Live Acts: +++ Kemptener Jazzfrühlung +++ BamesreiterSchwartzOrchestra +++

+++ Kempten mit Jazz-Frühlingsgefühlen +++ Vom 29.4. bis 7.5. findet der 33. Kemptener Jazzfrühling statt. Gut 60 Konzerte in neun Tagen von nationalen wie internationalen Künstlern auf ca. 40 Bühnen dargeboten – verschiedenste Stilrichtungen von traditionellem Jazz über Blues, Swing, Gypsy, Bigband-Jazz und Gospel bis hin zu moderneren Spielarten werden zu hören sein. Der Theatersaal im STADTTHEATER ist erneut der Mittelpunkt des Jazzfrühlings. Freuen Sie sich auf SAKÉSHO FEAT. PAQUITO D’ RIVERA, die SINGIN’ BIRDS und das KARNATAKA COLLEGE OF PERCUSSION FEAT. MATTHIAS SCHRIEFL. Im THEATEROBEN, dem kleinen Saal im Stadttheater, hören Sie Indo-Jazz von TRIO BENARES, Avant-Funk mit dem ÉMILE PARISIEN QUARTET und ein Feuerwerk grandioser Melodien und packender Improvisatione von QUARTETTO TRIONFALE. Der HANSJÜRG-HENSLER-JAZZ-WETT-BEWERB bietet wieder aufstrebenden Jazzmusikern ein Podium und dem Publikum ein Spektakel voller musikalischer Höhepunkte. AÜW JAZZPERLEN – der kleine Saal mit Ausblick auf die Iller ist wiederum Austragungsort für die rein akustisch ausgerichteten Konzerte des Festivals. BLUESCAFÉ – Blues vom …

Weiterlesen »

LAG-Jazz-Preis 2017 für junge bayerische Jazzer ausgeschrieben

Junge talentierte Jazzkünstler aus Bayern müssen gefördert werden. Deshalb schreibt der Kemptener Kleinkunstverein Klecks e.V. auch für 2017 den Hansjürg Hensler Jazz-Wettbewerb in Kooperation mit der „LAG Jazz in Bayern“ aus. Es geht um den LAG-Jazz-Preis, eine organisierte und begleitete Tournee durch namhafte Clubs und Spielstätten in Bayern. Bis zum 15.01.2017 dürfen sich Musiker und Musikgruppen ab zwei bis fünf Personen bewerben. Kein Musiker darf zum Zeitpunkt der Bewerbung älter als 30 Jahre sein, mindestens ein Bandmitglied muss in Bayern geboren sein, festen Wohnsitz in Bayern haben oder an einer bayerischen Hochschule studieren. Stilistisch sind alle Arten des Jazz zugelassen. Die Vorauswahl aus allen Einsendungen wird von einer dreiköpfigen unabhängigen Jury getroffen. Neben musikalischen Aspekten fließen auch die Präsentation und die Professionalität der Bewerbung mit in die Bewertung ein. Es werden vier Bands zum Finale am Mittwoch, den 03.05.2017 nach …

Weiterlesen »

LAG-Jazzpreis 2015: Das „Konstantin Herleinsberger 4tet“ im Herbst auf Bayerntour

Mit einer Fotogalerie von Ralf Dombrowski – Im Herbst wird das Quartett des jungen Nürnberger Saxophonisten Konstantin Herleinsberger den LAG-Jazzpreis einlösen, den es am 28.4. beim Hansjürg Hensler Wettbewerb im Rahmen des Kemptener Jazz-Frühlings gewonnen hat. Der Preis ist eine Tournee durch bayerische Jazzclubs, die von der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Jazz in Bayern e.V. organisiert und vom Sparkassenverband Bayern unterstützt wurde. Vom 15. September bis 15. Oktober wird das Quartett mindestens sieben Konzerte in München, Nürnberg, Kempten, Regensburg, Landshut, Schweinfurt und Bamberg spielen. Auch der Bayerische Rundfunk plant ein U21-Studiokonzert mit der Gewinnerband: „Es ist eine sehr große Sache für uns, diese einzigartige Konzerttournee zu gewinnen“, begeistert sich Herleinsberger, „im Hinblick darauf werden wir viel proben und an neuen Stücken arbeiten. “   Die Musiker des Konstantin Herleinsberger Quartett spielen seit 2014 zusammen und kennen sich aus der Nürnberger Jazzszene. Der …

Weiterlesen »

Quartett aus Augsburg gewinnt ersten LAG-Jazzpreis

Erstmals ist im Rahmen des Kemptener Jazzfrühlings – der heuer zum 30. Mal stattgefunden hat – der Hansjürg Hensler Wettbewerb durchgeführt worden. Für das Finale im Stadttheater vom Kempten waren vier Bands aus einem Bewerberkreis von 20 Jazzensembles ausgewählt worden. Nach einer spannenden Konzertsession, an der sich jede Finalisten-Band 30 Minuten lang vorstellen konnte, hat das Quartett „Jilman Zilman“ des Augsburger Schlagzeugers Tilman Herpichböhm den LAG-Jazzpreis gewonnen. Der von der Landesarbeitsgemeinschaft Jazz in Bayern e.V. (LAG Jazz) ausgelobte Preis umfasst eine komplett fertig organisierte Tournee durch Jazzclubs und kleinere Konzertsäle Bayerns im Herbst. Ermöglicht haben die Tour Mitglieder der LAG Jazz in Bayern mit ihrem tollen Netzwerk. Den zweiten und dritten Preis, 1500 und 1000 Euro, erspielten sich das Quartett des 21-jährigen Jan Prax aus Nürnberg und das „Henrika Entzian Quartett“ um Bassistin Henrika Entzian. Das viertplazierte junge Klaviertrio „Boert“ …

Weiterlesen »

Neuer Wettbewerb der LAG Jazz in Bayern: Hansjürg Hensler Jazz-Wettbewerb

Im Rahmen des 30. Kemptener Jazzfrühling  wird am 30. April 2014 zum ersten Mal der LAG-Jazz-Preis vergeben. Zum Gedenken an den langjährigen Vorsitzenden Hansjürg Hensler schreibt der Kleinkunstverein Klecks e.V. den „Hansjürg Hensler Jazz Wettbewerb“ aus. Die Siegerband erhält den erstmals durch die LAG Jazz Bayern vergebenen „LAG Jazz Preis“ – eine organisierte und begleitete Tournee durch namhafte Clubs und Spielstätten in ganz Bayern. Teilnahme & Bewerbung: Teilnehmen dürfen alle Musiker und Musikgruppen ab zwei Personen welche das 30te Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Stilistisch sind alle Arten des Jazz zugelassen. Mindestens ein Mitglied der Formation muss in Bayern geboren sein oder einen festen Wohnsitz in Bayern haben. Studenten an bayerischen Hochschulen und Universitäten sind ebenfalls zugelassen. Die Bewerbung setzt sich wie folgt zusammen: 3 x CD mit drei Titeln (davon mind. zwei Eigenkompositionen) professionelles Bildmaterial schriftliche Beschreibung der Band/ …

Weiterlesen »