News: Lana meets Jazz 2015 +++ Landsberger auf Tour +++ Karlzon in Regensburg

LanaLana meets Jazz 2015 ganz im Dienste des musikalischen Nachwuchses

Auch im Jahr 2015 steht das Festival Lana meets Jazz ganz im Zeichen der musizierenden Jugend Südtirols. Das Festival vom 04.-10. Mai zeichnet sich durch die gemeinsamen Auftritte großer und kleiner Künstler aus und ist in Südtirol in seiner Art wohl einzigartig. Es werden an verschiedenen Orten Konzerte von internationalen und nationalen Musiker/-innen gemeinsam mit Musikschüler/-innen der umliegenden Musikschulen und Kapellen stattfinden, außerdem ein Saxophonworkshop in der Musikschule Lana und eine Freilichtfotoausstellung am Gries (Kunstraum Gries).
Das Festival wird organisiert vom Verein Sweet Alps (künstlerische Leitung: Helga Plankensteiner und Michael Lösch), ein Südtiroler Kulturverein mit dem Ziel, Jazz durch die Organisation von Konzerten, Produktion von CDs, und Vermittlung musikalischer Projekte aus dem Alpenraum und Umgebung zu fördern. Ausführliche Informationen zum umfangreichen Programm finden Sie unter www.sweetalps.com.


Jermaine Landsberger mit besonderen Gästen auf Tour

Jermaine Landsberger, Gitarrist und Pianist aus einer Sinti-Familie, hat seit mehr als zehn Jahren sein ausgereiftes Klavierspiel an die Hammond B3 „transponiert“. Mit seinem Trio und diversen Gastmusikern geht der Wahl-Organist 2015 auf Tour. Anfang Mai spielt das Landsberger Trio mit Gitarrist Biréli Lagrène, der manchen als Nachfolger des legendären Django Reinhardts gilt. Bei der Tour im Juni mit den „Hammond Eggs“ (Paulo Morello (g), Christoph Huber (dr)) stoßen Randy Brecker und Bob Mintzer dazu. Brecker ist ein mit dem Grammy ausgezeichneter Jazz-Trompeter, Mintzer ein Saxophonist, der seit 20 Jahren mit der Formation „Yellowjackets“ erfolgreich ist.

Bireli Lagrene & Jermaine Landsberger Trio:

  • Donnerstag, 30.04.2015: Mannheim, Romno Kher
  • Freitag, 01.05.2015: Augsburg, Django Memorial
  • Samstag, 02.05.2015: Zürich, Moods
  • Sonntag, 03.05.2015: Koblenz, Café Hahn
  • Dienstag, 05.05.2015: Regensburg, Jazzclub
  • Mittwoch, 06.05.2015: München, Unterfahrt

Jermaine Landsberger Hammond Eggs Trio &  Randy Brecker/Bob Mintzer

  • Montag, 15.06.2015: Rheinfelden, Schweiz, Jazzfestival
  • Dienstag, 16.06.2015: Schwetzingen, Jazz im Schloss
  • Mittwoch, 17.06.2015: Heilbronn, Jazzfestival
  • Donnerstag, 18.06.2015: Wien, Porgy & Bess
  • Freitag, 19.06.2015: Mailand, Italien, Jazzfestival
  • Samstag, 20.06.2015: London, England, Ronny´s Scott

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten der jeweiligen Spielstätten und Veranstaltungen.

Jakob Karlzon bei „Jazz im Theater“ in Regensburg

Am Sonntag, den 29. März 2015 um 20:00 Uhr präsentiert Jacob Karlzon im Rahmen der „Jazz im Theater“-Reihe in Regensburg sein neues Album. „Shine“ – Leuchten – „aus musikalischer Sicht durchzieht das ganze Album ein sich ständig veränderndes Leuchten. Dieses variiert von der Morgensonne und dem Licht des Frühlings bis zum bittersüßen Schein des Abends, des Herbstes und des Winters. Ich hoffe, dass diese Musik jeden einzelnen Hörer in seinem täglichen Leben ein bisschen zum Leuchten bringt.“ Jacob Karlzon gehört zu den besten Pianisten Europas. Aber er will mehr – klanglich, kompositorisch, konzeptionell. Am liebsten spricht er von „improvisierter Instrumentalmusik“ und schöpft so lustvoll und geschmackssicher aus dem Besten zweier Welten – der Offenheit, Experimentierfreude und Energie des Jazz und der Kraft, Eingängigkeit und den Produktionstechniken des Pop. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.jazzclub-regensburg.de/programm/programmvorschau/detail/jacob-karlzon-3.html.

 

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.