Dianne Reeves als Gaststar: 30 Jahre Landes Jugend Jazz Orchester Hessen

Kicks&Sticks. Foto Rokoko
Kicks&Sticks. Foto Rokoko

Seit 30 Jahren steht der Hessische Kulturpreisträger Wolfgang Diefenbach mit dem Landes Jugend Jazz Orchester Hessen (Kicks & Sticks) für Jazzausbildung auf höchstem Niveau. Der Dirigent und Voice Coach hat sich der nachhaltigen Förderung junger hochbegabter hessischer Jazzmusiker verschrieben und bietet diesen die Möglichkeit einer professionellen Big Band-Ausbildung. Inzwischen zählt die Band zu den besten Jugend-Jazzorchestern in ganz Europa und hat sich in Sachen Jazz als wichtiger Kulturträger der Bundesrepublik Deutschland und als musikalisches Aushängeschild des Landes Hessen bewährt.


Für das Konzert-Highlight zum 30jährigen Bandjubiläum – am 2. August im Rahmen des Rheingau Musik Festivals 2015 – konnte Wolfgang Diefenbach mit der fünffachen Grammy Award-Gewinnerin Dianne Reeves einen absoluten Weltstar des Jazz gewinnen. Anlässlich des Jubiläumskonzertes zieht Bandleader Diefenbach alle Register und konzipiert ein noch nie dagewesenes Programm, das sowohl der herausragenden Gastsolistin aber auch dem Big- Band-Sound in all seinen Facetten und natürlich den Kicks & Sticks Voices eine gebührende Bühne bereitet. Begleitet von den besten hessischen Nachwuchstalenten präsentiert die Star- vokalistin ihr neues Album “Beautiful Life”. Flexibel und einfühlsam bildet Kicks & Sticks eine ungemein weiche Soundfläche für eine unvergleichbare Künstlerin, eine einzigartige Stimme.

Kicks & Sticks und das Rheingau Musik Festival sind schon lange ein ziemlich gutes Team: seit 1991 ist die hessische Big Band immer wieder bei dem renommierten Festival mit abwechs- lungsreichen Programmen und internationalen Top-Solisten wie Dee Daniels, Elaine Delmar, Silvia Droste, Sylvia Vrethammar, Madeline Bell, Claire Martin, Joan Faulkner, Josee Koning, Albert Mangelsdorff, Bill Ramsey, Jiggs Whigham, Ack van Rooyen, Bob Mintzer, Herb Geller, Joe Gallardo, Ken Norris und Thomas Heberer zu Gast. Darmon Meader, Kopf der Grammy-prämierten New York Voices, war nach dem gemeinsamen Auftritt 2010 so beeindruckt, dass er der Band exklusive Arrangements der New York Voices zur Verfügung stellte. Zwei Jahre später war der australische Superstar, High-note-Trompeter und Multi-instrumentalist „Sir“ James Morrison schon bei den gemeinsamen Proben so überzeugt von den talentierten jungen Jazzern und den tollen Stimmen, dass er für den Auftritt eigene höchst anspruchsvolle Arrangements mit der kompletten Formation in Rekordzeit einstudierte und vor einem restlos begeisterten Festivalpublikum präsentierte.

1985 wurde das mittlerweile weit über die hessischen Landesgrenzen hinaus bekannte Orchester von Wolfgang Diefenbach gegründet – für viele junge Jazzmusiker in Hessen eine bisher nicht dagewesene Chance. Der Run ist noch immer enorm, der größte Teil der Bewerber kommt in- zwischen direkt auf die Orchesterleitung zu. Weitere Kontakte zu Nachwuchstalenten entstehen durch die Kooperation mit dem hessischen Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ – von Wolfgang Diefenbach vor 25 Jahren initiiert – und durch Workshops bei Schulen mit Schwerpunkt Musik, bei denen die gesamte Kicks & Sticks-Mannschaft eine Schul-Big Band coached.

Auftrittsinformationen: Happy Birthday Kicks &Sticks

Sonntag, 2. August, 11.00 – 13.00 Uhr, Kurpark Wiesbaden, Rheingau Musik Festival

Großes Jubiläumskonzert zum 30jährigen Bestehen: Landes Jugend Jazz Orchester Hessen mit Starvokalistin Dianne Reeves und den Kicks & Sticks Voices,

Leitung Wolfgang Diefenbach

 Karten unter http://www.rheingau-musik-festival.de oder unter 0 67 23/60 21 70

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.