Jazz im Radio. Foto: Hufner
Jazz im Radio. Foto: Hufner

Die Jazz-Radiowoche vom 07.09. bis 13.09.2020

Ein kleiner Blick in die Jazzwoche 37 im Radio. Die Übersicht zum Download als PDF. Alle Angaben ohne Gewähr.



Jazz im Radio (Fernsehen)

Periodika: Dauersendungen ohne genügend Infos – Tagesbegleitradio

  • NDR Info Play Jazz! Das Jazzmagazin 22:20 bis 23:00
  • MDR Kultur – Jazz 19:05 bis 20:00
  • MDR Kultur –Jazz Lounge 19:35 bis 20:00
  • WDR3 – Jazz & World – Improvisiertes zum Tagesausklang – Montag bis Freitag, 22.04 – 0:00 Uhr
  • WDR 3 Persönlich mit Götz Alsmann 13:04 bis 15:00 (Samstags)

07.09.2020


17:50 bis 18:00 | SWR 2
SWR2 Jazz vor Sechs

19:04 bis 20:00 | hr2-kultur
Hörbar

22:05 bis 23:00 | NDR Info
Play Jazz! Das Jazzmagazin – Mit Thomas Haak

23:05 bis 00:00 | BR-KLASSIK
Jazztime: Jazztoday

Tenor Madness: Zum 90.Geburstag von Sonny Rollins. Henning Sieverts feiert den großen amerikanischen Tenorsaxophonisten in Aufnahmen aus allen Phasen seiner langen Karriere.

23:30 bis 00:00 | hr2-kultur | Bremen Zwei | SR2 KulturRadio | WDR 3 | SWR 2
ARD Radiofestival: Jazz – Auf der Brücke – Eine Phase im Leben des Saxofonisten Sonny Rollins

Zwischen 1959 und 1962 zog sich Sonny Rollins aus der Öffentlichkeit zurück und versuchte, sein Instrument neu zu lernen. An seinem heutigen 90. Geburtstag verfolgen wir die damalige Wandlung des inzwischen legendären Saxofonisten.


08.09.2020


01:05 bis 05:00 | Deutschlandfunk Kultur
Tonart: Jazz – Moderation: Oliver Schwesig

17:50 bis 18:00 | SWR 2
SWR2 Jazz vor Sechs

21:05 bis 22:00 | Deutschlandfunk
Jazz Live: Jazzbotschaften aus Norwegen – Hanna Paulsberg Concept & Magnus Broo:

Hanna Paulsberg, Tenorsaxofon; Magnus Broo, Trompete; Oscar Grönberg, Piano; Trygve Fiske, Bass; Hans Hulbækmo, Schlagzeug; Aufnahme vom 8.9.2019 aus dem Stadtgarten Köln; Am Mikrofon: Anja Buchmann

Im ländlichen Rygge, nicht weit vom Oslofjord, ist Hanna Paulsberg aufgewachsen. Mit 16 erst begann sie, begeistert vom coolen Melodiker Stan Getz, Saxofon zu lernen. Aber ihre eigene Musik klingt weder idyllisch noch kühl, sondern mitreißend kraftvoll. Durch ihren Vater, den Singer-Songwriter Hakon Paulsberg, kam Hanna Paulsberg mit Jazz in Berührung. Vor zehn Jahren, noch während ihres Studiums in Trondheim, gründete sie ihr bis heute unverändert bestehendes Quartett Hanna Paulsberg Concept. Die dortige Universität verlieh ihr 2015 den mit einem hohen Stipendium verbundenen Titel „Jazzbotschafterin“. Regelmäßig spielte Paulsberg mit dem renommierten Trondheim Jazz Orchestra, diverse Male zudem mit dem US-Pianisten Chick Corea oder mit der Band Motorpsycho. Mit ihrem luftigen Sound auf dem Tenorsaxofon formt sie klar durchgestaltete Linien – auch da, wo ihre Musik freier und hymnischer wird. Bei ihrem Konzert im Stadtgarten in Köln wurde ihr Quartett um den namhaften Trompeter Magnus Broo verstärkt.

