Jazz im Radio. Foto: Hufner
Jazz im Radio Motiv: Foto: Hufner

Die Jazz-Radiowoche vom 23.12.19 bis 29.12.2019

Ein kleiner Blick in die Jazzwoche 52 im Radio. Die Übersicht zum Download als PDF. Alle Angaben ohne Gewähr.



Jazz im Radio (Fernsehen)

Periodika: Dauersendungen ohne genügend Infos – Tagesbegleitradio

  • NDR Info Play Jazz! Das Jazzmagazin 22:20 bis 23:00
  • MDR Kultur – Jazz 19:05 bis 20:00
  • MDR Kultur –Jazz Lounge 19:35 bis 20:00
  • WDR3 – Jazz & World – Improvisiertes zum Tagesausklang – Montag bis Freitag, 22.04 – 0:00 Uhr
  • WDR 3 Persönlich mit Götz Alsmann 13:04 bis 15:00 (Samstags)

23.12.2019


17:50 bis 18:00 | SWR 2
SWR2 Jazz vor Sechs

19:04 bis 20:00 | hr2-kultur
Hörbar

22:04 bis 00:00 | WDR 3
WDR 3 Jazz & World

22:05 bis 23:00 | NDR Info
Play Jazz! Das Jazzmagazin – Mit Ralf Dorschel

22:30 bis 23:00 | hr2-kultur
Jazz Now: Aus dem Dschungel der Neuveröffentlichungen | Am Mikrofon: Guenter Hottmann

23:05 bis 00:00 | BR-KLASSIK
Jazztime: Jazztoday – „Let´s Get Lost“ – Zum 90. Geburtstag von Chet Baker (1929-1988)

Henning Sieverts erinnert an den großen amerikanischen Trompeter und Sänger


24.12.2019


01:05 bis 05:00 | Deutschlandfunk Kultur
Tonart: Jazz – Moderation: Manuela Krause

19:04 bis 20:00 | hr2-kultur
Jazz unterm Baum: King Satchmo und andere Hoheiten erweisen dem Kindlein die Ehre

Geschenke unter dem Weihnachtsbaum liegen, legt hr2-kultur ein ganz besonderes Präsent dazu!

Wir haben eine Kollektion weihnachtlich gestimmter Jazz-Einspielungen für Sie, in abwechslungsreicher, unterhaltsamer Mischung von Klassikern wie Ella Fitzgerald oder Louis Armstrong mit ganz neuen Aufnahmen wie etwa………… – nein, mehr wird jetzt noch nicht verraten. Weihnachtsgeschenke dürfen immer erst an Heiligabend ausgepackt werden!

22:04 bis 00:00 | WDR 3
WDR 3 Jazz & World

23.04 – 24.00 | rbbKultur
Late Night Jazz: Christmas in Jazz, Gospel & Blues

Sie lebt noch, die schöne Tradition, am Heilig Abend mit der Familie unterm Weihnachtsbaum gemeinsam Weihnachtslieder zu singen. Eine andere Tradition ist es, dass Musikerinnen und Musiker unterschiedlichster Couleur Vergnügen daran haben, traditionellen Weihnachtsliedern ein neues musikalisches Gesicht zu geben. Auf diese Weise kann man „White Christmas“ oder „Jingle Bells“ als Rocksong, Blues oder Big Band-Aufnahme hören. In der heutigen allerletzten Stunde des Tages hören sie – alle Jahre wieder – einen neuen Mix solcher Bearbeitungen.


25.12.2019


16:05 bis 17:00 | SWR 2
SWR2 Xmas Jazz: Schneeflocken und Blue Notes – Weihnachten im Jazz – Von Henry Altmann

Dave Brubeck hat’s getan und Ella Fitzgerald auch, Frank Sinatra sowieso, ebenso Duke Ellington, Louis Armstrong oder Bill Evans – ein Weihnachtsalbum! Christmas-Jazz ist in den USA ein eigenes Genre, das Weihnachtsmänner in Wallung und rotnasige Rentiere auf Trab bringt, manch Weihnachtswahnsinn aber auch ironisch aufarbeitet. Sentimentale und seltene, hübsche und humorvolle, auf alle Fälle aber hörenswerte Weihnachtslieder, mit denen auch Weihnachtsleider gut über die Tage kommen.

