Reinel Ardiles Lindemann beim Carl Bechstein Wettbewerb 2018 in Berlin Foto: Godehard Lutz

Carl-Bechstein-Wettbewerb für Jazzpianisten: Mitschnitte jetzt online

Anfang November fand der 5. Carl-Bechstein-Wettbewerb für junge Pianistinnen und Pianisten in der Kategorie Jazz in Berlin statt. (Wir berichteten hier). Jetzt sind die Live-Mitschnitte von nmzMedia der vier Preisträger Vincent Meißner, Reinel Ardiles Lindemann, Adrian Surojit Müller und Moses Yoofee Vester online und jederzeit einsehbar. Gefordert waren von allen Teilnehmern Jazz-Kompositionen aus mindestens zwei verschiedenen musikalischen Stilen mit Improvisationsabschnitten. In den Altersgruppen 3 und 4 war außerdem je ein Pflichtstück vorgegeben: Über „Gone With The Wind“ mussten die 17- bis 18-jährigen, über „I Remember April“  die 19- bis 20-jährigen Teilnehmer improvisieren. In der Gruppe 4 musste zudem mindestens eine Eigenkomposition gespielt werden. Die Videos finden Sie direkt unter folgenden Links: Carl Bechstein Wettbewerb 2018 – Vincent Meißner: „Will never start it” Carl Bechstein Wettbewerb 2018 – Moses Yoofee Vester: „Stairs” Carl Bechstein Wettbewerb 2018 – Adrian Surojit Müller: Freie Improvisation Carl …

Weiterlesen

Junge Talente – der erste Carl-Bechstein-Wettbewerb „Jazz-Klavier solo“ in Berlin

Von Godehard Lutz. „Der Jazz ist eine unterschätzte Größe und bedarf mehr Förderung in unserem Land.“ So lautete das Bekenntnis von Professor Christian Höppner, dem Generalsekretär des Deutschen Musikrates und Vorsitzenden des Kuratoriums der Carl-Bechstein-Stiftung zum diesjährigen 5. Carl-Bechstein-Wettbewerb, der erstmals für junge Jazzpianisten stattfand. „Der Carl-Bechstein-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche 2018 möchte Freude am Musizieren vermitteln, in Deutschland lebende junge Pianistinnen und Pianisten fördern und außergewöhnliche Leistungen belohnen.“ So stand es in der Ausschreibung. Der „Kulturstall“ von Schloss Britz in Berlin-Neukölln bot am 3. und 4. November das entspannte und intime Ambiente mit ausgezeichneter Akustik für den diesjährigen Klavierwettbewerb, den die Carl-Bechstein-Stiftung seit 2013 dort veranstaltet. Im feinen, aber unerwartet kleinen Rahmen fand er am Samstag vor eine hochkarätigen Jury aus vier Jazzpianisten und einem Jazz-Journalisten (und leider wenig Publikum) statt. Während es bei den Klassik-Wettbewerben der letzten Jahre um …

Weiterlesen