Jetzt bewerben für den Jungen Münchner Jazzpreis 2016

Logo_Muc_Jazz-300x244Am 11. November 2016 wird zum vierten Mal der Junge Münchner Jazzpreis vergeben.  Mit diesem Preis  sollen junge Künstler und Bands aus Deutschland gefördert werden. Bewerben können sich 1-6 Jazzmusiker(innen). Jede(r) Musiker(in) kann sich im selben Jahr nur einmal bewerben, insgesamt maximal dreimal. Alle Bewerber(innen) sollen zum Zeitpunkt der Bewerbungsfrist nicht älter als 27 Jahre sein und ihren 1. Wohnsitz in Deutschland haben. Die Bewerber(innen) senden bitte per Post eine max. 2 Druckseiten umfassende Musiker- bzw. Bandinfo  einschließlich Kontaktdaten (Email und Telefon), 6 identische Exemplare einer anonymisierten CD (blank) mit insgesamt max. 20 minütigen Musikproben ein. Ende der Bewerbungsfrist ist 1. Juli 2016  (Posteingang).

Aus allen fristgerecht eingegangenen Bewerbungen wählt die von ‘mucjazz – Münchner Verein zur Förderung von Jazz e.V.’ eingesetzte Fachjury die 3 besten Bewerber im blindfold  Verfahren aus. Die 3 ausgewählten Bewerber werden für den 11. November 2016 nach München in den Jazzclub Unterfahrt zum Finale eingeladen, bei dem sie im Rahmen eines Konzertes um den 1. Platz spielen. Die Gesamtdotation des Jungen Münchner Jazzpreises beträgt 6000,- €. Das Konzertfinale findet in Kooperation mit BR Klassik statt und wird vom BR aufgenommen.


Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an mucjazz – Münchner Verein zur Förderung von Jazz e.V.– Volkartstraße 2c 80634 München

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Jury:

  • Mitglieder der Jury “Junger Münchner Jazzpreis 2016″:
  • Michael Stückl,  Jazzclub Unterfahrt, München
  •  Andrea Hermenau, Musikerin, München
  •  Ralf  Dombrowski, freier Journalist, u.a. Süddeutsche Zeitung, Jazzthing u.a., München
  •  Tizian Jost, Musiker, Professur für Jazz Piano an der Musikhochschule München
  •  Andreas Heuck, Vorsitzender mucjazz – Münchner Verein zur Förderung von Jazz e.V., München

mucjazz – Münchner Verein zur Förderung von Jazz e.V. – http://www.mucjazz.de/

Merken

Merken

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.