19:04 bis 20:00 | hr2-kultur
Swinging Christmas: Pat Appleton & hr-Bigband, cond. & arr. by Jörg Achim Keller

Pat Appleton & hr-Bigband, cond. & arr. by Jörg Achim Keller: Christmas Carols, Lebkuchen und weihnachtliche Schmunzelgeschichten mit dem Tatort-Kriminaltechniker Hartmut Volle als Geschichten-Erzähler | Frankfurt, Musiklokal Südbahnhof / Bad Nauheim Jugendstil-Theater, Konzertmitschnitt vom 13./14. Dezember 2019, Teil 1. Am Mikrofon: Claus Gnichwitz

20:15 bis 21:00 | NDR Info
Jazz Konzert: Chet Baker Quartet beim New Jazz Festival 1979 – Mit Heti Brunzel

22:04 bis 00:00 | WDR 3
WDR 3 Jazz & World

22:15 bis 23:00 | NDR Info
Play Jazz! Das Jazzmagazin – Mit Ralf Dorschel

23.04 – 24.00 | rbbKultur
Late Night Jazz: Quiet Night – Musik zur Entschleunigung

Ein musikalischer Non-Stop-Mix zwischen Jazz und Klassik zum Ausklang des ersten Weihnachtsfeiertages.

23:05 bis 00:00 | BR-KLASSIK
Jazztime: Jazz aus Nürnberg: Studio-Aufnahmen – „Highlights 2019“

Produktionen aus dem Studio Franken mit Johannes Berauers „Hourglass“, dem Geoff Goodman Quintet, Tria Lingvo feat. Mike Walker und Das Kondensat. Moderation und Auswahl: Beate Sampson


26.12.2019


19:04 bis 20:00 | hr2-kultur
Swinging Christmas: Pat Appleton & hr-Bigband, cond. & arr. by Jörg Achim Keller

Pat Appleton & hr-Bigband, cond. & arr. by Jörg Achim Keller: Christmas Carols, Lebkuchen und weihnachtliche Schmunzelgeschichten mit dem Tatort-Kriminaltechniker Hartmut Volle als Geschichten-Erzähler | Frankfurt, Musiklokal Südbahnhof / Bad Nauheim Jugendstil-Theater, Konzertmitschnitt vom 13./14. Dezember 2019, Teil 2. Am Mikrofon: Claus Gnichwitz

21:05 bis 22:00 | Deutschlandfunk
JazzFacts: Auslese 2019 – Am Mikrofon: Odilo Clausnitzer und Harald Rehmann

22:04 bis 00:00 | WDR 3
WDR 3 Jazz & World

22:25 bis 23:00 | NDR Info
Play Jazz! Das Jazzmagazin – Mit Ralf Dorschel

22.30 – 24.00 | rbbKultur
Late Night Jazz: Vocal-Christmas

Zwei Gesangs-Ensembles aus den USA und Kanada singen Songs über das erstarkende Selbstbewusstsein afroamrikanischer Frauen und traditionelle Gospelsongs und Spirituals: Die fünfköpfige Frauen-a-capella-Gesangsgruppe SWEET HONEY IN THE ROCK und THE MONTREAL JUBILATION GOSPEL CHOIR. Beide Ensembles waren 1986 bzw. 1992 zu Gast beim Jazzfest Berlin und traten in der Berliner Philharmonie auf.“

