Jubiläumsjahr: das JazzStudio Nürnberg feiert 60-jähriges Bestehen

60_Jahre_Jazzstudio_3242014 feiert das JazzStudio Nürnberg ein besonderes Jubiläum und zählt damit zu einem der ältesten Jazzclubs Deutschlands. Seit 60 Jahren besuchen Jazzfans der Metropolregion den kleinen Keller am Fuße der Nürnberger Burg. „Ein Kellerloch als Tor zur Welt“ hieß eine Publikation zum 40. Jahrestag 1994, und treffender kann man diese Institution kaum beschreiben. Denn Ende der 50er und Anfang der 60er waren durch die Zusammenarbeit mit dem Konzertbüro Lippmann & Rau alle Größen der Jazzszene in Nürnberg zu Gast: Ella Fitzgerald, Miles Davis, Duke Ellington, John Coltrane oder das Modern Jazz Quartet. Nach ihren Auftritten in der Alten Messehalle oder im Lessingtheater traf man sie oftmals noch in den Kellerräumen des JazzStudio an. Anlässlich des 60-jährigen Bestehens feiert das JazzStudio in Kooperation mit der Nürnberger Tafelhalle unter anderem mit einer Jazzwoche im April und internationalen Größen wie dem Chico Freeman Quartet oder Aki Takase mit Han Bennink am Schlagzeug als Gäste. Das JazzStudio Nürnberg wird unser Jazzclub des Monats März und wird dann noch ausführlicher porträtiert werden. Weitere Informationen schon einmal unter dem Link http://www.jazzstudio.de/

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.