Selbst vermarkten mit Stefanie Boltz & Silvio Schneider

Silvio Schneider
Stefanie Boltz

Die Sängerin Stefanie Boltz & der Gitarrist Silvio Schneider leben seit vielen Jahren vor, wie man sich als Künstler selbst organisiert, vermarktet und dadurch die eigenen Projekte auf die Bühne bringt. Sie geben ihr Know-How zeitgemäßer und individueller Organisationsformate in praxis-bezogenen Workshops unter dem Titel ZEITGEMÄßE ARBEITSORGANISATION ALS KÜNSTLER weiter. Das nächste Seminar zum Thema Selbstmarketing findet am 30. & 31. Oktober in München statt


Sich als Musiker ausschließlich um die eigene Musik und künstlerische Entwicklung zu kümmern, reicht in der Regel nicht aus. Um als Musiker in der heutigen Zeit erfolgreich zu sein und mit seiner Musik Geld zu verdienen, ist man von vielen Faktoren abhängig. Unter anderen von der Professionalität seiner eigenen Vermarktung.
Fragestellungen des Seminars sind daher beispielsweise:
‚Was macht mich und meine Musik besonders, was unterscheidet sie von anderen Projekten? Wie setze ich das gezielt in mein Marketing ein und erreiche damit neue Veranstalter, mehr Publikum und höhere Gagen?’

Grundlage der Reflexion und Seminar-Anstöße sind neben Boltz & Schneiders praktischen erfahrungswerten auch die Ergebnisse einer umfassenden Umfrage, die Silvio Schneider vo einigen Jahren mit 150 Veranstaltern vornahm.

Das Seminar wird in Kooperation mit der Music-Academy durchgeführt, es werden EU-Bildungsprämien akzeptiert, so dass man 50%  staatlich fördern lassen kann.

Weitere Inhalte des Seminars:

– erfolgreiches Booking und Akquise von Veranstaltungen,
– Musik-Marketing (SWOT-Analyse, Brainstorming),
– richtige Werbung (Foto, Plakat, Pressemappe),
– Rechtliches (GEMA, GVL, KSK),
– Öffentlichkeits- (Website, Facebook, Youtube, Myspace) und Pressearbeit,
– Sponsoring, Newsletter und Fanbetreuung.

Das Ganze findet in Form von praktischen Runden, Brainstormings und Diskussionsrunden statt. Vor Ort werden dabei direkt Werbematerial der Projekte (Fotos, Texte, Website) analysiert, besprochen und optimiert.

„Meine Arbeitsweise trägt vermutlich einer veränderten Kleinkunst- und Kulturlandschaft Rechnung. Es ist unverzichtbar heute das Marketing deines Projektes selber in die Hand zu nehmen“, sagt Stefanie Boltz. Sie gründete eine kleine Agentur, um ihre eigenen und die Projekte aus ihrem engeren Umfeld Netzwerkartig zu bündeln. Veranstalter reagieren meist sehr positiv: Eine Künstler-geführte Agentur mit professionelle Strukturen, kurzen Wegen, flexibel und auch aufgeschlossen für ungewöhnliche Lösungen. So kam es, dass Stefanie Boltz bereits ein drittes Konzert-Format initiierte: Zunächst das Achensee-Jazzfestival in Tirol von 2013-2015, im Anschluss übernahm sie die musikalische Leitung der Konzertreihe auf Gut Sonnenhausen, das einmal jährlich ein einem Festival mit Fokus auf die Musik aus den Alpenländern.

Silvio Schneider ist als Gitarrist mit Fokus auf lateinamerikanischer und groove-betonter Musik mit seinen Projekten (früher mit Nassler & Schneider, Solo, oder mit KaraSol) seit über 20 Jahren auf der ganzen Welt unterwegs. Er spielte und vereinbarte über 1000 Konzerte bisher in die Schweiz, nach Österreich, Italien, Ungarn, die Tschechische Repu- blik, Frankreich, Luxemburg, Belgien, Holland, Schweden, nach Russland, Mazedonien, in die Türkei, die USA, Mexiko, Kanada, entlang der westafrikanischen Küste, in den Libanon und bis nach Japan.

Organisatorische Infos und Anmeldung: 

http://www.music-academy.com/muenchen-city-west/workshops/mehrgigs-mehrpublikum-hheregagen-wegedereigenvermarktungfrmusiker-1490708526

Weitere Infos sowie Meinungen von Teilnehmern älterer Seminare: https://www.facebook.com/pages/Selbstvermarktung-für-Musiker/442929452431345?ref=bookmarks

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.