Jazz im Radio. Foto: Hufner
Jazz im Radio Foto: Hufner

Die Jazz-Radiowoche vom 09.11.20 bis 15.11.2020

Ein kleiner Blick in die Jazzwoche 46 im Radio. Die Übersicht zum Download als PDF. Alle Angaben ohne Gewähr.



Jazz im Radio (Fernsehen)

Periodika: Dauersendungen ohne genügend Infos – Tagesbegleitradio

  • SWR 2SWR2 Jazz vor Sechs 17:50 bis 18:00
  • hr2-kultur – Hörbar – Musik grenzenlos 19:04 bis 20:00
  • NDR Info Play Jazz! Das Jazzmagazin 22:05 bis 23:00
  • MDR Kultur – Jazz 19:05 bis 20:00
  • MDR Kultur –Jazz Lounge 19:35 bis 20:00
  • WDR3 – Jazz & World – Improvisiertes zum Tagesausklang – Montag bis Freitag, 22.04 – 0:00 Uhr
  • WDR 3 Persönlich mit Götz Alsmann 13:04 bis 15:00 (Samstags)

09.11.2020


22:30 bis 23:00 | hr2-kultur
Jazz Now: Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen

heute mit: Susan Weinert Rainbow Trio | Esche | Ingrid Laubrock. Am Mikrofon: Guenter Hottmann

23:05 bis 00:00 | BR-KLASSIK
Jazztime: Jazztoday – „It swings and sways with Gerry Hayes“ – Zum Tod des Vibrafonisten, Sängers und Clubbetreibers

Moderation und Auswahl: Marcus A. Woelfle. Die bayerische Jazz-Szene trauert um eine ihrer Vaterfiguren. „Ich gebe zu, ich bin ein Verrückter“, hat er selbst bekannt, denn keiner hat so viele Jazz-Clubs in München betrieben wie der swingende Vibrafonist und Entertainer Gerry Hayes, der gelegentlich auch Schlagzeug und Klavier spielte. „Er hat die Münchner Jazz-Szene über Jahrzehnte mitgeprägt“, erklärt Tizian Jost, und sein Kollege Walter Lang ergänzt dankbar: „Er war ein Förderer von uns Neuankömmlingen in München im Allotria“. Am 1. November ist Hayes im Alter von 86 Jahren in München verstorben.


10.11.2020


01:05 bis 05:00 | Deutschlandfunk Kultur
Tonart: Jazz

21:03 bis 22:00 | SWR 2
SWR2 Jazz Session: My Favorite Discs – Von Gerd Filtgen

Persönliche Lieblingsalben aus der älteren oder jüngeren Jazzgeschichte werden in der Reihe „My Favorite Discs“ regelmäßig vorgestellt: von den Autorinnen und Autoren unserer SWR2-Jazzredaktion. Legendäre Klassiker oder weniger bekannte Favoriten – warum gerade ein bestimmtes Album sie so beeindruckt hat, erklären sie in dieser Sendung.

21:05 bis 22:00 | Deutschlandfunk
Jazz Live: Cologne Duets

Kristina Brodersen, Altsaxofon, Tobias Weindorf, Klavier. Aufnahme vom 19.6.2020 aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal, Köln. Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer

Saxofonistin Kristina Brodersen und Pianist Tobias Weindorf sind musikalische Partner – und sie sind ein Ehepaar. Entsprechend intensiv sind sie mit den kreativen Gedankengängen und Gefühlswelten des jeweils anderen vertraut. Das hört man ihrem innigen Zusammenspiel an. Die zwei Jazz-Größen Lee Konitz und John Taylor waren nicht nur ihre wichtigsten Einflüsse, sondern auch Lehrer und Freunde. Ausgehend von diesen Vorbildern haben sich Brodersen und Weindorf in über zehn Jahren im Duo ihre eigene Klangsprache geschaffen: klar, lyrisch und sensibel. Ihre erste und bisher einzige Duo-CD entstand vor sieben Jahren. Doch sie arbeiten kontinuierlich an ihrem Repertoire. Beim Konzert im Deutschlandfunk hatten die beiden auch brandneue Stücke dabei – unter anderem eines von Kristina Brodersen, das gerade erst bei einem nordrhein-westfälischen Kompositionswettbewerb ausgezeichnet wurde. Die Reihe „Cologne Duets“ entstand in Reaktion auf die Corona-Krise: Sie dokumentiert Duos Kölner Musikerinnen und Musiker mit Aufnahmen, die live, aber ohne Publikum eingespielt wurden. Die nächste „Cologne Duets“-Aufnahme in „Jazz Live“ am 8. Dezember 2020 mit Florian Ross und Lucas Leidinger, Klavier.

