Dez 082016
 
Kreusch. Foto: TJ Krebs

C. C. Kreusch. Foto: TJ Krebs

Eine Tradition wird fortgesetzt: Dieses Jahr findet vom 16.-18. Dezember der mittlerweile 3. Piano Marathon im Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn statt – diesmal an 2 (!) Tagen mit Konzerten am 16.12. und 17.12. sowie begleitenden Workshops am 17.12. und 18.12.. Die Auswahl der Tastenvirtuosen kann sich auch dieses Jahr wieder sehen lassen: mit den Pianisten Klaus Ignatzek, Cornelius Claudio Kreusch, Oliver Kent, Hans Lüdemann, Christof Sänger, Olga Konkova, Kristian Randalu und dem großartigen Larry Porter ist erste Tag dem Genre Jazz gewidmet, während der zweite Tag mit Martin Kälberer (!), Jimin Park, Tommy Weiss und Christian Willisohn eher bluesig und boogiemäßig abgehen wird. Lassen wir uns überraschen! Das eigentlich Besondere am Piano Marathon ist, großartige Pianisten, die alle Bandleader sind und normalerweise in wechselnden Formationen spielen, einmal „pur“ – also solo, mit ihren Improvisationen am Steinway Flügel hören zu können.

Christian Willisohn. Foto: TJ Krebs

Christian Willisohn. Foto: TJ Krebs

Das Ganze in der außergewöhnlichen Atmosphäre des Wolf-Ferrari-Hauses – und auch dieses Jahr wird es nach dem offiziellen Programm wieder spannende „jam-sessions“ mit den Pianisten geben. Der Termin ist dieses Jahr gut gewählt: Am letzten Wochenende vor Weihnachten sind die Weihnachtseinkäufe (hoffentlich) erledigt und so kann man sich dann entspannt den beiden Konzertabenden hingeben. Last but not least darf sich das Publikum auch wieder auf ein spektakuläres Motto-Bühnenbild zum Piano Marathon freuen.

Vom 17.12.-18.12. finden wieder die begleitenden Jazz-Piano Workshops statt für alle aktiven Spieler (aller Leistungsstufen), wie auch für interessierte Zuhörer. Wann bekommt man schon mal die Gelegenheit bei den Meistern vor Ort studieren zu können und unterrichtet zu werden.

Karten für die Konzerte gibt es an allen Vorverkaufsstellen, unter wfh-ottobrunn.de oder per Telefon unter: 089-608 08 302

Infos und Anmeldungen für die Klavier Workshops mit den Künstlern des 3. Piano Marathons sind telefonisch unter: 089 – 608 08 301 buchbar oder auf wfh-ottobrunn.de , ottobrunner-konzerte.de

Fotos & Text: Thomas J. Krebs

Advertisements

  One Response to “3. Piano Marathon in Ottobrunn vom 16. – 18.12.2016”

  1.  

    Ich bin ein absoluter Fan von Ihnen, lieber Cornelius Kreusch. und habe Ihre Ottobrunner Konzerte oft besucht. Sie präsentieren Ihre Gäste mit diesen wunderbaren Begegnungen und Konzerten. Aber, ich war sooo enttäuscht, dass Sie selbst dabei nicht auftreten. Aus diesem Grund bin ich in diesem Jahr nicht gekommen.
    Es wäre ein absolutes Highlight, wenn sie ebenfalls zu hören wären, einfach ganz „locker“ als Gastgeber, als Freund mit allen Gästen zusammen an diesen schönen Konzertabenden. Ich habe Sie immer vermisst!!! Ich besitze einige CD’s von Ihnen, sogar eine mit Autogramm von einem Abend in der Unterfahrt. Es war anlässlich meines Geburtstages, super!!! Wir haben auch getanzt. Ich bin schon Oma – welch Schock für Sie??? Wie schade, dass meine Kinder nichts von Ihrer wunderbaren Musik hören und wissen! Dass ist so traurig.
    Ich habe Ihr Konzert anlässlich des 11. September damals erlebt. Beeindruckend, wenn es davon eine DVD gäbe….
    Danke und viele Grüße,
    Gabriele Lenze

Was dazu sagen