Peter Herbolzheimer European Jazz Academy mit eigenem Notenarchiv – nächste Arbeitsphase im Dezember

2010-05-herbolzheimerPeter Herbolzheimer, Europas wohl bekanntester Bigbandleiter, hatte noch zu seinen Lebzeiten – er starb im März 2010 – die European Jazz Academy gegründet. Sie besteht aus der Grey Hair Convention, der Master Class und den Master Birds und kommt mindestens einmal im Jahr zu Arbeitsphasen zusammen – zuletzt im Dezember in der Landesmusikakademie Hessen auf Schloß Hallenburg in Schlitz bei Fulda. Geprobt und gespielt werden selbstverständlich und fast ausschließlich anspruchsvolle Kompositionen und Arrangements des großartigen Musikers. Die Arbeitsphasen stehen allen jungen und jung gebliebenen Musikerinnen und Musikern offen, Studierenden und jungen Profis ebenso wie fortgeschrittenen Amateuren. Zu den Dozenten gehören erfahrene Musiker und Pädagogen, die mit Peter Herbolzheimer zusammengearbeitet haben. (Siehe auch www.europeanjazzacademy.org ). Bisher stellte Gisela Herbolzheimer den Arbeitsphasen jeweils eine Auswahl von Herbolzheimer-Noten unentgeltlich zur Verfügung. Nun ist es den beiden Organisatoren Detlev Oelfke und Peter Ortmann gelungen, den gesamten Fundus an Jazzkompositionen und -arrangements aus der Feder Peter Herbolzheimers zu erwerben. Dabei handelt es sich um nicht weniger als 170 Titel.

Die nächste Arbeitsphase der Peter Herbolzheimer European Jazz Academy findet vom 1. bis zum 6. Dezember 2015 wiederum in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz statt. Interessenten können sich schon jetzt bereits unter der Email-Adresse info@europeanjazzacademy.org melden und erhalten ca. 6 Wochen vor Beginn der Arbeitsphase eine Einladung mit der Aufforderung zur verbindlichen Anmeldung. Der Geburtstag von Peter Herbolzheimer wird sich am 31.12.2015 zum 80. Mal jähren. Das wird auch der von ihm initiierten European Jazz Academy Anlass sein, wieder einmal auf das fast unüberschaubare musikalische Erbe dieses großartigen Musikers hinzuweisen.


Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.