlegel. Die Literatur war die eine Leidenschaft des am vergangenen Sonntag am Krebs gestorbenen Autors, Fernseh-/Radio-Moderators und Filmemachers Roger Willemsen. Seine zweite war der Jazz. Sie kam aber in den vielen Nachrufen in den Medien eher zu kurz, wurde oft gar nicht einmal erwähnt. Zu vielfältig, fast unübersehbar war auch das Schaffen dieses ungewöhnlichen, auch ungewöhnlich kreativen Intellektuellen. Doch die Hingabe, mit der er sich der Musik im Allgemeinen und dem Jazz im Besonderen widmete, war beeindruckend. Er verfügte über [… mehr]