Anzeige

Startseite der Jazzzeitung

Anzeige

Startseite der JazzzeitungZum Archiv der Jazzzeitung (Datenbanken und pdf)Zur Rezensionsdatenbank der JazzzeitungZur Link-Datenbank der JazzzeitungClubs & Initiativen Die Jazzzeitung abonnierenWie kann ich Kontakt zur Jazzzeitung aufnehmen
 
 2001/04

 seite 6
 berichte

 

Inhaltsverzeichnis Jazzzeitung 04/2001


Inhalt 2001/04

standards
Editorial
News
Fortbildung
Briefe an die Redaktion
Glossar: Revival

berichte
Marsalis und das Lincoln Center Jazz Orchestra in der Philharmonie
Jazz Masters im Birdland
Conny Bauer mit ungewohnten Klšngen beim Jazz-Zirkel in Weiden

jazz heute
Der Marsalis-Faktor
Amerika debattiert über Jazz-Musik
Jazz-Botschafter
Die Marc Secara Group spielte in Teheran
Break (von Joe Viera)

jubilee - portrait
Der Klarinettist Jimmy Giuffre wird achtzig
Bill Ramsey wird siebzig
Festivals
Eine ‹bersicht: Jazz-Festivals im April
Stadtportrait
Ein Report aus der Donau-Doppelstadt Ulm und Neu-Ulm

play back.
Warner Jazz Classics: Legendäre Alben im Digipack
Werkschau
John Scofield swingt wieder

education
Einstieg ins Leben als Profi
Die private Berufsfachschule music college in Regensburg

dossier
JAZZKLICK
Ausstellung des Jazzfotografen Michael Scheiner in Ulm

medien/service
Listen with your Eyes
Julian Benedikt und der Jazzfilm
Charts
Link-Tipps
Rezensionen 2001/04
Service-Pack 2001/04 als pdf-Datei (kurz, aber wichtig; Clubadressen, Kalender, Jazz in Radio & TV, Jazz in Bayern und anderswo (372 kb))

 

Spiellaune

Jazz Masters im Birdland

Bereits vor Drucklegung des Programms wochenlang ausverkauft und mit Spannung erwartet war das Konzert der „Old Friends“ im Neuburger Birdland Jazzclub. Das Gipfeltreffen des deutschen Jazz mit Albert Mangelsdorff, Klaus Doldinger, Manfred Schoof, Wolfgang Dauner, Eberhard Weber und Wolfgang Haffner überbot alle noch so hochgesteckten Erwartungen. Die sechs Stars strotzten nur so vor Spiellaune und boten in einem gut zweieinhalbstündigen Auftritt wahrhaftig eine gültige Bestandsaufnahme dessen, was in den letzten vierzig Jahren im deutschen Jazz geschehen ist.

v.l.: Doldinger, Eberhard Weber, Manfred Schoof
Foto: Günter Bauer

Nicht immer funktioniert ein solches Konzept: Man sammle eine All-Star-Band und schicke sie mit einer CD im Gepäck auf die Reise. In diesem Falle jedoch kam der Impuls von den Musikern selbst. Man kennt sich seit vielen Jahren, hat in den verschiedensten Formationen miteinander gespielt, aber bis 1999 nie alle so richtig unter einen Hut bringen können. Nun wollten sie’s gemeinsam wissen und fanden sich zusammen zu wenigstens sporadischem Miteinander. Nur sieben Konzerte an sieben aufeinander folgenden Tagen ließ der kleinste gemeinsame Nenner, der Terminkalender, diesmal zu, eines davon in Neuburg, „weil wir hier unbedingt einmal spielen wollten“, wie sie unisono betonen, flugs ein „Danke, Hut ab“ an den Genius Loci und dessen Impressario Manfred Rehm intonierend. Außer Schlagzeuger Wolfgang Haffner sind sie alle über 60, der Älteste im Bunde, Albert Mangelsdorff, gar schon 72 Jahre alt. Aber nichts wie beiseite mit der Vorstellung von einer Rentnerband! In einem Lebensalter, in dem über die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer bereits den Ruhestand genießt, zeigen sie, dass Jugend nicht alles ist, dass im Gegenteil Manches im Leben erst reifen muss, bevor es die vollendete Genussfähigkeit erreicht. Das sind keine alten Männer, die jenseits der Lebensmitte ewige Jugend vorgaukeln wollen, sondern gereifte Musiker, leise und weise, jeder mit einer bezwingenden Persönlichkeit, deren Lebenserfahrung sich mitteilt ohne belehren zu wollen. Da bleibt es nur ehrfürchtig staunend zu lauschen, sozusagen im Fond des „Yellow Cab“ dem „Crosstalk“ zuzuhören, die „Suggestion“ im „Wendekreis des Steinbocks“ mitzuerleben oder „Song for Bam Bam“ und „Elongate“ als Zugabe zu genießen. Respekt und unsererseits: „Danke, Hut ab“.

Tobias Böcker

 

 

| home | aktuell | archiv | links | rezensionen | abonnement | kontakt | impressum
© alle texte sind urheberrechtlich geschützt / alle rechte vorbehalten / Technik: Martin Hufner