+++ Cultoursommer Halle läutet seine Jazz-Woche ein +++ 2. Hömma Jazz Festival in Oberhausen +++ Violinenvirtuose Roy Sandro beim JazzBayreuth +++ Holzkirchen präsentiert Jazz, Blues und mehr

+++ 6. Cultoursommerwoche +++ Auch in seiner zwölften Auflage widmet der Cultoursommer seine letzte Woche traditionsgemäß dem Jazz. Dafür finden sich vom 8. bis 11. August zahlreiche Musiker in Halle an der Saale ein, um das universale Musikfestival mit dem ein oder anderen Standard ausklingen zu lassen. Den Auftakt macht am Mittwoch Soul-Ikone Angelika Weiz, die in den 80er Jahren zur beliebtesten Jazz-Sängerin der DDR gewählt wurde und sich nun mit Kollegen wie Chris Lewis, Charlie Eitner und Topo Gioia zusammenschließt. Am Donnerstag werden die Besucher von der fünfköpfigen Combo Java Five – The Art Of Vocal Swing empfangen, bevor Stephan Bormann und Thomas Fellow alias Hand On Strings mit experimentierfreudigen Gitarrendialogen das Wochenende einläuten. Das Abschlusskonzert am Samstagabend bestreitet die Inkspot Swing Band feat Domenica Pottel, die Werke ihres aktuellen Albums „Satin Doll“ vorstellt. http://www.cultoursommer.de/   +++ Hömma Jazz Festival Oberhausen +++ Zum zweiten Mal möchte das Hömma Jazz Festival in Oberhausen seine Besucher vom 12. bis 16. September mit einer Fülle an Acts zum beschwingten Mitjazzen animieren.  Zu Beginn tritt am Mittwoch Trompeter Markus Stockhausen mit seiner aktuellen Formation Quadrivium die Bühne, um …

Weiterlesen

+++ news +++ Hürther Django Reinhardt Tage +++ Jubiläumsausgabe: 50. SWR NEWJazz Meeting +++

+++ Hürther Django Reinhardt Tage: Konzerte, Workshops, Film und Ausstellung +++ Es gibt nur wenige Musikstile, die so eng mit einem einzelnen Namen verbunden sind wie der Gypsy Swing mit Django Reinhardt. Der Gitarrist gilt als Begründer und Idol des ersten europäischen Jazzstils. Mehr noch, Reinhardt trug den Jazz in die Kultur der Sinti und machte ihn zu einem Teil ihrer Traditionen. Im Gypsy Swing mischen sich viele Einflüsse: französische Musette-Walzer, der Swing der Dreißigerjahre, Harmonien der Sinti-Musik und ein Repertoire an Melodien und Stücken, das Django in seinem Gedächtnis aufbewahrte, wie in einer riesigen Plattensammlung. Bis heute werden Gitarristen jeder Herkunft weltweit von seiner Musik begeistert und inspiriert, entwickeln seine Musik weiter und verbinden sie mit moderner Jazzharmonik. Der Jazzclub Hürth widmet Django Reinhardt in diesem Jahr eine ganze Reihe von Veranstaltungen. Vom 29. September bis 8. Oktober finden drei Konzerte im Jazzkeller in Gleuel und eines im Berli Theater statt sowie eine Ausstellung im Bürgerhaus. Zusätzlich werden wieder Workshops in den Hürther Gymnasien durchgeführt, bei denen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben Joscho Stephan, Marius Peters und Ralf Dombrowski persönlich kennenzulernen, mit …

Weiterlesen

+++ News +++ Konzertvorschau +++ Oberthulba +++ Weidener Jazzherbst +++

PIANO BÜHNE KLEINHENZ +++ Freitag 23. Oktober 2015,  um 20 Uhr: Harry Ahamer & Band aus Wien – „Ko ma scho was song?“ -Mundart Funk , Blues, Soul , Jazz! Als Integrationsfigur, Szenemittelpunkt oder Katalysator bezeichnet man Vollblutmusiker wie Harry Ahamer gerne, die nicht nur vom Publikum, sondern ganz besonders auch von den Kolleginnen geschätzt werden – aufgrund der Hingabe zur Musik und einer großen Begabung, die über das Alltägliche hinausweist. Geschenkte Inspiration, von wo auch immer,  und klangliche Umsetzung des nicht zu Versprachlichenden sind die Stichworte jener besonderen Kunst, die über das Handwerk hinausgeht – interessanterweise oft von Autodidakten.  So auch bei Harry Ahamer, geboren 1964 in Vöcklabruck (oö). Statt einer Uhr gibt es eine Gitarre zur Firmung, der weitere Weg ist somit vorgezeichnet. Dieser dann oft per Autostop zurückgelegt, und als handliches Instrument für beengte Fahrstunden die Bluesharp erlernt, der Gesang kommt mit der Zeit dazu. Musik am Lagerfeuer schult dabei die Praxis und gibt einen entwicklungstechnisch wichtigen Experimentierrahmen ab. Viele Bands versichern sich in weiterer Folge der vielseitigen Musikalität des aufstrebenden Gitarristen und Sängers, eigene Ensembles entstehen: City blues band, Million Dollar …

Weiterlesen

102 Jahre Django Reinhardt

Heute hätte Django Reinhardt seinen 102. Geburtstag. Leider war Django nicht so robust wie Jopie Heesters und starb bereits mit 43 Jahren. Claus Lochbihler hat in der FAZ vor zwei Jahren zum 100. an den alten Meister erinnert. Auch heute noch lesenwert… Ein Jazz für die Ewigkeit – von Claus Lochbihler, FAZ 23.01.2010       Links: http://en.wikipedia.org/wiki/Django_Reinhardt

Weiterlesen