nmz newsletter - unter der woche täglich

Der News-Ticker der nmz zu Coronavirus und Musikleben

In der neuen musikzeitung informieren wir Sie aktuell über den Stand in Sachen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf das Musik- und Kulturleben.


Die letzten 10 aktuellen Nachrichten zum Stichwort „Coronavirus“:

der nmz-ticker zum stand corona-pandemie
der nmz-ticker zum stand corona-pandemie
  • Kulturminister sehen extreme Notlage
    am 30. Oktober 2020 um 18:37

    Berlin - Aus der Kultur kommt viel Protest gegen die neuerlichen Schließungen wegen der Corona-Pandemie. Auch die Kulturstaatsminister von Bund und Ländern sind in Sorge. Mit der Schließung von Theatern, Opern, Konzerthäusern oder […]

  • Grütters: Erneute Schließungen sind Katastrophe für die Kultur
    am 30. Oktober 2020 um 17:48

    Berlin (dpa) - Kulturstaatsministerin Monika Grütters befürchtet angesichts neuer Corona-Beschränkungen schwere Folgen für die Kulturszene. «Ich bin in großer Sorge um die Kultur», sagte die CDU-Politikerin in einer Stellungnahme. Die Kultur dürfe […]

  • Leipziger Schlitzohren: Premiere »Lohengrin« wird vorgezogen
    am 29. Oktober 2020 um 20:55

    Spontan zieht Ulf Schirmer, Intendant und Generalmusikdirektor der Oper Leipzig, die ursprünglich erst für den 7. November 2020 angekündigte Premiere von »Lohengrin« vor. Die gekürzte Version des Wagnerschen Bühnenwerks findet jetzt bereits am […]

  • Hessens Intendanten kritisieren erneute Theaterschließungen
    am 29. Oktober 2020 um 20:25

    Frankfurt/Kassel - Sie haben wochenlang vor wenig Publikum gespielt, Sicherheitsabstände eingerichtet, Hygienekonzepte erarbeitet. Konzert- und Opernhäuser in Hessen halten sich für sicher - und müssen trotzdem wieder schließen. […]

  • Kulturszene Mecklenburg-Vorpommerns hart getroffen von Teil-Lockdown
    am 29. Oktober 2020 um 20:21

    Schwerin - Vertreter der Kulturszene Mecklenburg-Vorpommerns haben schockiert auf den Teil-Lockdown und dessen Auswirkungen reagiert. «Rational ist das schwer zu bewerten, weil wir keine Virologen sind, aber emotional ist das eine Vollkatastrophe», sagte […]

  • Brandenburger Theater-Chefs enttäuscht über Corona-Lockdown-Beschluss
    am 29. Oktober 2020 um 20:18

    Potsdam/Cottbus (dpa/bb) - Die Intendanten der großen Theater in Brandenburg sind enttäuscht über die von Bund und Ländern beschlossene erneute Corona-Zwangspause für die Kulturstätten. Am Potsdamer Hans-Otto-Theater etwa fallen nach Angaben von […]

  • Robra: Verschärfung der Lage des Kulturbereichs verhindern
    am 29. Oktober 2020 um 20:15

    Magdeburg - Die wegen der Corona-Krise existenzbedrohliche Lage des Kulturbereichs darf sich aus Sicht von Sachsen-Anhalts Staats- und Kulturminister Rainer Robra (CDU) nicht verschärfen. Die vom kommenden Montag an für den November geplanten Maßnahmen […]

  • Rheinland-Pfalz: Kulturbranche reagiert auf Teil-Lockdown
    am 29. Oktober 2020 um 20:06

    Mainz/Ludwigshafen/Trier - Für Kultureinrichtungen ist der November eine wichtige Zeit. Ausgerechnet jetzt sollen sie schließen. Und doch zeigen sich einige Häuser in Rheinland-Pfalz verhalten optimistisch. «Wir sind in dem […]

  • Der Musik einen Weg bahnen
    am 29. Oktober 2020 um 18:54

    Schulmusik im „normalen Ausnahmezustand“ „Im regulären Klassenverband kann bei unterrichtlichen und pädagogischen Notwendigkeiten ein kurzes Lied ohne Einhaltung des Mindestabstands gesungen werden, sofern das Tragen einer […]

  • Lied der Aufmerksamkeit – Zum Wochenende vor dem Lockdown
    am 29. Oktober 2020 um 17:26

    Um auf die anhaltend schwierige Lage der Kulturbranche aufmerksam zu machen, waren für Samstag, den 24. Oktober, in den drei größten deutschen Städten unterschiedliche Aktionen angekündigt. Wegen Hygienebedenken abgesagt werden mussten die vom […]

Ein nmz-newsletter informiert Sie übrigens unter der Woche täglich über Bewegungen im Musik- und Kulturleben. Kostenlos abonnieren.

Newsletter nmz

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.