22:00 bis 00:00 | Bremen Zwei
Jazz Grooves

22:30 bis 23:00 | hr2-kultur
Jazzgroove: An den Rändern des Jazz

heute mit: Ben Wendel | AMMAR 808 | Mammal Hands. Am Mikrofon: Guenter Hottmann

23:05 bis 00:00 | BR-KLASSIK
Jazztime: News & Roots

Trombone News: Henning Sieverts präsentiert aktuellen Posaunenjazz aus Deutschland und der Schweiz: mit dem Quintett „Bubaran“ des Züricher Posaunisten Andreas Tschopp, mit dem Quartett des Kölner Posaunisten Janning Trumann und mit der Solo-CD des deutschen Wahl-Schweizers Nils Wogram.


11.11.2020


19:05 bis 20:00 | BR-KLASSIK
Classic Sounds in Jazz: Blue Autumn

Mit Musik von Julian „Cannonball“ Adderley, Eric Clapton, Juliette Gréco, Bill Evans, Thomas Dutronc, Rolf Kühn und anderen. Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

19:15 bis 20:00 | SR2 KulturRadio
Literatur im Gespräch: Das Magazin

22:30 bis 23:00 | hr2-kultur
Jazzfacts: What’s going on? – Features, Interviews und was die Szene (um-)treibt

Thelonious Monk: Schulkonzert für Weiße in Palo Alto

23:05 bis 00:00 | BR-KLASSIK
Jazztime: Jazz aus Nürnberg: Live-Mitschnitte

Das Sunday Night Orchestra mit einem Programm zu Charlie Parkers 100. Geburtstag. Aufnahme vom 25. Oktober 2020 in der Tafelhalle Nürnberg. Moderation und Auswahl: Beate Sampson


12.11.2020


21:05 bis 22:00 | Deutschlandfunk
JazzFacts_ Neues von der Improvisierten Musik –

„Was hörst Du…Niels Klein?“ – Hendrika Entzian. Rezension Jazzfest Berlin – Niklas Wandt. CD-Vorstellung „Simin Tander“ – Thomas Loewner. Buchvorstellung Karl Berger – Bert Noglik. Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

22:03 bis 23:00 | SWR 2
SWR2 NOWJazz: Spannende Interaktionen – Das Vijay Iyer Trio im Heidelberger Karlstorbahnhof 2015

Von Günther Huesmann. 2015 war ein großes Jahr für Vijay Iyer. Der amerikanische Pianist mit indischen Wurzeln landete mit seinem Werk „Break Stuff“ in den Polls ganz weit vorne. Gemeinsam mit dem Bassisten Stephan Crumb und dem Schlagzeuger Marcus Gilmore gelingt es Iyer, das Piano-Trio in eine neue Dimension zu heben. Im Heidelberger Karlstorbahnhof präsentierten sie sich in herausragender Spiellaune. Dabei hatte es wenige Stunden zuvor noch schlecht ausgesehen. Ein Stromausfall am Flughafen Brüssel zwang die Musiker, mit einem Mietwagen nach Heidelberg zu hasten. Ankunft: zwei Minuten vor Konzertbeginn. (SWR 2016)

22:30 bis 23:00 | hr2-kultur
Jazz Now: Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen

heute mit: Shalosh | Jarry Singla Eastern Flowers | Juliana da Silva. Am Mikrofon: Guenter Hottmann

23:05 bis 00:00 | BR-KLASSIK
Jazztime: All that Jazz

Urlaub! Zumindest in Gedanken kann man ihn sich gönnen. Oder mit Musik wie der Trompeter Till Brönner. Denn der hat sich für sein aktuelles Album an die Gestade der Leichtigkeit begeben und sich einen Traum erfüllt, indem er sich eines seiner Idole, den Keyboarder und Fusion-Pionier Bob James, an seine Seite geholt hat. Heraus kamen Klänge mit dem Esprit des Mondänen, die auch andere aktuelle Aufnahmen inspirieren, wenn auch auf unterschiedliche Weise. Bei Dino Saluzzi beispielsweise mit der Kraft einer intellektuell reflektierten Volksmusik oder bei Mohcine Ramdan mit dem Flair afroarabesker Improvisation. Moderation und Auswahl: Ralf Dombrowski


13.11.2020


22:05 bis 23:00 | NDR Info
Jazz Talk: Sarah Seidel im Gespräch mit Rainer Haarmann

