WINTERJAZZ Köln 2016 – das Jubiläum

SunnaGunnlaugsAm Freitag, den 8. Januar 2016 findet zum 5. Mal das Festival Winterjazz in Köln statt,  Einlass 18:30 Uhr, der Eintritt ist frei! – Zum fünften Mal kommen Kölner Musikerinnen, Musiker und Publikum zusammen, um die ganz große Jazzfete am Anfang des Jahres zu feiern. Längst hat sich WINTERJAZZ in die Herzen des Publikums gespielt. Der Termin am Anfang des Jahres ist ein Spektakel, das weit über die Stadt Köln und die Region hinaus glänzt, überrascht, erstaunt und inspiriert. 50 Musikerinnen und Musiker locken zu insgesamt 19 Konzerten auf fünf Bühnen, die alle fußläufig zu erreichen sind. Der „Stadtgarten“ bildet mit seinen drei Bühnen im Konzertsaal, „Studio 672“ und Café-Restaurant weiterhin das Rückgrat des Festes. Hinzu kommen die etwas intimeren Bühnen des „Zimmermann´s“ und der „Umleitung“ auf der gegenüberliegenden Seite der Venloer Straße. Mit diesem Musikfeuerwerk wird erneut hör- und sichtbar, wie vielfältig und vital der Jazz in Köln lebt und gelebt wird, und wie viel es im folgenden Jahr auf den unterschiedlichen (Jazz)Bühnen Kölns immer wieder zu entdecken gibt.

Angelika Niescier, Künstlerische Leitung


KÜNSTLER 2016 (in alphabetischer Reihenfolge)

Arnie Bolden                                                                                   Michael Schiefel / Klaus Mages

Däubler / Trumann                                                                       Mingus Mingus Mingus
Gosto Delicado                                                                               Monsters for Breakfast

Hendrika Entzian Quartett feat. Sandra Hempel                  Peter Weniger / Hubert Nuss

Hendrik Soll Trio                                                                          Sebastian Gramss´ FOSSILE 3

Klein / Kempendorff                                                                    Stefan Karl Schmid / Philipp Brämswig 4tett

Lars Duppler – naked                                                                  Sunna Gunnlaugs / Ryan Carniaux

Laura Totenhagen / David Andres                                          Sven Decker ́s TRANSPARENCY

Magnolia                                                                                       Terrence Ngassa Band

Martin Sasse – Trio Classics

www.winterjazzkoeln.com        www.stadtgarten.de

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.