+++ news +++ Volker Heuken Sextett im Münchner Studio 2 +++ trioPLUS und Schooljazz-Projekt in Lübeck +++

Am 22. Mai 2019 ist im Münchner Studio 2 das Volker Heuken Sextett mit seinem neuen Programm „Siblings“ zu Gast. Mit Julian Bossert am Saxofon, der Posaunistin Antonia Hausmann, Lukas Grossmann am Klavier, dem Bassisten Alex Beyer und Jan F. Brill am Schlagzeug bringt der Komponist und Vibraphonist Volker Heuken eine hochkarätige Besetzung mit.


Der 1990 geborene Musiker stammt aus Leverkusen. Mit sechs Jahren begann er Schlagzeug zu spielen und entdeckte mit siebzehn das Vibraphon und den Jazz für sich. Er nahm Unterricht bei David Friedman, Matthias Goebel und Mathias Haus und studierte ab 2011 Jazz-Mallets an der HfM Nürnberg bei Roland Neffe und Komposition bei Steffen Schorn. Inzwischen absolviert er an der Felix Mendelssohn-Bartholdy Hochschule in Leipzig bei Pianist Michael Wollny ein Kompositionsmasterstudium.

Schon jetzt schreibt Volker Heuken nach symphonischen Kriterien angelegte Musik, die große Strahlkraft entwickelt. Auf der Debüt-CD seines Sextetts war es das besondere Licht Portugals, das ihn zu klangfarbensatt leuchtenden Klängen inspirierte. „Siblings“ heißt das neue Programm, das zeitnah zum Auftritt bei „Bühne frei im Studio 2“ auch auf CD erscheinen wird. Mit Posaune und Saxofon, Piano und Vibrafon, Kontrabass und Schlagzeug baut Volker Heuken in seinen Kompositionen vielschichtige, lyrisch verwobene Themen auf. Von filigranem Schweben bis zum improvisatorischen Ausbruch reicht dabei die Gefühlsdynamik der musikalischen Geschwisterpaare, für die der englische Begriff „Siblings“ steht. Einen Mitschnitt des Konzerts sendet BR-KLASSIK am Freitag, 07.06.2019, in der „Jazz Time“

Volker Heuken Sextett: „Siblings“
Mittwoch, 22.05.2019, Studio 2 des Bayerischen Rundfunks, München, Beginn: 20 Uhr

 

„Hanse Jazz Connection“ und Schooljazz-Projekt in Lübeck

Der Lübecker Jazzclub „live CV“ präsentiert am Freitag, 14. Juni, das trioPLUS mit Gästen in der Reihe „Hanse Jazz Connection“. Verstärkung bekommt das Trio um Pianist Peter Ortmann, Kontrabassist Florian Galow und Schlagzeuger Oliver Sonntag von alten Bekannten: Henrik Wehnert an der Gitarre und Charlotte Ortmann an Querflöte und Altsaxophon spielten bereits im letzten Jahr gemeinsam mit trioPLUS, damals Kompositionen von Cannnonball und Nat Adderley, Horaxe Silver und Joe Zawinul. Das Konzert im Juni steht dagegen unter dem Titel „The Happy Sound Of The Baltic Sea“ und will Jazzfunk „mit einer Brise Swing“ mixen. Unterstützt wird die Konzertreihe vom Förderverein Jazz Hansestadt Lübeck e.V. und der Possehl-Stiftung Lübeck.

Am 20. Juni können sich die Lübecker Jazzfreunde auf die Abschlusspräsentation des Schooljazz-Projekts des Jazzpool Lübeck e.V. freuen. Ebenfalls im Jazzclub „live CV“ im CVJM sind Bands aus zwei Lübecker Schulen zu hören: Die „Chaotic Jazz Band“ des Carl-Jakob-Burckhardt-Gymnasiums unter der Leitung von Patrick Farrant und „Prenski Brass“ von der Geschwister-Prenski-Schule unter der Leitung von Peter Ortmann. Die erfolgreiche Initiatvie zur Jazz-Nachwuchsförderung wird vom Kulturbüro der Hansestadt Lübeck unterstützt. Am 21. Juni ist erneut das trioPLUS mit Gästen zu hören, diesmal aber in der kultigen „Kunsttankstelle“ des Defacto Art e.V., die mit ihrem Industrie-Charme ein beliebter Veranstaltungsort der Lübecker Kunstszene ist. Mit „Floating the Trave River“ präsentiert das Trio hier feinste improvisierte Musik.

trioPLUS mit Gästen: „The Happy Sound Of The Baltic Sea“
Freitag, 14.6.2019, Jazzclub „live CV“ im CVJM, Große Petersgrube 11, 23552 Lübeck, Beginn: 21 Uhr

Abschlusspräsentation des Schooljazz-Projekts des Jazzpool Lübeck e.V.
Donnerstag, 20.6.2019, Jazzclub „live CV“ im CVJM, Große Petersgrube 11, 23552 Lübeck, Beginn: 19:30 Uhr

trioPLUS mit Gästen: „Floating The Trave River“
Freitag, 21.6.2019, „Kunsttankstelle“ des Defacto Art e.V., Wallstraße 3 – 5 , 23560 Lübeck, Beginn: 20 Uhr

Beitragsbild: Volker Heuken Sextett. Foto: Lukas Diller

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.