22:30 bis 23:00 | hr2-kultur
Jazz Classics: Aufnahmen, die die Welt beweg(t)en

heute mit: Country & Western & Jazz: Gary Burton 1960, feat. Hank Garland, Floyd Cramer, The Nashville All Stars

23:03 bis 00:00 | SWR 2
SWR2 NOWJazz: borduna heterotopia donaueschingen

Sten Sandell in der Christuskirche bei den Donaueschinger Musiktagen 2018. Am Mikrofon: Julia Neupert

Für den schwedischen Musiker Sten Sandell ist Improvisation gleichbedeutend mit Freiheit. Die freie Improvisation, erklärt er, ermögliche es ihm, jederzeit die Richtung zu wechseln, in jeden Augenblick auf den Raum und seine Atmosphäre zu reagieren. Viele seiner Arbeiten sind konsequenterweise explizit an ihren Entstehungs- und Aufführungsort gebunden. So auch sein Auftragswerk für die Donaueschinger Musiktage – ein Erkunden der Schwebungen und Stimmungen an den zwei Orgeln in der Donaueschinger Christuskirche. (Produktion 2019)

Sten Sandall: borduna heterotopia donaueschingen – Sten Sandell, Truhenorgel, Pfeifenorgel, Stimme

23:05 bis 00:00 | BR-KLASSIK
Jazztime: BR Jazzclub – Back on Stage

Das Matthias Bublath Trio mit Saxofonstar Tony Lakatos als Gast. Live-Aufnahme vom 3. September 2020 im Münchner Jazzclub Unterfahrt. Moderation und Auswahl: Ulrich Habersetzer


14.11.2020


17:05 bis 17:55 | Bayern 2
Jazz & Politik: Politisches Feuilleton

18:05 bis 19:00 | BR-KLASSIK
Jazz und mehr: Die Bezwingenden

Mit Musik von Diana Krall, Michael Wollny, Lia Pale, Ian Bostridge und anderen. Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

19:04 bis 20:00 | hr2-kultur
Live Jazz: Carla Bley Trio | Stockholm Jazz Festival 2019

Carla Bley Trio || Carla Bley, p | Steve Swallow, el-b | Andy Sheppard, ts, ss | Stockholm Jazz Festival 2019, Fasching Stockholm, Oktober 2019. Am Mikrofon: Jürgen Schwab

20:15 bis 21:00 | NDR Info
Jazz Klassiker: Hörerwünsche – Mit Marianne Therstappen

22:03 bis 23:00 | SWR 2
SWR2 Jazztime: Markanter Romantiker – Ein Porträt des Saxofonisten Ernie Watts

Von Bert Noglik. Das Spektrum derer, mit denen er spielte, könnte kaum größer sein – von Cannonball Adderley bis zu Frank Zappa, von Thelonious Monk bis zu den Rolling Stones. Ernie Watts, geboren 1945 in Norfolk, Virginia, begann seine Laufbahn in der Big Band von Buddy Rich und ließ sich dann als Studiomusiker in Los Angeles nieder, wo er an Hunderten von Produktionen beteiligt war – von Modern Jazz über Rhythm & Blues bis zu Fusion. Der kraftvolle Melodiker zählte fast drei Jahrzehnte lang zu Charlie Hadens „Quartet West“ und profilierte sich mit eigenen Bands, auch gemeinsam mit deutschen Jazzmusikern.

22:05 bis 23:00 | NDR Info
Jazz Konzert: Hamburg Jazz Open 2020: Lisa Wulff Quartett – Mit Felix Tenbaum


15.11.2020


00:05 bis 02:00 | Bayern 2
radioJazznacht

19:04 bis 20:00 | hr2-kultur
hr-Bigband

Konzerte und Produktionen u.a. mit: Stage@Seven | „Hammond Groove“ – Simon Oslender & hr-Bigband

20:04 bis 21:30 | SR2 KulturRadio
JazzNow: Fokus Jazz aus dem Saarland

Marcel Loeffler Trio (2013) / Heiner Franz & Friends (2000)

22:09 bis 23:00 | NDR Info
Jazz NDR Bigband: „Charlie Parker@100“ mit Arrangements von Chris Byars

Mit Henry Altmann

23:15 bis 00:00 | hr2-kultur
Hörbar | Musik grenzenlos

 

close

Der tägliche
JazzZeitung.de-Newsletter!

Tragen Sie sich ein, um täglich per Mail über Neuigkeiten von JazzZeitung.de informiert zu sein.

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Der Jazz-im-Radio
JazzZeitung.de
Newsletter!

Tragen Sie sich ein, um wöchentlich per Mail über unsere neue Radio-Vorschau informiert zu werden.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige