Münchner Berufsfachschule für Musik öffnet digitale Pforten

Der Freistaat Bayern hat den Abschluss seiner Berufsfachschulen für Musik im Herbst 2020 aufgewertet: Absolventen werden jetzt auch befristet als Fachlehrer an Grund-, Mittel- und Realschulen angestellt. Welche anderen Ziele die Vollzeitausbildung zum staatlich geprüften Ensembleleiter hat, wie die Ausbildungsinhalte aussehen und die Aufnahmeprüfung abläuft, vermittelt die Berufsfachschule für Rock, Pop und Jazz München am 30. Januar 2021 von 10 bis 13.15 Uhr bei einem digitalen Infotag. „Leider können wir potenzielle neue Bewerber in diesem Jahr nicht wie gewohnt in unserem Schulgebäude treffen. Deshalb öffnen wir unsere Türen einfach online“,  erklärt Berufsfachschulleiter und Trompeter Franz-David Baumann. In einem Videochat stellen Dozenten wie der Saxofonist Alexander von Hagke, der mit Martin Grubingers Projekt „The Percussive Planet“ auf internationalen Bühnen zu Hause ist, sich und ihren Unterricht im instrumentalen und vokalen Hauptfach vor. Im Anschluss können Interessenten sich bei einem individuellen zehnminütigen Vorspiel oder Vorsingen per Videokonferenz Tipps für den praktischen Eignungstest abholen. Digital bereitgestellte Aufgaben in tonaler und rhythmischer Gehörbildung sowie Harmonielehre bieten die Möglichkeit, sein Vorwissen für die Aufnahmeprüfung zu testen. Teilnehmer bekommen nach der Korrektur ein individuelles Feedback dazu, ob Fachlehrer ihnen empfehlen würden, …

Weiterlesen
Anzeige

Tag der offenen Tür: Münchner Berufsfachschule für Rock, Pop und Jazz stellt sich vor

Mit seinen Berufsfachschulen für Musik geht das Bundesland Bayern einen Sonderweg im staatlichen Bildungssystem. Am 25. Januar 2020 zeigt der Neue Jazzschool München e.V. bei seinem Tag der offenen Tür von 11 bis 14 Uhr, was Auszubildende bei diesem Schultyp erwartet. Interessierte Instrumentalisten und Sänger können sich bis 10. Januar 2020 für ein kurzes Probe-Vorspiel oder -Vorsingen bei Lehrkräften seiner staatlich anerkannten Berufsfachschule für Rock, Pop und Jazz anmelden. Die restlichen Programmpunkte stehen ohne Voranmeldung zum kennen lernen offen. Besucher können Schülerbands bei der Arbeit im Fach Ensemblespiel erleben. Dozenten wie der Saxofonist Alexander von Hagke, der mit Martin Grubingers Projekt „The Percussive Planet“ auf internationalen Bühnen zu Hause ist, oder Andreas Keller, aktueller Schlagzeuger der bayerischen Rock-Band „Spider Murphy Gang“, stellen ihren Unterricht im instrumentalen und vokalen Hauptfach vor. Komponist und Produzent Friedemann von Rechenberg zeigt, welche digitalen Werkzeuge in den Fächern Recording und elektronische Musikproduktion während der Ausbildung zum Einsatz kommen. Zudem gewährt er einen Blick ins schuleigene Tonstudio. Ein Info-Punkt steht für allgemeine Fragen zu Anmeldeverfahren, Voraussetzungen, berufliche Chancen sowie zur Finanzierung der Ausbildung zur Verfügung: Was ist der Unterschied zu einem …

Weiterlesen