22:05 bis 23:00 | NDR Info
Play Jazz! Das Jazzmagazin – Mit Thomas Haak

23:05 bis 00:00 | BR-KLASSIK
Jazztime: News & Roots

Bass News: Mit dem Berliner Bassisten Marcel Krömker und seinem internationalen Quartett „Bathing Birds“ und mit dem Trio des deutschen Wahl-New Yorkers Martin Wind feat. Ack van Rooyen (Flügelhorn) & Philip Catherine (Gitarre). Auswahl und Moderation: Henning Sieverts

23:30 bis 00:00 | hr2-kultur | Bremen Zwei | SR2 KulturRadio | WDR 3 | SWR 2
ARD Radiofestival: Jazz – Die Zukunft ist weiblich

Ein besonderes Festival-Projekt bei „Women in Jazz“ mit jungen Musikerinnen aus ganz Europa. Sie repräsentieren moderne und kreative Stilmischungen aus ihrer Tradition und der gegenwärtigen Musikpraxis.


09.09.2020


17:50 bis 18:00 | SWR 2
SWR2 Jazz vor Sechs

19:15 bis 20:00 | SR2 KulturRadio
Literatur im Gespräch: „Briefe an einen Verstorbenen“

22:05 bis 23:00 | NDR Info
Play Jazz! Das Jazzmagazin – Mit Thomas Haak

23:05 bis 00:00 | BR-KLASSIK
Jazztime: Jazz aus Nürnberg: Live-Mitschnitte – „Quiet September“ – Live-Musik und Perspektiven

Mit Avishai Cohen, Matthias Eick, David Friedman & Peter Weniger, Izabella Effenberg & Jan Lundgren, dem Rosetta Trio und dem Sunday Night Orchestra. Aufnahmen von Clubkonzerten und Festivals aus Nürnberg und Bamberg. Moderation und Auswahl: Beate Sampson

23:30 bis 00:00 | hr2-kultur | Bremen Zwei | SR2 KulturRadio | WDR 3 | SWR 2
ARD Radiofestival: Jazz – Steiniger Karriere-Start

Die herausragenden Talente im Jazz kommen immer seltener aus Frankfurt. Aber es gibt sie. Der Saxophonist Maximilian Shaikh-Yousef ist einer von ihnen.


10.09.2020


17:50 bis 18:00 | SWR 2
SWR2 Jazz vor Sechs

21:05 bis 22:00 | Deutschlandfunk
JazzFacts: Neues von der Improvisierten Musik – Am Mikrofon: Karsten Mützelfeldt

22:05 bis 23:00 | NDR Info
Play Jazz! Das Jazzmagazin – Mit Thomas Haak

23:05 bis 00:00 | BR-KLASSIK
Jazztime: All that Jazz – Eine Chronik des Jazz (13): „Railroad Blues“ – Musik von Februar bis Mai 1920

Moderation und Auswahl: Marcus A. Woelfle. In der Reihe „Eine Chronik des Jazz“ blickt Marcus Woelfle 100 Jahre zurück. In der 13. Folge begegnen wir unter anderem Bert Williams, der sich noch schwarze Schminke auf seine braune Haut schmieren musste und den Violinisten George Morrison, dem als Afroamerikaner eine klassische Karriere versagt blieb und der als Jazzpionier doch nur eine Aufnahme hinterlassen hat. Mit dem „Railroad Blues“ von Lucky Roberts wird ein Thema angeschlagen, das den Jazz Jahrzehntelang in den Bann schlug: Die Eisenbahn und ihre Geräusche.

23:30 bis 00:00 | hr2-kultur | Bremen Zwei | SR2 KulturRadio | WDR 3 | SWR 2
ARD Radiofestival: Jazz – The Winner is

Schon während ihres Studiums an der Berliner Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ arbeitete die Klarinettistin und Saxofonistin Silke Eberhard als professionelle Jazzmusikerin und fungierte damit als „role model“ für spätere Generationen.


