The Gallery Concerts I: Jakob Manz & Johanna Summer

ACT Records ist seit seiner Gründung 1992 mit der bildenden Kunst fest verbunden. In der Berliner ACT Art Collection Gallery werden von Zeit zu Zeit spezielle Musikabende abgehalten. Mit dem vorliegenden Album „The Gallery Concerts“ wird eine neue Konzertreihe aus der Taufe gehoben, deren erste Ausgabe zwei junge Künstler bestreiten, die vorletztes Jahr auf ACT ihr Debut vorgelegt haben: Pianistin Johanna Summer und Saxophonist Jakob Manz. „Typisch ACT Records“ könnte man sagen. Natürlich hätte man etablierte Stars für den Auftakt einer solchen gewichtigen Serie verpflichten können. Aber was wäre ein Label ohne Visionen? Die aus Plauen stammende Pianistin Johanna Summer und der in Bad Urach geborene Saxophonist Jakob Manz kennen sich bereits seit etwas mehr als vier Jahren aus dem Bundesjugendjazzorchester. Damals haben die beiden bereits den Klassiker “Someday My Prince Will Come“ bei einer Session im Duo gespielt, und auch dieser Titel steht erneut auf dem Programm. Dazu gesellen sich Pat Methenys „Always and Forever“, Bechets Klassiker „Si tu vois ma mère“ oder Esbjörn Svenssons „The Return of Mohammed“ als Opener. Absolut breathtaking ist Manz Komposition “Endlose Erms“, zur Abwechslung gespielt auf seiner Blockflöte. …

Weiterlesen

Saxophonist und Komponist Jakob Manz erhält den Jazz-Preis Baden-Württemberg 2022

„Wer Jakob Manz auf der Bühne erlebt, ist fasziniert von seiner Energie und Spielfreude.“ Das sagt Kunststaatssekretärin Petra Olschowski über den diesjährigen Preisträger des Jazz-Preises Baden-Württemberg. Der 20-jährige Jakob Manz aus Dettingen bei Reutlingen überzeugte die Jury unter anderem mit seinem „reifen und charakterstarken Saxophonspiel“ und der „kompositorischen Finesse seiner Arrangements für The Jakob Manz Project.“ Bereits in jungen Jahren entdeckte Manz seine Leidenschaft für den Jazz und die Improvisation. Seine professionelle Ausbildung begann er 2016 als Jungstudent von Prof. Christian Weidner an der Musikhochschule Stuttgart. Mittlerweile studiert er Jazz/Pop Saxophon bei Roger Hanschel an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Also Solist tritt Jakob Manz bei Konzerten im In- und Ausland auf. So beispielsweise beim Jazzfestival in Port-au-Prince in Haiti auf Einladung der deutschen Botschaft und neben anderen Künstlern wie Gregor Meyle, Curtis Stigers oder Nils Landgren im April 2022 beim Jubiläumskonzert „70 Jahre SWR Big Band“ in Stuttgart. Der Jazz-Preis Baden-Württemberg ist mit 15.000 Euro einer der bestdotiertesten Nachwuchspreise für Jazz in Deutschland. Er wird seit 1985 an Künstlerinnen und Künstler verliehen, die nicht älter als 35 Jahre sind und in Baden-Württemberg …

Weiterlesen
Jazz im Radio. Foto/Montage: Hufner

Die Jazz-Radiowoche vom 06.12.21–12.12.2021

Ein kleiner Blick in die Radiowoche 49. Die Übersicht zum Download als PDF. Alle Angaben ohne Gewähr. Andere tolle Sendungen im Radio finden Sie in der Radiowoche im Bad Blog Of Musick. Wenn Sie sich eine tägliche Radio-Infoübersicht in Ihr Postfach wünschen, tragen Sie sich hier in den kostenlosen Newsletter nmz – der radiotag ein. Sie bekommen dann gegen 18 Uhr die ausgewählten Sendungen für den nächsten Tag. mo – 06.12.2021 17:50 bis 18:00 | SWR 2 SWR2 Jazz vor sechs 19:30:00 | Ö1 Cyrille Aimée & Band im September 2021 im Wiener Porgy & Bess Im Lockdown sei ihr New Orleans zu trist geworden, also habe sie kurzerhand ein Stück Land in Costa Rica gekauft und im Dschungel ein Haus gebaut, erzählte Cyrille Aimée dem staunenden Konzertpublikum im Wiener Jazzclub Porgy & Bess, wo die französische Jazzsängerin am 12. September 2021 nach einigen pandemiebedingten Verschiebungen endlich mit ihrem Quartett auf der Bühne stehen konnte.  In Costa Rica habe sie auch zwei Musiker ihrer Band kennengelernt, verriet Aimée weiter, nämlich den Bassisten Lex Warshawsky und den Schlagzeuger und Perkussionisten Pedro Segundo. Am Fazioli-Flügel im ausverkauften …

Weiterlesen

+++News:+++Vadim Neselovskyi & Arkady Shilkloper in Pöcking+++Trans4JAZZ-Festival in Ravensburg+++Vier Konzerte im BIX Stuttgart+++

+++Konzerte im BIX Stuttgart+++ Diese Woche veranstaltet der Bix Jazzclub vier Konzerte: Am 6. Oktober eröffnet der Pianist Peter-Philipp Röhm mit seinem Programm Bottrop Orange die Konzertwoche. Am Donnerstag und Freitag, den 8. und 9. Oktober, kommen die „Soul Diamonds feat. Derrick Alexander“ und die „Band in the BIX feat. Klaus Graf und Jakob Manz“. Sie widmen sich mit ihrem Programm den Klassikern des Funk und Soul, Jazz und Blues. „Max & Laura Braun feat. Jo Ambros“ präsentieren sich am Samstag, dem 10. Oktober, mit melancholischer Vokalmusik. Weitere Informationen: http://www.bix-stuttgart.de/ +++Konzert von Vadim Neselovskyi & Arkady Shilkloper+++ Am kommenden Sonntag, dem 11. Oktober, um 20.00 Uhr gibt der Wald- und Alphornist Arkady Shilkloper mit dem Pianisten und Komponisten Vadim Neselovskyi (unser Titelbild) im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Jazz am See e.V.“ im Pöckinger beccult ein Konzert. Die Sprache der Musiker bewegt sich zwischen Klassik, Jazz, Folklore und Experiment. Coronabedingt können Eintrittskarten ausschließlich im Vorverkauf erworben werden. Weitere Informationen: www.jazzamsee.de +++Trans4JAZZ-Festival in Ravensburg+++ Vom 4. bis 8. November findet in Ravensburg das Trans4Jazz-Festival statt. Obwohl sich die Planungen dieses Jahr als kompliziert erwiesen haben, gerade im Hinblick …

Weiterlesen