News aus Graz: neue Kooperation: KUG Jazz live! @ ORPHEUM

peter_bernstein_669Bei einem gemeinsamen Pressetermin am Mittwoch, 03. Februar präsentierten Grazer Spielstätten und die Kunstuniversität Graz ihre Kooperation im Bereich Jazz. Mit dem Orpheum Extra wurde dafür bereits der künftige Schauplatz der Reihe gewählt, das KUG composers ensemble gab eine musikalische Kostprobe – so klingt KUG Jazz live! @ ORPHEUM.

Das Institut Jazz der Kunstuniversität Graz gehört zu den weltweit renommiertesten Ausbildungsstätten für Jazz. Seine internationale Reputation und das umfangreiche Netzwerk innerhalb der Szene machen es immer wieder möglich, hochkarätige Musikerinnen und Musiker nach Graz einzuladen. Ebenso zählen die „Grazer Spielstätten“ zu den wichtigsten Kulturpartnern in Graz. Durch die Kooperation dieser beiden Institutionen, ergibt sich eine spannende Symbiose, von der die MusikerInnen ebenso profitieren wie das geschätzte Publikum. Präsentiert werden in der Reihe KUG Jazz live @ ORPHEUM gemeinsame Projekte von Studierenden, Lehrenden und Gastdozenten, die im Zuge des „Artist in Residence“ Programms (kurz AiR) an der Kunstuniversität tätig sind.


„Nach unserem Neu-Start im Bereich Blues im Jänner wollen wir nun auch im Bereich Jazz verstärkt Akzente setzen. Im Rahmen einer Kooperation mit der Kunstuniversität Graz nehmen wir dies  ganz gezielt in Angriff. Neben der Haupttätigkeit der Vermietung ist es unser Ziel, das Gesicht der Spielstätten zu formen und damit eine Profilschärfung der einzelnen Spielstätten vorzunehmen. Die Kooperation mit der Kunstuniversität und dem Institut für Jazz verfolgt dieses und ich freue mich sehr, dass wir für die Reihe KUG Jazz live! @Orpheum Termine von März 2016 bis Jänner 2017 fixieren konnten. Diese Zusammenarbeit und das daraus entstandene Programm stellt eine Bereicherung für unsere Spielstätte und unseren Spielplan dar.“

Mag. Bernhard Rinner, Geschäftsführer Grazer Spielstätten

„Der Start der Kooperation fällt nicht zufällig in das „Gründerjahr 2016“, mit dem wir auf die institutionelle „Grundsteinlegung“ unseres Hauses vor 200 Jahren hinweisen. Zu den Kernanliegen in diesem besonderen Jahr gehört, dass sich die Kunstuniversität Graz als traditionsreiche und für die Stadt bereichernde Institution stärker nach außen öffnet. Das Orpheum, das noch den Charme vergangener Varieté-Zeiten atmet, ist ein erstklassig etablierter Veranstaltungsort, der den perfekten Rahmen für die Musik unserer international höchst erfolgreichen Jazz-KollegInnen bildet.“

Dr. Elisabeth Freismuth, Rektorin der Kunstuniversität Graz

KUG Jazz live! @ ORPHEUM

Mi. 02.03.2016, 20.00 Uhr

project two feat. susan rigvava-dumas

Mi. 27.04. 2016, 20.00 Uhr

KUG composers ensemble

Mi. 28.05.2015, 20.00 Uhr

AiR peter bernstein quartet

Mi. 01.06.2016, 20.00 Uhr

julian argüelles quintet

Informationen & Tickets

+43 316 8008 9000

www.spielstaetten.at

www.facebook.com/orpheumgraz
www.jazz.kug.ac.at

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.