+++News:+++Buchvorstellung: Siggi Loch – A Life In The Spirit Of Jazz+++41. Leverkusener Jazztage 2020+++Enjoy Jazz-Festival 2020+++

Buchvorstellung: Siggi Loch – A Life In The Spirit Of Jazz


Siggi Loch. Foto: Steven Haberland

Anlässlich seines 80. Geburtstags erschien am 6. August 2020 das neue Buch „A Life in the Spirit of Jazz“ von Siggi Loch.  Der erfahrene Musikmanager und -produzent zeigt darin, wie sich die Liebe zum Jazz wie ein roter Faden durch sein Leben zieht. Veranstaltet von Jazz am See e.V.  stellt Siggi Loch dieses Buch am 18. September um 20 Uhr im Bürgersaal in Feldafing, seiner alten Heimat, vor. Im Anschluss daran findet ein Buch- und CD-Verkauf statt, bei dem der Autor signieren wird.

Weitere Informationen: www.jazzamsee.de

 

41. Leverkusener Jazztage 2020

Aufgrund der aktuellen Hygieneauflagen und Reisebeschränkungen der Künstler musste das Hauptprogramm der 41. Leverkusener Jazztage im Forum auf das nächste Jahr verschoben werden. Das gesamte Programm wird für nächstes Jahr beibehalten und die Karten behalten ihre Gültigkeit.

Neben den verschobenen Konzerten wird das Festival dieses Jahr dennoch stattfinden. Durch den Presenting Sponsor BAYER ermöglicht, werden Konzerte im Zuge der Leverkusener Jazztage im Bayer Erholungshaus und im Scala Club Opladen bis 21. November 2020 stattfinden.

Programm und weitere Informationen: www.leverkusener-jazztage.de

 

Enjoy Jazz-Festival 2020

Das 22. Internationale Enjoy Jazz Festival findet von 2. Oktober bis 14. November 2020 auf Bühnen in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen statt.  Seit 1999 stehen bei diesem Festival Jazz und Anderes auf dem Programm, Grenzen zwischen Jazz und anderen Musikgenres werden hier erkundet. Besonders hervorzuheben sind zwei Pianisten, die am Anfang und Ende des siebenwöchigen Festivals stehen: Der US-amerikanische Brad Mehldau eröffnet das Festival mit seinem im Lockdown entstandenen Album „Suite: April 2020“ sowie Beatles-Covern. Der deutsche Jazzpianist Michael Wollny beschließt dagegen das Enjoy Jazz Festival mit einem seltenen Solokonzert.

Ergänzt werden die Konzerte durch die beliebten Matineen. Darin lassen sich alljährlich viele Gäste für die Auseinandersetzung mit dem Thema Jazz anhand von Vorträgen und Gesprächsrunden begeistern.

Weitere Informationen: www.enjoyjazz.de

Das Titelfoto zeigt Michael Wollny. Jörg Steinmetz

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.