Feb 022016
 
WDR vergibt Preise für Jazz – nicht nur fürs Musikmachen

Text und Fotos von Stefan Pieper – Seit 2004 würdigt der WDR Jazzpreis alle Jahre wieder herausragende Leistungen rund um den Jazz in seinen vielfältigen Facetten. Die Preisverleihung alle Jahre wieder hat sich mittlerweile zu einem mehrtägigen Festival ausgeweitet, welches eben bewusst nicht in Köln, der Heimatstadt des WDR, sondern in verschiedenen anderen geeigneten Spielstätten in Nordrhein-Westfalen über die Bühne geht. Und da konnte der Sender in diesem Jahr auf das Münsteraner Theater als bewährten Jazz-Standort zurückgreifen. Erfahrene internationale Koryphäen begegnen hier [… mehr]

Feb 012016
 
German Jazz Trophy 2016 geht an Klaus Doldinger

Der Saxophonist und Komponist Klaus Doldinger (12. Mai 1936 in Berlin) wird mit der German Jazz Trophy ausgezeichnet. Dies wurde heute auf der Pressekonferenz zurm Festival jazzopen in Stuttgart bekanntgegeben. Der Preis ist mit 15.000 Euro sowie mit einer Statue des Stuttgarter Bildhauers Otto Herbert Hajek dotiert und wird von der Stiftung Kunst und Kultur der Sparda-Bank Baden-Württemberg, der neuen musikzeitung und JazzZeitung.de und der Kulturgesellschaft Musik+Wort e.V. Stuttgart verliehen. Aus der Begründung der Jury: Klaus Doldinger gehört zu den wenigen deutschen [… mehr]

Jan 302016
 
Of Mystery And Beauty: Karolina Strassmayer & Drori Mondlak mit neuer CD

Feinsten Jazz mit ausgefeilten Soli und passgenauem, gefühlvollen Zusammenspiel bietet die neue CD der österreichischen Altsaxophonistin Karolina Strassmayer und des Jazz-Schlagzeugers Drori Mondlak, die dieses Mal im Quartett mit Klavier und Bass zu hören sind. Der New Yorker Schlagzeuger und die Saxophonistin aus Mittendorf in der Steiermark, aus deren Feder auch die meisten Kompositionen dieser Aufnahme stammen, sind seit 15 Jahren ein eingespieltes Team. Beide haben sich in den letzten Jahren einen hervorragenden Ruf in der Jazz-Szene verschafft und mit namhaften Künstlern [… mehr]

Jan 282016
 
Crossover: Georgisches Kammerorchester Ingolstadt goes Jazz

Vor 25 Jahren fand das Georgische Kammerorchester seine Heimat in Ingolstadt und hat das kulturelle Leben der Stadt mit seinen Konzerten seither entscheidend mitgeprägt. Ruben Gazarian übernahm mit Beginn der Saison 2015 die Leitung des Kammerorchesters. Nun präsentiert das Klarinettenduo Gurfinkel am 2. Februar gemeinsam mit dem GKO und unter der Leitung von Evan Christ vertraute Klassiker in neuem, jazzigen Gewand. Im Zentrum stehen Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ – in einer neuen Bearbeitung „Jazz Clarinets Seasons“ nimmt sich das Klarinettenduo Gurfinkel diesen [… mehr]

Jan 272016
 
Jazz vor den Toren Münchens: Das Philipp Stauber Quartett live im KOM Olching

Vor den Toren Münchens, in der Stadt Olching, befindet sich ein veranstaltungstechnisches Juwel, das KOM. Idyllisch gelegen, akustisch perfekt im holzgetäfelten Dachgeschoss des Hauses finden dort in intimer Atmosphäre regelmäßig hochkarätige Konzerte und Veranstaltungsreihen statt. Ein echter Geheimtipp unter Kennern! Am Freitag, den 29.01.2016 wird dort wieder einmal der aus Olching stammende Gitarrist Philipp Stauber in seiner alten Heimat auftreten. Diesmal mit seinem prominent besetzten Quartett bestehend aus Henning Sieverts am Bass, dem Schlagzeuger Bastian Jütte, sowie Till Martin am Saxophon und [… mehr]

