Bildergalerie: das Sofia Rei Trio

Fotos von Ralf Dombrowski – Und das sagt er zu dem Konzert am 29.11.2015 im Bayerischen Hof in München: Eine sehr individuelle Mischung mittel-/südamerikanischer, urban experimenteller und energietrunken intensiver Elemente, die die in New York lebende Sängerin Sofia Rei in der Minimalbesetzung mit Saz Bass, einem Instrument Marke Eigenbau des Gitarristen JC Maillard und dem Perkussionisten Tupac Mantilla präsentierte. Ihr erstes Konzert in München, das hoffentlich nicht das einzige bleiben wird…

Weiterlesen

Konzert mit Pete York im Bayerischen Hof

Am Sonntag, den 4. Mai präsentieren Pete York & Young Friends ihre CD „Basiecally Speaking” (ACT) im Nachtclub des Bayerischen Hofs in München: Die Sache reicht zurück bis ins Jahr 1965. Da nahm die Spencer Davis Group – mit dem Nummer- Eins-Hit „Keep On Running“ gerade zu einer der heißesten Bands des Jahres avanciert – in London für die deutsche Phillips eine deutschsprachige Single auf. Neben dem Gitarristen und ehemaligen Deutschlehrer Spencer Davis, Steve Winwood und seinem älteren Bruder Muff gehörte der aufstrebende Schlagzeuger Pete York zur Band. Der nicht minder aufstrebende Produzent der Session war Siggi Loch. „Seit damals sind Siggi und ich befreundet“, erinnert sich Pete York, der im August dieses Jahres 70 geworden ist. „Vielleicht ist es Siggi‘s Geburtstagsgeschenk an mich, dass ich jetzt bei ACT ein Album machen konnte.“ Das Geschenk heißt „Basiecally Speaking“, und wie der Titel unschwer vermuten lässt, steht Count Basie im Zentrum des Geschehens. Mit „Basiecally Speaking“ verwirklicht Siggi Loch ein sensationelles Projekt, das herausragenden Nachwuchs einem rundum erfahrenen Veteran zusammenbringen sollte. Und wer wäre für diese Rolle des lernenden Lehrers besser geeignet gewesen, als Pete York.Deshalb …

Weiterlesen

Danilo Perez morgen im Bayerischen Hof

Danilo Perez gastiert mit seinem aktuellen Trio am Dienstag, 11. März 2014 um 21:00 Uhr im Nightclub des Hotels Bayersicher Hof. Der Ausnahmepianist des legendären Wayne Shorter Quartetts, stellt an diesem Abend sein neues Album „Panama 500“ vor, auf dem er beeindruckend sowohl musikalische Einflüsse seiner Heimat und als auch Europas verbindet – natürlich mit gewohntem Jazz-Esprit. Gemeinsam mit Ben Street am Bass, dem Schlagzeuger Adam Cruz und Roni Eytan an der Harfe wird an diesem Abend ein musikalisches Feuerwerk stattfinden, dass man auf keine Fall versäumen darf. Und – by the way – Danilo Perez in intimer Clubatmosphäre zu erleben ist schon ein absolutes Highlight für sich!

Weiterlesen