Bingen swingt wird Jazz am Mäuseturm – Rabatt auf Eintrittskarten

JAM – Jazz am Mäuseturm – das neue Jazzfestival in Bingen

(Pressemitteilung) Frische Sounds mit 25 Acts auf 3 Stages beim neuen JAM Festival: Jazz am Mäuseturm bringt Max Mutzke, Joy Denalane und viele Jazzgrößen nach Bingen. Vom 16. bis 18. Juni 2022 bringen 25 internationale Künstler auf 3 Bühnen unvergessliche Konzertmomente in die atemberaubende Kulisse des Binger RheinNahe-Ecks. Joy Denalane, Nils Landgren Funk Unit, Max Mutzke, die SWR Big Band & Chris Potter, Richard Bona, Leslie Clio, die Jazzrausch Bigband, Marco Mezquida, Kinga Głyk, Jeff Cascaro und viele mehr versprechen ein unvergessliches Festivalerlebnis!

Mit dem JAM Festival bekommt Bingen ein legeres, weltoffenes und Generationen übergreifendes Sommer-Format. Mit neuem Konzept treten die Veranstalter der Binger Tourismus & Kongress GmbH in große Fußstapfen. „Bingen swingt“ hat in den vergangenen 25 Jahren tausende Jazz-Liebhaberinnen am Rhein versammelt und war eine feste Institution in der Region. Das JAM Festival wurde daher bewusst für die Fans von Bingen swingt und neue Besucherinnen erdacht und gestaltet.
Das neue Konzept schärft die bewährte musikalische Qualität im nationalen und internationalen Soul- und Jazz-Bereich und kombiniert sie mit Auftritten nationaler Größen. Drei Tage lang wird der Sommer friedlich miteinander bei bestem Jazz, Soul, Funk und Pop gefeiert!

Traumkulisse

Unvergessliche Konzertmomente mit einem leckeren Glas Wein vor atemberaubender Kulisse mit Ausblick auf den Rhein erwarten die Besucher, die tagsüber bei abwechslungsreichen Tagesprogrammen eine der schönsten Weinbauregionen erkunden können. Es ist diese besondere Atmosphäre, die das JAM Festival zu einem neuen, überregionalen Anziehungspunkt für Bingen machen wird.

Joy Denalane. Foto: Bennie Julian Gay/JAM

Oberbürgermeister Thomas Feser freut sich über das neue Konzept und die renommierten und aufstrebenden Künstlerinnen und Künstler, die für das neue Festival in Bingen gewonnen werden konnten. „Endlich erklingen wieder Jazztöne am Mäuseturm“.
Zahlreiche hochkarätige und ausdrucksstarke Musiker*innen werden Teil dieses ganz besonderen Neustarts: Die Soul-Sängerin Joy Denalane, der Rock- und Soul-Musiker Max Mutzke sowie die Soul-Pop Sängerin Leslie Clio stehen beim JAM Festival 2022 für die Erweiterung des musikalischen Programms, die sich auf der Bühne im Park am Mäuseturm entfalten wird.

Am Fluss bleibt es renommiert jazzig

Die Nils Landgren Funk Unit ist ein unverzichtbarer Act für alle Jazz-Fans! Als wahre Jazz-Ikone kennt der Schwede die Stadt bereits von einigen Besuchen bei „Bingen swingt“. Die SWR Bigband bringt einen ganz besonderen Gast mit ans Rhein-Nahe Eck: Der amerikanische Star-Saxophonist Chris Potter weiht gemeinsam mit ihr das neue Festival ein. Das vielfältige Programm wird unter anderem erweitert durch den Komponisten und Musiker Marco Mezquida, der mit seiner spektakulären Mischung aus Tango, Flamenco und Buleras jegliche Genregrenzen aufbrechen wird. Ähnliches hat die die frankoalgerische Sängerin, Cellistin und Songwriterin Nesrine mit einem individuellen Mix zwischen Pop, Jazz und Weltmusik vor.

Internationale Ausrichtung

Stolz ist man auch auf die internationale musikalische Ausrichtung des diesjährigen Programms. So ist mit Richard Bona aus Kamerun ein Grammy-ausgezeichneter Musiker und einer der international versiertesten Bassisten zu Gast. Auch in Bezug auf das Motto des rheinland-pfälzischen Kultursommers „Kompass Europa: Ostwind“ hat das JAM Festival einiges zu bieten: die beiden polnischen Acts Kinga Głyk, die dem Binger Publikum bereits 2018 zahlreiche Gänsehautmomente bescherte und Adam Bałdych, der als Jazzgeigen-Virtuose jungen, offenen Jazz im Quartett spielt, werden das Festivalwochenende bereichern.

Auch die Nachwuchsförderung liegt den JAM-Veranstaltern weiterhin sehr am Herzen. Der „Jugend jazzt“ Landeswettbewerb 2022 am Samstag und die für alle kostenfrei zugängliche Bühne in der Binger Innenstadt bieten den Rahmen für junge Talente und Newcomer und damit den Ort für musikalische Neuentdeckungen. Nach dem offiziellen Programm wird es noch lange nicht still – mit der Jamsession bis tief in die Nacht wird es jede Menge Gelegenheit zum Mitswingen geben!
Mit insgesamt 25 Acts auf drei verschiedenen Stages wird im Juni die Liebe zum Jazz, Soul, Funk und Musik in Bingen gefeiert! Das vielfältige Festival-LineUp garantiert überraschende und intensive Konzerterlebnisse, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Zeit zum Mitjammen!

Tickets, Infos & das komplette LineUp ab sofort unter www.jam-festival.com
Tagesticket 45,- Euro, Festivalticket 99,- Euro
Rahmenprogramm ab 8,- Euro

Mit dem Rabattcode „Jazzfreunde“ bekommen unsere Leser*innen 10% Rabatt auf alle Tickets. Einfach im Warenkorb vor Bezahlung eingeben.

Ticket-Link https://shop.paylogic.com/d0debabe6329481c8d456872968ac8b2/tickets

Weitere Infos:

Bingen am Rhein Tourismus und Kongress GmbH, Rheinkai 21, 55411 Bingen, Tel. 06721 184 200

Das neue Jazzfestival in Bingen
jam@bingen.de, www.jam-festival.com

 

Beitragsbild: In Montreal ausgezeichnet dieses Jahr bei Jazz am Mäuseturm: der aus Kamerun stammende Richard Bona © Jarasum Jazz Festival

close

Der tägliche
JazzZeitung.de-Newsletter!

Tragen Sie sich ein, um täglich per Mail über Neuigkeiten von JazzZeitung.de informiert zu sein.

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.