11.09.2020


17:50 bis 18:00 | SWR 2
SWR2 Jazz vor Sechs

22:05 bis 23:00 | NDR Info
Jazz Special: LAST MAN STANDING – Mit Karsten Mützelfeldt

23:05 bis 00:00 | BR-KLASSIK
Jazztime: BR Jazzclub – „In Feinheit verwoben“ – das Leipziger Quartett Trio.Diktion

Antonia Hausmann (Posaune), Matti Oehl (Saxofon), Jakob Petzl (Kontrabass) und Philip Frischkorn (Klavier). Aufnahme eines Video-Livestreamkonzert in der Münchner Seidlvilla. Moderation und Auswahl: Ulrich Habersetzer

23:30 bis 00:00 | hr2-kultur | Bremen Zwei | SR2 KulturRadio | WDR 3 | SWR 2
ARD Radiofestival: Jazz – Review

Spannend und aktuell – in „Review“ besprechen wir die originellsten und wertvollsten Jazzaufnahmen.


12.09.2020


13:04 bis 15:00 | WDR 3
WDR 3 Persönlich mit Götz Alsmann

17:05 bis 17:55 | Bayern 2
Jazz & Politik: Politisches Feuilleton

Moderation: Lukas Hammerstein. Musikauswahl: Roland Spiegel

17:50 bis 18:00 | SWR 2
SWR2 Jazz vor Sechs

19:04 bis 20:00 | hr2-kultur
Live Jazz: Marcin Wasilewski Trio | 50. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2019

Marcin Wasilewski Trio || Marcin Wasilewski, p | Slawomir Kurkiewicz, b | Michal Miskiewicz, dr | 50. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2019, hr-Sendesaal Frankfurt, Oktober 2019. Am Mikrofon: Daniella Baumeister

20:15 bis 21:00 | NDR Info
Jazz Klassiker: Hörerwünsche Spezial: Sonny Rollins in NDR-Aufnahmen – Mit Marianne Therstappen

22:05 bis 23:00 | NDR Info
NDR Info Jazz Nacht: Mysterium Geige – Mit Heti Brunzel


13.09.2020


00:00 bis 02:00 | NDR Info
NDR Info Jazz Nacht: Mysterium Geige – Mit Heti Brunzel

00:05 bis 02:00 | Bayern 2
radioJazznacht: Mit Marcus A. Woelfle

Große Tenorsaxofonisten: Zum 110. Geburtstag Chu Berrys und zum 20. Todestag Stanley Turrentines

19:04 bis 20:00 | hr2-kultur
hr-Bigband

Konzerte und Produktionen u.a. mit: „The Distance“ – Michael Formanek’s Ensemble Kolossus w/ Mary Halvorson / Patricia Brennan / Alexander Hawkins feat. hr-Bigband, cond. by Jim McNeely | 50. Deutsches Jazzfestival Frankfurt 2019, Alte Oper Frankfurt, Oktober 2019, Teil 2. Am Mikrofon: Jürgen Schwab

19:31 bis 20:00 | SWR 2
SWR2 Jazz: „Das Leben ist ein Tänzer“ – Der britische Gitarrist Rob Luft

Von Thomas Loewner. Kompositorischer Einfallsreichtum, positive Vibes und eine perfekt aufeinander eingespielte Band. Mit diesen Qualitäten punktet der Londoner Gitarrist Rob Luft auf seinem aktuellen Album „Life Is The Dancer“. Das Album ist eine musikalische Hommage an das Leben in all seinen Facetten. Genauso abwechslungsreich klingt auch die Musik, die Luft und sein Quintett aufgenommen haben. Geschickt verarbeitet der Gitarrist in seinen Kompositionen Vorbilder wie die Pat Metheny Group oder die britische Band Radiohead. Zugleich ist es ihm gelungen, seinen eigenen Sound zu finden.

20:04 bis 00:00 | SR2 KulturRadio
Hemmersdorf Pop Festival 2020: Liveübertragung aus der Kirche St. Konrad in Hemmersdorf

mit Chapelier Fou, Hania  Rani, Echo Collective

22:30 bis 23:00 | NDR Info
Jazz NDR Bigband: „The Riel Deal“ – Der Schlagzeuger Alex Riel – Mit Henry Altmann

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.