+++News:+++Konzerte im BIX+++Fabrik Sessions: Jazz Open Special+++

Die Konzerte der Woche im BIX KW 36/2020


Peter Lehel mit neuem Quartett

Nach einer kurzen Sommerpause finden am kommenden Wochenende im BIX Jazzclub in Stuttgart wieder zwei  Konzerte im Rahmen des Förderprogramms „Kultur im Sommer 2020“ statt:

Nach 20 Jahren des klassischen Peter Lehel Quartets, tritt der Saxophonist und Komponist Peter Lehel am 3. September um 20.30 Uhr mit seiner neuen Viererbesetzung, bestehend aus Uli Möck (Tasten), Dirk Blümlein (E-Bass) und Christian Huber (Schlagzeug), auf. Der von Lehel arrangierte, experimentierfreudige Sound der Band bewegt sich zwischen Improvisation und Komposition, mit viel Freiheit für alle Beteiligten.

Weitere Informationen: http://www.bix-stuttgart.de/veranstaltungsdetails/6171

 

Axel Schlosser. Foto: Vincent Sima

Band in the BIX feat. Axel Schlosser „The Art of Jazz Trumpet“

Der Träger des Jazzpreises Ostalb und Trompeter Axel Schlosser tritt zusammen mit den Musikern der Band in the BIX am 4. September um 21 Uhr auf. Die Bandmitglieder Olaf Polziehn (Tasten), Mini Schulz (Bass) und Meinhard „Obi“ Jenne (Schlagzeug) beschäftigen sich nicht nur mit dem Jazz der Gegenwart, sondern sehen sich auch in der Tradition, im Austausch mit der Musik der früheren Zeiten zu treten. So steht die Jazztrompete und ausgewählte Stücke ihrer wegweisenden Protagonisten an diesem Abend im Vordergrund.

Weitere Informationen: www.bandinthebix.de

 

„Jokers“: Vincent Peirani, Federico Casagrande, Ziv Ravitz. Foto: JPRetel

FABRIK SESSIONS: JAZZ OPEN SPECIAL

Die Jazz Federation Hamburg steht mit der Fabrik im September und Oktober 2020 für die neue Konzertreihe „Fabrik Sessions“ in Kooperation. Zur Eröffnung dieser Reihe gastiert am 10. September das Trio „Jokers“ des französischen Akkordeonisten Vincent Peirani mit Federico Casagrande (Gitarre) und Ziv Ravitz (Schlagzeug). Dieses Konzert gehört auch zum Special-Rahmenprogramm des diesjährigen „Jazz Open“-Festivals. Das „Jazz Open“-Festival und ausgewählte Konzerte der Fabrik Sessions-Reihe werden auch auf der Projektseite www.hamburg.stream der Jazz Federation Hamburg gestreamt.

Die Konzerte der Fabrik Sessions:

10.9. Vincent Peirani „Jokers“

20.9. Clémence Manachère „Unterwasser“

27.9. Giorgi Kiknadze Group plays The Beatles

4.10. Bird Lives! Charlie Parker 100 – A Celebration

11.10. Landesjugendjazzorchester: Modern Tradition

18.10. Tomasz Kowalczyk Trio with Markus Stockhausen

25.10. Jazzkombinat & Very Special Guest

Weitere Informationen: www.jazzfederation.de

Das Titelbild zeigt Peter Lehel und sein neues Quartett. Foto: Felix Schurr

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.