Jukka Eskola Soul Trio beim BMW Welt Jazz Award „Jazz Moves“

Das Jukka Eskola Soul Trio bestritt vergangenen Sontag die zweite Matinee des diesjährigen BMW Jazz Awards „Jazz Moves“.

Draußen blauer Himmel, Sonnenschein und klirrende Kälte, aber drinnen wollte sich einfach kein wärmender Groove einstellen. Solides Handwerk reichte leider nicht, um das Publikum wirklich zu bewegen oder von den Stühlen zu reißen. Alles war zu brav vorgetragen, da fehlte die Inspiration und vor allem Soul!

close

Der tägliche
JazzZeitung.de-Newsletter!

Tragen Sie sich ein, um täglich per Mail über Neuigkeiten von JazzZeitung.de informiert zu sein.

DSGVO-Abfrage *

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.