Bundesbegegnung Jugend jazzt beendet – Bigbandpreis geht nach Niedersachsen

Das Landesjugendjazzorchester Bayern
Das LJJB beim Eröffnungskonzert.

Die Bundesbegegnung Jugend jazzt 2016 ist beendet. Das seit dem 5. Mai laufende Event in Kempten im Allgäu ist am Sonntag nun zuende gegangen. Die Bigband des Gymnasiums Berenbostel unter der Leitung von Bodo Schmidt aus Niedersachsen ist laut Expertenjury das beste Jugendbigbandorchester Deutschlands.


Aus den Landesvorentscheiden waren die folgenden Bigbands zur Bundesbegegnung Jugend jazzt nach Kempten entsandt worden: die Bigband des Kepler-Gymnasiums Freudenstadt(BW, Ltg: Christof Ruetz), des Gymnasiums Weilheim(BY, Ltg: Arthur Lehman), des Konservatoriums Cottbus(BB, Ltg: Frank Petzold), Think Big!(HH, Ltg: Sven Kagelmann), SchulJazzO Schlüchtern(HE, Ltg: Franz-Josef Schwade & Andreas Leibold), des Goethe-Gymnasium Schwerin – BAGGS(MV, Ltg: Michaela Geisler & Matthias Strauch), des Curuba Jazzorchesters(NW, Ltg: Elmar Frey & Michael Scheuermann), des Blueberry Jazzorchestras(RP, Ltg: Andreas Steffens), der Ricarda-Huch-Schule(SH, Ltg: Hans-Joachim Kempcke) sowie die freebirds bigband(TH, Ltg: Joseph Geyer).

Unter der Leitung von Jörg Achim Keller präsentierte die NDR Bigband in Kempten ein Programm mit dem kubanischen Pianisten Omar Sosa. Folgende ausgewählte Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Bundesbegegnung erhielten an diesem Abend die einmalige Gelegenheit, gemeinsam mit den Profis der NDR Bigband auf einer Bühne zu stehen:

  • Steffen Langenmeyer (Klavier, Big Band des Kepler-Gymnasiums Freudenstadt, Baden-Württemberg)
  • Gregor Sperzel (Posaune, SchulJazzO Schlüchtern, Hessen)
  • Manuel Scharf (Saxofon, Big Band des Gymnasiums Berenbostel, Niedersachsen)
  • Alexander Barsch (Klavier, Big Band des Gymnasiums Berenbostel, Niedersachsen)
  • Georg Demel (Posaune, freebirds Bigband, Thüringen)
  • Leo Schmitz (Trompete, Curuba Jazzorchester, Nordrhein-Westfalen)

Der Konzertpreis der Big Band der Bundeswehr, welcher mit einem Konzertauftritt für vier ausgewählte Solisten im Rahmen der Tournee 2016 plus Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung einhergeht, ging an diese vier Jungmusiker:

  • Arthur Kohlhaas (Tenorsaxofon, freebirds Bigband, Thüringen)
  • Alina van Alst (Gesang, Curuba Jazzorchester, Nordrhein Westfalen)
  • Niklas Scharnhorst (Vibraphon, Big Band des Gymnasiums Berenbostel, Niedersachsen)
  • Georg Demel (Posaune, freebirds Bigband, Thüringen)

Genauere Informationen gibt es auf der Website der Bundesbegegnung Jugend jazzt und ein ausführlicher Artikel wird in der nächsten Ausgabe der nmz zu lesen sein.

Foto: Johanna Lang

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.