Best of Benita

 Posted by on 26. Januar 2016  Galerie  No Responses »
Jan 262016
 
Best of Benita

Das All-Star-Ensemble ‚Ethics‘, in dem der Bassist und Komponist Michel Benita mit so starken Persönlichkeiten wie Mieko Miyazaki, Eivind Aarset, Philippe Garcia und Matthieu Michel spielt, war Anfang 2015 im Studio gewesen, um mit ECM ein neues Album aufzunehmen. Das Resultat dieser Aufnahmen präsentierten sie in einem wunderschönen Konzert am 22. Januar im Münchner Jazzclub Unterfahrt. Die stimmungsvollen Bilder machte Ralf Dombrowski.

Jan 252016
 
Dieter Ilg eröffnet mit "Mein Beethoven" den BMW Welt Jazz Award 2016

Lässt man einmal Begriffe wie Werktreue und historische Aufführungspraxis komplett beiseite, dann ist Dieter Ilgs „Mein Beethoven“ ein gelungener Wurf. Mit Material aus dem Schaffen des Wiener Klassikers kreierten Bassist Dieter Ilg, Pianist Rainer Böhm und Schlagzeuger Patrice Héral feine Musik fürs Jazz-Klaviertrio. Ilg bot ein Musik-Mosaik mit Motiven aus der Pathétique, der Großen Fuge, dem „Freude schöner Götterfunken“-Chor aus der Neunten Sinfonie, aber auch mit  den wenig gespielten irischen Liedern des Klassikers. Ganz klar: Nicht Beethoven der Komponist war der ideelle [… mehr]

Jan 242016
 
Mit Musik Menschen helfen

Unter diesem Motto finden Ende Januar zwei ganz besondere Konzerte in Leipzig und Dinslaken statt: In der sächsischen Metropole sollen die Bewohner in einem Jazz-Konzert am 28.01.2016 mit geflüchteten Menschen zusammengebracht werden. Gespielt wird dabei die „Far East Suite“ des großen Pianisten Duke Ellington, vorgetragen von der Big Band der Hochschule für Theater und Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“ unter der Leitung von Rolf von Nordenskjöld. Dieser musikalische Meilenstein entstand nach Ellingtons Reisen durch den Nahen, Mittleren und Fernen Osten, der ohne die [… mehr]

Jan 222016
 
Original Triad Big Band @ Unterfahrt

Montag ist Big Band Tag in der Unterfahrt. Und ungefähr alle zwei Jahre tritt in diesem Rahmen dort auch die seit mittlerweile zwölf Jahren bestehende Original Triad Big Band unter Leitung des Trompeters Heinz Dauhrer auf. So auch am vergangenen Montag. Das Besondere an gerade dieser Big Band ist, dass sie sich aus Lehrern und Freunden des Kulturvereins 3klang e.V. sowie Musikern der Münchner Jazz-Szene zusammensetzt. So bleibt das Ganze spannend und relaxt, denn man will musizieren und einfach Spaß dabei haben, [… mehr]

Jan 212016
 
Lorenz Kellhuber Live @ HfKM Regensburg   //erstmalneues7

Der in München geborene und mittlerweile Wahl-Berliner Pianist Lorenz Kellhuber ist ein wirklich außergewöhnliches Talent und musikalisch immens umtriebig. Im Dezember war der Pianist gerade mit seinem Standards Trio (gemeinsam mit Orlando le Fleming am Bass und dem Schlagzeuger Obed Calvaire) im Jazzclub Regensburg und stellte sein aktuelles Standards Album „The Brooklyn Session“ vor – in der Tat sehr hörenswert! Daneben spielt er mit dem Lorenz Kellhuber Trio (am Bass dabei Arne Huber und Schlagzeug Gabriel Hahn) ausschließlich eigene Kompositionen. Weiterhin tritt [… mehr]