jazz_news. Motiv. Foto: Hufner

+++ Festival-News +++ Bremen +++ Münster +++

+++ New Dimensions in Jazz  – neues Festivalformat geht in Bremen an den Start +++

Zum ersten Mal lädt die Hochschule für Künste Bremen zum Festival ein. Am 17. und 18. November 2017 werden Bands von Master-Studierenden, herausragenden Ehemaligen sowie Lehrenden des Jazzstudiengangs und Freunde aus dem europäischen Nachbarländern Neues, Unerhörtes und Innovatives präsentieren. Das Programm bietet Musik, die sich als offene, wandlungsfähige Kunstform versteht, und aus Entwicklung und Dialog, Improvisation und Integration unterschiedlicher kultureller Aspekte neue musikalische Perspektiven schafft. Zu recht dürfen Sie spannende Konzerte aus dem nordeuropäischen Jazz-Schmelztiegel mit ihren jungen Exponenten und ihren zeitaktuellen Interpretationen erwarten.


Das von Studierenden mit gestaltete Festival begreift sich damit auch als wichtiger Beitrag zur Jazz Stadt Bremen, mit Ihrer national und international tragenden Rolle als Jazz-Promotor. Als Raum für Jazzhörer, Wirkungs- und Studienstätte für Jazz-MusikerInnen, Ort mit Label- und Rundfunkformaten, führendem Branchentreff und starken Kulturträgern.

FR 17.11.2017

  • 19:30 h // Floris Kappeyne Trio (NL)
  • 21:00 h // Joern and The Michaels (DE)
  • 22:30 h Malstrom (DE)

SA 18.11.2017

  • 19:30 h // Malte Schiller Quartett (DE/AUT)
  • 21:00 h // Raimond Mägi Trio (EST)
  • 22:30 h // Holon Trio (DE

Mehr Informationen zu den Bands, Eintrittspreise usw. finden Sie hier: www.hfk-bremen.de/hfk-jazz-festival

+++ Seit acht Jahren wird in Münster nicht länger nur biennal gejazzt +++

Die 27. Ausgabe des Internationalen Jazzfestivals in Münster findet zwar erst am ersten Januarwochenende 2019 statt, doch Anfang Januar 2018 feiert das Jazzfestival die achte Auflage von „Jazz Inbetween“. Bei diesem Konzertabend zwischen den Festivaljahren am Sonntag, 7. Januar 2018, ab 18.00 Uhr sind im Großen Haus des münsterschen Stadttheaters drei Programmpunkte zu erleben. Infos: www.jazzfestival-muenster.de

Advertisements

Was dazu sagen