Tipp: Vive le Jazz Europe 2015 im Oktober

Unbenannt-1Das europäische Festival des Netzwerks Jazz am Rhein mit den Partnern aus Frankreich, Polen und Luxemburg findet zum 8. Mal statt: bei Vive le Jazz steht ganz im Vordergrund die Kooperation des Landes NRW / der Stadt Köln mit Nord Pas de Calais / Lille und die zukünftige Kooperation mit Schlesien/Kattowitz ab 2016 wird vorbereitet. Es ist nicht nur ein reines Jazz Festival, sondern ein Kulturfestival, in dem Musik, Fotografie/Bildende Kunst, Film und Literatur zusammentreffen. Insoweit bekommt Vive le Jazz Europe eine ganz besondere kulturpolitische Bedeutung für die Region.

Das Programm / Die Termine


14.10. 19:00 Institut Francais Köln

– Eröffnungsempfang

– Eröffnung Fotoausstellung von Philippe Lenglet aus Lille

– Klaviertrio Stefan Orins (p), Christophe Hache (b), Peter Orins (dr) von Muzzix aus Lille

– Trio Weimarer Dreieck – „Wei 3“

Jarry Singla (p/Köln) mit Maciej Garbowski (b) aus Kattowitz

und Peter Orins, Lille.

Das Trio fährt am nächsten Tag durch Vermittlung von Jazz am Rhein e.V. zu einem Konzert zum Goethe Institut in Paris und dann nach Lille zu einem Konzert am 16.10. Am 17.10. ist es dann zurück in Düsseldorf.

 

15.10. 20:00 Institut Francais Köln

Aufführung von „Tartuffe“, Film von Friedrich Wilhelm Murnau/ 1926 / Stummfilm mit Emil Jannings, Werner Krauss, Lil Dagover

Musik: Christophe Hache (contrebasse), Stefan Orins (piano) aus Lille von Muzzix

 

16.10. Loft 20:30

– ein Projekt mit Musikern von Muzzix und Klaeng mit Stefan Orins (p), Christophe Hache (b), Niels Klein (sax), Jonas Burgwinkel (dr)

 

17.10. Düsseldorf

– Institut Francais 18:00Empfang und Eröffnung der Lenglet – Fotoausstellung im Institut Francais

 

– Jazzschmiede Düsseldorf 20:30

Trio Weimarer Dreieck „Wei 3“ Jarry Singla (p/Köln) mit Maciej Garbowski (b) aus Kattowitz

und Peter Dorins, Lille (F)

 

05.11. Institut Francais Köln 20:00

TOC/Muzzix: Jérémie Ternoy (rhodes), Ivann Cruz (g), Peter Orins (dr)

 

13.11. Jazzschmiede Düsseldorf 20:30

– Jeff Herr Corporation (Lux):

Jeff Herr (dr), Laurent Payfert (b), Maxime Bender (sax)

 

20.11. Loft Köln 20:30

– AJC Migration Projekt d.h. Nachwuchsprojekt des französischen Festivalverbands: : Petite Vengeance – Raphael Quenehen (sax), Jérémie Piazza (dr)

– Duo Philipp Brämswig (g), Stefan Karl Schmid (sax) aus Köln

 

18.11. Institut Francais 20:00

– Lesung mit dem französischen Autor und Jazzgitarristen David Foenkinos

 

22.11. Loft Köln 20:30

– Trio Benoit Delbecq (p/F/Paris), Petter Eldh (b/Sw), Jonas Burgwinkel (dr/Köln),

 

Kontakt: Jazz am Rhein e.V. Wiethasestr. 60, 50933 Köln, 0049 (0) 221 1391214, 0049 (0) 1632525150, jazzamrhein@gmx.de, kontakt@vivelejazz.eu, www.jazzamrhein.de, www.vivelejazz.eu

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.