+++ news +++ jazzahead!Festival Bremen: CLUBNIGHT +++ Jazzwerkstatt startet mit Livekonzerten +++

Jazzahead! Festival in Bremen: Über 20 Spielstätten bei der CLUBNIGHT

Wenn am 30. April in Bremen die CLUBNIGHT stattfindet, gehören Diversität der Spielstätten und des Programms ins Zentrum. Es wird davon ausgegangen, dass die Besucher*innen ihre individuellen Touren während der CLUBNIGHT, dem größten Event auf der Messe, stärker planen werden. In diesem Zusammenhang ist ein neues Ticket-Konzept vorgesehen: Statt einem gemeinsamen CLUBNIGHT-Ticket für alle Veranstaltungen, bietet jede Spielstätte ihr eigenes Ticket an. Für die einfachere Planbarkeit wird es ab Ende Februar einen Ticketshop geben, der  über die Webseite der jazzahead! und bei Nordwest Ticket zu finden sein wird. Kanada wird als diesjähriges Gastland des Festivals auch bei der CLUBNIGHT präsent sein. Mehrere kanadische Acts werden im Metropol Theater und in der Schaulust auftreten.

Weitere Informationen ab Ende Februar unter: www.jazzahead.de

Jazzwerkstatt startet wieder mit Livekonzerten

Am 20. und 21. Februar spielen das Pablo Held Trio sowie Tim Berne und Matt Mitchel im Rahmen der Reihe „New York Journey“ im Institut Français Berlin. Die Jazzwerkstatt startet somit wieder mit Livekonzerten in vielen verschiedenen Städten Deutschlands. Es folgen Konzerte mit weiteren Künstler*innen am 25. Februar und am 04./05. März in Potsdam, Schwerin und Berlin.

Weitere Informationen unter:  https://www.jazzwerkstatt.eu/

 

Beitragsbild: jazzahead!Festival

close

Der tägliche
JazzZeitung.de-Newsletter!

Tragen Sie sich ein, um täglich per Mail über Neuigkeiten von JazzZeitung.de informiert zu sein.

DSGVO-Abfrage *

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.