23:05 bis 00:00 | BR-KLASSIK
Jazztime: All that Jazz

Wie ein großes Volksfest mutet das Bayerische Jazzweekend Regensburg an. Gut hundert Konzerte gingen im letzten Juli in der pittoresken Altstadt über die Bühne – alle bei freiem Eintritt. All That Jazz präsentiert Live-Mitschnitte aus dem Thon-Dittmer-Palais – von „Fourscore“, „First Gig Never Happened“, Joan Chavez ` „Magadalena Trio“, „4Seasons“ und der Saxofonistin Josephine Davis. Moderation und Auswahl: Ssirus W. Pakzad


27.12.2019


17:50 bis 18:00 | SWR 2
SWR2 Jazz vor Sechs

22:04 bis 00:00 | WDR 3
WDR 3 Jazz & World

22:05 bis 23:00 | NDR Info
Jazz Special: Jazz und Europa: 50 Jahre King Crimson

Die Musik der britischen Rockband in Jazz-Adaptionen. Mit Hans-Jürgen Schaal

22:30 bis 23:00 | hr2-kultur
Jazz Classics: Aufnahmen, die die Welt beweg(t)en

23:03 bis 00:00 | SWR 2
SWR2 NOWJazz: Sonic Wilderness Spezial – Favoriten 2019

Von Julia Neupert, Ulrich Kriest und Thomas Loewner. Die Sonic-Wilderness-Reihe auf dem freitäglichen NOWJazz Sendeplatz führt in abenteuerliche Zwischenwelten des Jazz. Ob Improv, Electronica, Klangkunst, Noise oder Rock – für die atmosphärischen Mixes gibt es nur eine Regel: Die Lust am musikalischen Abenteuer muss hörbar sein. In einer Spezialausgabe präsentieren wir nun am Ende des Jahres unsere wilden Lieblinge aus den vergangenen zwölf Monaten.

23:05 bis 00:00 | BR-KLASSIK
Jazztime: Das Jazzkonzert – „Yellow + Blue“ – Rolf Kühn beim 9. Birdland Radio Jazz Festival in Neuburg an der Donau

Mit Rolf Kühn, Klarinette; Lisa Wulff, Kontrabass; Tupac Mantilla, Percussion. Aufnahme vom 22. November 2019 im Jazzclub Birdland. Moderation und Auswahl: Roland Spiegel


28.12.2019


17:50 bis 18:00 | SWR 2
SWR2 Jazz vor Sechs

18:05 bis 19:00 | BR-KLASSIK
Jazz und mehr: Die Ausklingenden

Mit Musik von Keith Jarrett, Eva Klesse, Enrico Rava, Silke Avenhaus und anderen. Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

19:04 bis 20:00 | hr2-kultur
Live Jazz: Miguel Zenón Quartet | Preisträgerkonzert zur Verleihung des Achawa Jazz Award in Weimar

Miguel Zenón Quartet || Miguel Zenón, as | Luis Perdomo, p | Hans Glawischnig, b | Henry Cole, dr | Preisträgerkonzert zur Verleihung des Achawa Jazz Award an den puerto-ricanischen Saxophonisten Miguel Zenón, Koproduktion der Achawa Festspiele Thüringen und der Hochschule Franz Liszt Weimar, Weimarhalle, September 2019. Miguel Zenón Quartet: Hans Glawischnig / Miguel Zenón /Henry Cole / Luis Perdomo. Am Mikrofon: Jürgen Schwab

20:04 bis 22:00 | WDR 3
WDR 3 Konzert: Emma-Jean Thackray’s Walrus

Emma-Jean Thackray, Trompete; Elliot Galvin, Hammondorgel; Ben Kelly, Tuba; Liz Exell, Schlagzeug. Aufnahme aus dem domicil, Dortmund

Jazz aus London ist derzeit sehr angesagt: kraftvoll, rhythmisch mitreißend und angereichert mit karibischem Flair. Die Trompeterin Emma-Jean Thackray liebt eklektische Mixturen.

