+++ NEWS: +++ Jazz Open-Air-Konzerte Bürgerhaus Hürth +++ Holidays 2022 – Rhythm Combination & Brass +++ Jazz-Sternstunden unter freiem Himmel: Open-Air-Festival-Neuwied

+++ Jazz Open-Air-Konzerte im Kulturbiergarten des Bürgerhauses Hürth am 19. und 20. August 2022 +++

Marcus Schinkel. Foto: Ebd.
Marcus Schinkel (mitte). Foto: Ebd.

Raus aus dem Keller: Abschluss der sechsteiligen Open-Air-Konzertheihe mit zwei weiteren Konzerten. Am 19. August widmet sich die Louis Armstrong Celebration Band unter Sänger und Trompeter Michael Varekamp, zusammen mit Pianist Harry Kanters, der Musik Uncle Satchmos. Krönender Abschluss bildet am 20. August das vom Pianisten Marcus Schinkel und seinem Trio zusammengestellte Programm „Beethoven meets Jazz“. Schinkel eröffnet eine „jazzige“ Perspektive auf den Komponisten und verbindet dabei Virtuosität, musikalischen Witz und Anekdoten rund um das Leben des Klassik-Titanen zu einem unterhalterischen Ereignis.

 

+++ hr-Bigband: Holidays 2022 – „Rhythm Combination & Brass“ und Pop-Abo +++

Die hr-Bigband (Titelfoto/hr) lässt am 4. September 2022 das musikalische Erbe Peter Herbolzheimers, der wohl wie kein anderer die europäische Jazzszene geprägt hat, wiederaufleben. Mit seiner Big Band Rhythm Combination & Brass entwickelte Herbolzheimer in den 1970er-Jahren eine Vorliebe für reichhaltigen

Joy Denalane. Foto: hr/Ulrike Rindermann

Blechbläsersound. An diese Klanglichkeit möchte die hr-Bigband anknüpfen. Am 16. September lässt sich diese von Soul-Sängerin Joy Denalane bereichern. Diese tritt in die Fußstapfen von Größen wie Aretha Franklin und Stevie Wonder und brilliert mit dem Soul der 1960er- und 1970-Jahren.

 

+++ Jazz-Sternstunden: Opern-Air-Festival Neuwied +++

Am 26.–27. August 2022 findet die 45. Ausgabe des Jazzfestivals Neuwied im Schloss Engers statt. Auch dieses Jahr versucht das Festival dieser beeindruckenden Historie aufs Neue gerecht zu werden. Für den 26. August stehen Philip Catherine & Jasper van’t Hof auf der Bühne, zwei Urgesteine des Europäischen Jazz, sowie Markus Stockhausen und sein neues Quartett. Diese wollen mit spielerischem Können, farbenreiche Komposition und intuitives Spiel zu einem harmonischen Ganzen  zusammenfügen. Der 27. August trumpft dann nochmal mit dem preisgekrönten Tingvall Piano-Trio auf. Abschließend konnte noch der ukrainische Gitarrenvirtuose Enver Izmailov gewonnen werden, dessen Musik mit Zitaten slawischer Folklore genauso arbeitet wie mit weiteren experimentellen Stilmerkmalen.

 

close

Der tägliche
JazzZeitung.de-Newsletter!

Tragen Sie sich ein, um täglich per Mail über Neuigkeiten von JazzZeitung.de informiert zu sein.

DSGVO-Abfrage *

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.