Internationale Jazzfestival EBE-JAZZ – der Pandemie getrotzt

Alle (zwei) Jahre wieder das internationale Jazzfestival EBE-JAZZ, seit 2015! Glücklicherweise ist dieser Plan, Pandemie hin und her, auch diesmal wieder aufgegangen. Auch wenn nach der ersten Terminplanung für EBE-JAZZ 21, im November 2019, dann im Frühjahr 2021, als man begann das konkrete Festivalprogramm zu planen, noch nicht wusste wie sich pandemietechnisch alles entwickelt und vor allem wen man im Herbst verbindlich einladen kann. Einzige Festival-Beschränkung dieses Jahr war, dass die Veranstaltungsorte Corona-bedingt nur zur Hälfte gefüllt werden durften. Dafür konnte man die Konzerte aber auch ohne Maske genießen! EBE-JAZZ 21, das waren rein zahlentechnisch betrachtet auf 9 Tage verteilt 16 Veranstaltungen in 7 Locations, mit 8 Konzerten, einer festivalbegleitenden Ausstellung, einer Lesung, zwei Kinofilmen, Musik-Workshops und Jam-Sessions … alles was das Herz eines Jazzer höher schlagen lässt! Zu Eröffnung des diesjährigen EBE-JAZZ gab sich als Special Guest bei „Line for Ladies“ die mittlerweile 92-jährige Grande Dame des Bebop die Ehre. Nach diesem gelungenen Festivalstart folgte am Abend darauf Mario Biondi mit seinem aktuellen Programm „Dare“, gefolgt vom Michel Benita Quartett, dem Daniel Humair Trio plus Emil Spángy, sowie einer Enja Label Night mit dem …

Weiterlesen
Anzeige

Siebte Runde Jazz am See – Starnberger SeeJazz-Festival 2019

Zum siebten Mal füllen sich die Bühnen am Starnberger See mit Musik. Vom 10. bis 17. August versammeln sich Künstlerinnen und Künstler mit der „Liebe zur Kunst und der Begeisterung für Jazz“. Dieses Motto führte den gemeinnützigen Verein SeeJazz e.V. bereits 2012 zusammen. Insbesondere sollen die unterschiedlichen Stilrichtungen des Genres gefördert werden. So ist jeder Musikbegeisterte zu einer Rundreise um den Starnberger See eingeladen, um die echten Könner ihres Gebiets kennen zu lernen. Eine der Hauptaufgaben des Vereins ist es, diese Könner und somit auch den künstlerischen Nachwuchs der Szene zu fördern. Mit Erfolg. Nach den letzten Jahren, soll das SeeJazz-Festival immer mehr zur festen Einrichtung des kulturellen Lebens werden. Nicht zuletzt wegen der begeisterten Resonanz des Publikums. So wird auch in diesem Jahr die kulturelle Vielfalt gefördert, indem die lebendige Kunst in der gesamten Fünfseen-Landschaft, vor allem auch in ländlicheren Regionen, verbreitet wird. Die Grenzen des Arainer Landkreises Starnberg, Bad-Tölz-Wolfrathshausen  und Weilheim Schongau sollen aufgehoben und  jeder Musik- und Jazzbegeisterte zu ausgewählten Locations eingeladen werden.   Die Konzerte im Einzelnen:   GRÉGORY PRIVAT – TRIO Grégory Privat (Piano) | Tilo Bertholo (Drums) | Linley …

Weiterlesen