Südtirol Jazzfestival Alto Adige 2014 – mit ChickCorea

Südtiroler Jazzfestival Alto AdigeVom Freitag, den 27. Juni bis Sonntag, 6. Juli 2014 wird in Südtirol wieder der Jazz dominieren. Zum 32. Mal in Folge findet in diesem Jahr das beliebte Südtirol Jazz Festival Alto Adige statt.  So unterschiedlich wie die Musik der auftretenden Künstler sind auch in jedem Jahr die Austragungsorte der Konzerte: Schlösser, Almen, alte Bauernhöfe, Gassen und Straßen sowie Theatersäle werden zum Schauplatz verschiedenster moderner wie auch traditioneller Musik.

Insgesamt 250 Musiker aus 20 verschiedenen Nationen nehmen auch an der 32. Ausgabe des Südtiroler Jazz Festival teil. An den 10 Festivaltagen treten in diesem Jahr rund 45 Bands auf, die an 55 unterschiedlichen Locations rund 100 Auftritte absolvieren. Die Konzerte gliedern sich in verschiedene Konzertreihen: von „Jazz night“ über Themenkonzerte wie „Jazz & Wine“ in Weinbauernhöfen, „Jazz on the Mountains“ in freier Natur oder „Jazz and the Cities“ und „Jazz & schools“. Neu ist dieses Jahr der Themenkreis „Jazz & social“, der in Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen erarbeitet wurde.


Die Vorbereitungen für das 32. Südtirol Jazzfestival Alto Adige, an dem das Programm- und Organisationsteam rund um Präsident Klaus Widmann schon seit Wochen arbeitet, laufen auf Hochtouren. Viele Eckpunkte stehen bereits fest, sagt Widmann, aber: „Wir stehen heuer vor einer Reihe von Herausforderungen, die wir in unserer Planung berücksichtigen müssen: Zum einen sind heuer Fußball-Weltmeisterschaften, und unser Festival fällt mit dem Achtel- und Viertelfinale zusammen. Wir werden unsere Konzertabende so eintakten, dass man beides genießen kann: Tolle Musik und hoffentlich spannende Fußballspiele. Zum anderen ist, in Zeiten, die wirtschaftlich schwieriger geworden sind, auch das Festivalbudget eine besondere Aufgabe. Trotzdem ist es uns gelungen auch mit der Unterstützung der vielen treuen Sponsoren und Gönner, die mit uns seit vielen Jahren zusammenarbeiten und denen wir sehr dankbar sind, ein besonders interessantes Festival-Programm zu erstellen.“

So steht bereits ein Festival-Highlight fest, und das aus besonderem Anlass: Mit den Konzerten in der Sterzinger Produktionshalle Prinoth begann das Südtirol Jazzfestival Alto Adige vor genau 10 Jahren erstmals, Musik auch außerhalb der Landeshauptstadt Bozen aufzuführen. Zum 10-jährigen Jubiläum tritt, als besonderes Highlight, in der Prinoth Halle in Sterzing ChickCorea auf.

Mit der Verpflichtung von ChickCorea präsentiert das Südtirol Jazzfestival nicht nur einen der einflussreichsten und erfolgreichsten Jazzmusiker der Gegenwart, sondern erinnert auch an seine eigenen „Wurzeln“ in den achtziger Jahren. Schließlich war ChickCorea schon 1987 – neben weiteren internationalen Top-Acts wie der Pat Metheney Group, DinoSaluzzi, Oregon, Steve Colemans Five Elements oder John Scofield – in Bozen aufgetreten. Corea spielte im Rahmen der sechsten Ausgabe des Festivals mit dem Vibraphonisten Gary Burton. 27 Jahre später kehrt er – ebenfalls in einer Duoformation – mit dem Bassisten Stanley Clarke nach Südtirol zurück und damit stehen in diesem Sommer gleich zwei Ausnahmemusiker, die in den siebziger Jahren Jazzgeschichte geschrieben haben, gemeinsam auf einer Bühne.

ChickCorea& Stanley Clarke Duet werden am Sonntag, 6. Juli 2014 ab 20:30 Uhr in der Produktionshalle Prinoth in Sterzing spielen. Karten sind ab 03.März 2014 erhältlich.

http://www.suedtiroljazzfestival.com/

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.