Aufgewachsen im ländlichen Yorkshire, wo sie in einer der Blaskapellen Trompete spielt, entwickelt Thackray Interesse für jede Musik, die ihr in die Hände fällt: Jazz von Miles Davis, Afro-Pop von Fela Kuti, Pop, Soul, Folk. Später studiert sie Musik, lernt, verschiedene Instrumente zu spielen, komponiert und entwickelt einen eigenen Sound, in dem alles, was sie auf ihrem Weg aufgesammelt hat, seinen Platz findet. Das Ergebnis, eine aufregende, brodelnde Mixtur, groovy, tanzbar, zugänglich und zugleich so raffiniert verschaltet, dass ihre Musik sich im Gedächtnis festhakt.

20:15 bis 21:00 | NDR Info
Jazz Klassiker: Hoagy Carmichael – Mit Marianne Therstappen

22:03 bis 23:00 | SWR 2
SWR2 Jazztime: Fast Mood – FAST MOOD – DER FRANZÖSISCHE PIANIST MARTIAL SOLAL

Von Ssirus W. Pakzad. Martial Solal gilt als einer der brillantesten und virtuosesten Pianisten der Jazzgeschichte. Der mittlerweile 92-jährige Franzose algerischer Abstammung ist immer noch aktiv und sprühte bei seinen jüngsten Auftritten vor Esprit, Geist und Witz. Doch Solal, der in sein zitatreiches Spiel verschiedene Epochen des Jazz einfließen lässt, ist nicht nur als Klavierspieler eine Kapazität. Er schuf die Musik zu zahlreichen Filmen, darunter ist der Klassiker „Außer Atem“. Neben verschiedenen Kleinbesetzungen betrieb der bei Paris lebende Solal lange auch eine Bigband, die neue Maßstäbe setzte.

22.04 – 24.00 | rbbKultur
Late Night Jazz: Zum Jahresende: Bloß Blues

Blues ist nicht gleich Blues. Country-Blues ist etwas ganz anderes als Chicago-Blues. Mal wird er akustisch, mal elektrisch gespielt. Mal von einem Solisten, mal von einer Big Band. Gesungen oder instrumental. Auch durch den Jazz zieht sich der Blues wie ein roter Faden.

22:05 bis 23:00 | NDR Info
Jazz Konzert: Jazz im NDR: Omer Avital – Mit Heti Brunzel


29.12.2019


00:05 bis 02:00 | Bayern 2
radioJazznacht: Mit Marcus A. Woelfle – Ein Nachklang zum 90. Geburtstag von Toshiko Akiyoshi

19:04 bis 20:00 | hr2-kultur
hr-Bigband

„Unerhörtes“ von der hr-Bigband – Ausgewählte Produktionen und Mitschnitte aus der Konzert-Saison 2018 / 2019 Teil 1. Am Mikrofon: Matthias Spindler

19:29 bis 20:00 | SWR 2
SWR2 Jazz: Geschichte eines Jazzstandards (24) – Some Day My Prince Will Come

Von Hans-Jürgen Schaal. 1937 verzauberte Walt Disneys „Schneewittchen“ ganz Amerika. Der „Love Song“ aus diesem Zeichentrickfilm, ein schwärmerischer Walzer, wird noch heute häufig auf Hochzeiten gespielt. Dass er auch zum Jazzstück taugt, bewies 1957 erstmals das Dave Brubeck Quartet. Brubecks Söhne, begeisterte Fans der Disney-Filme, hatten den Pianisten auf die Idee gebracht, ein Album mit Disney-Melodien aufzunehmen. Über Brubecks Klavierkollegen Bill Evans kam das Stück dann zum Trompeter Miles Davis – und wenn Miles eine Nummer aufnahm und sogar ein Album nach ihr benannte (1961), gab es meistens kein Halten mehr. „Someday My Prince Will Come“ wurde der am häufigsten gespielte Walzer im Jazz-Repertoire.

20:04 bis 21:30 | SR2 KulturRadio
JazzNow: Jazz in den Ministergärten 2020 – Quartett Dos Mas Dos

22:05 bis 23:00 | NDR Info
Jazz NDR Bigband: Chet Baker mit der NDR Bigband –  Mit Felix Tenbaum

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.